Suche...
OBEN
Lifestyle Sumday

Monatsrückblick – Februar & März 2022

» MEIN FEBRUAR & MÄRZ – HIGHS & LOWS «

Meine Monate Februar und März standen zunächst komplett im Zeichen meiner längeren Reise nach Mittelamerika – was die Monate an sich natürlich zu einem großen Highlight dieses Jahr gemacht hat. Im Februar habe ich – neben ein paar wenigen, anderen privaten Terminen – tatsächlich die meiste Zeit in Reisevorbereitung gesteckt und mich ansonsten (mit Ausnahme meiner Eltern und meines Freundes) mit Treffen und privaten Veranstaltungen doch sehr zurückgehalten, um so kurz vor Abreise kein Risiko einzugehen. Mitte Februar bis Mitte März ging es dann nach Costa Rica und Panama – meine Reiseberichte folgen!

Die letzten zwei Märzwochen habe ich das schöne Wetter genossen, Zeit mit meinen Lieben verbracht und tatsächlich nach drei Jahren im Brand Marketing bei Vodafone (ich schrieb hier im Beitrag darüber) meinen Job beendet und mich neben Abschiedsmomenten auch auf die neue Herausforderung vorbereitet, die ab 1. April auf mich wartete.

» 5 SONGS DES MONATS «

You are a Traveler – Tidal Waves, Luca Aprile
Colour Me – Jake Ross
The Funeral – YUNGBLUD
All I Want Is You – Barry Louis Polisar
Homesick – Declan J Donovan

» GEBLOGGT IM FEBRUAR & MÄRZ «

Im Februar und März war ich ziemlich fleißig, was neue Blogbeiträge für euch betrifft. Neben meinem Monatsrückblick Dezember & Januar, der es Anfang Februar auf den Blog geschafft hat, habe ich euch endlich meinen Outfit-Jahresrückblick aus 2021 mit ganzen 70 Looks hochgeladen. Was das Thema Reisen angeht, rolle ich aktuell das Feld von hinten auf, denn die Reisebeiträge habe ich etwas schleifen lassen über die letzten 1,5 Jahre – somit ist seit Februar endlich die letzte Reise aus 2020 online: ein langes Wochenende auf der schönen Insel Sylt! Wenn ihr auf der Suche nach einem heißen Beauty-Tipp seid, dann schaut euch unbedingt meinen Test vom Hyaluroserum von Dr. Massing an.

Im März habe ich euch mal wieder meinen geliebten tolino eReader gezeigt, der mich wirklich auf jede (längere) Reise begleitet und entspanntes Lesen am Strand und Pool verspricht. Bevor die kühlere Saison zu Ende ist, habe ich euch 15 Looks aus Herbst & Winter hochgeladen und euch oben drauf zwei neue Looks fürs Office zusammengestellt, wenn wir denn endlich wieder regelmäßig aus dem Home Office rauskommen und Outfits fürs Büro zusammenstellen können.

» BÜCHER – FILME – SERIEN «

Im Urlaub habe ich tatsächlich nur ein Buch beendet – dafür zwei weitere angefangen und direkt Anfang April beendet, aber davon erzähle ich euch dann im nächsten Rückblick. Dafür war der autobiografische Roman, den ich in Mittelamerika gelesen habe, wirklich super schön und eine große Empfehlung: ‘Alles, was ich weiß über die Liebe’ von Dolly Alderton. Schwer zu beschreiben, viel nachzuempfinden. Ein Stückchen Coming-of-Age, viel innerliche Zerrissenheit in der Jugend und den frühen Zwanzigern. Von erster und letzter Liebe, Freundschaft und Familie. Dolly schreibt wahnsinnig mitreißen und nachvollziehbar, als wäre man dabei gewesen.

Logischerweise habe ich auf Reisen relativ wenig fern gesehen und dementsprechend auch kaum Tipps auf Lager. Meine Freundin (aka Reisebegleitung) und ich haben im Urlaub die neue Staffel ‘Love is Blind’ manchmal vor dem Einschlafen geschaut, wie auch beim letzten Mal sehr sehenswert. Ansonsten ist die Liste an neuen Staffeln leider nach wie vor lang, die ich noch sehen muss, was mich fast ein bisschen unter Druck setzt – kennt ihr das?

