Suche...
OBEN
Outfits & Fashion

22 Outfit Ideen aus Herbst & Winter
{Instagram-Outfits}

Als wir vor wenigen Wochen, Ende Februar, erst Winterwonderland und Eiseskälte hier in NRW erlebten, um dann nur ein Wochenende später diesen kurzen Abstecher in den Frühling mit 20 Grad und Sonne pur machten, dachte ich schon, mein Beitrag mit Outfit Ideen aus Herbst- und Winter würde sich nicht mehr lohnen. Nun lausche ich dem Regen an diesem Sonntagnachmittag, während ich euch diese Zeilen tippe und kühle 7 Grad-Luft kommt durch das geöffnete Fenster in mein Schlafzimmer, das ich heute nicht mehr verlassen werde – maximal für ein heißes Bad, Nahrungssuche oder eine weitere Tasse Tee. Ich würde sagen, es ist noch nicht zu spät, um diese ganzen Looks, die ihr vielleicht schon von Instagram kennt, mit euch zu teilen.

Die meisten meiner 22 Looks eignen sich, mit kleinen Adaptionen wie dem Verzicht auf Schal, Mütze oder UGG-Boots, auch perfekt für den nahenden, noch kühlen Frühling und so hoffe ich, es ist wieder einiges, inspirierendes für euch dabei. Ich habe mich übrigens dagegen entschieden, weiterhin die