Ein paar Filme habe ich im Februar und März jedoch gesehen – vornehmlich mit meinem Freund, da wir häufiger Filme als Serien zusammen schauen. Im Kino mit meinen Mädels Anfang Februar gab es den deutschen Film ‘Wunderschön’, der uns alle sehr berührt hat – eine große Empfehlung. Ich habe endlich die Filme ‘Hustlers’ (von Stripperinnen handelnd, die das große Geld machen) und ‘The Big Short’ (ein Wall-Street-Movie, mag ich generell gern) abgehakt, die ewig auf meiner Liste standen und wirklich gut waren, jeder für sich. Im Flugzeug zurück habe ich ‘Little Women’ geschaut, ein wirklich großartiger Film von vier Schwestern, u.a. mit Emma Watson in einer der Hauptrollen. Wie ungefähr jede*r andere habe ich natürlich auch ‘Der Tinder Schwindler’ geschaut und war entsetzt über seine Handlungen, jedoch auch, wie bereitwillig manche Menschen horrende Kredite für fast unbekannte aufnehmen und blind vertrauen… Sehr empfehlenswert ist ansonsten ‘All The Bright Places’ – sehr berührende, erste Liebesgeschichte und der Umgang mit Trauer – sowie ‘Labor Day’, eine überraschend gute und emotionale Story mit krasser Wendung.

» REISEN  & TRIPS «

Needless to say, dass gerade mein Februar und März dieses Jahres eines im Fokus war: meine dreiwöchige Reise nach Mittelamerika, genauer gesagt nach Costa Rica und Panama. Auf Instagram (@rosavivi) habe ich euch schon sehr viele Impressionen geteilt; ihr könnt meine Reisebeiträge wie immer gesammelt unter meinem Hashtag #mrsbrightsidereist abrufen, wenn ihr möchtet. :)
Was ich während meiner Reise mal wieder gemerkt habe: Je mehr Sprachen man spricht, desto besser kommt man auf der Welt zurecht. Neben Deutsch und Englisch spreche ich noch, übrig geblieben aus der Schulzeit, ein wenig Französisch und Italienisch (verstehen klappt definitiv deutlich besser als sprechen), familiär bedingt ein wenig Polnisch und selbst beigebracht per Sprachlernapp ein bisschen Schwedisch und Spanisch. In Costa Rica und Panama spricht man Spanisch, und obwohl gerade Costa Rica recht “amerikanisiert” ist und man mit Englisch sehr gut zurecht kommt, gibt es natürlich viele Menschen, die eben ‘nur’ Spanisch sprechen – da ist es definitiv von Vorteil, wenn man sich zumindest mit Grundbegriffen verständigen kann. Da war mir sogar mein Restitalienisch & -französisch super hilfreich (da es ähnliche Sprachen sind), aber der Wunsch, noch mal richtig Spanisch zu lernen ist definitiv größer geworden. Ich mache das am liebsten flexibel per Sprachlernapp und habe da auch ein, zwei Favoriten für mich herausgefunden, mit denen ich gut zurecht komme. Wenn ihr die verschiedenen Anbieter einmal vergleichen möchtet, hilft euch Compado bspw. mit dieser Übersicht dabei.

» LIEBLINGS-QUOTE IM FEBRUAR & MÄRZ «

‘for the highs and lows
and moments between,
mountains and valleys,
and rivers and streams,
for where you are now
and where you will go,
for ‚I’ve always known‘ and
‚I told you so‘, for ‚nothing is happening‘
and ‚all has gone wrong‘,
it’s here in this journey
you will learn to be strong,
you will get where you’re going,
landing where you belong.

» APRIL- & MAI-PLÄNE «

Der April ist schon fast vorbei, wenn dieser Beitrag online geht. Die vergangenen Wochen war einfach so viel los – wieder ankommen in Deutschland, alten Job beenden, neuen Job beginnen (was natürlich die größte Neuigkeit war), pendeln zwischen Hamburg und Düsseldorf, viel Blogarbeit abends und an den Wochenenden – dass ich es vorher einfach nicht geschafft habe, euch hier upzudaten. Auch mein Mai wird spannend, ich bekomme Besuch einer lieben Freundin, die ich coronabedingt seit Jahren nicht mehr gesehen habe und Ende des Monats geht es mal wieder auf eine kleine Reise…

MRS. BRIGHTSIDE – Fashion, Travel & Lifestyle Blog aus Hamburg & Düsseldorf
Vorheriger Post:

« Meine eBay Challenge – 3 Tipps zum Verkauf bei eBay

Nächster Post:

Schönheit von Innen & Außen – mit Skin Glow und Inner Beauty von her1 »

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.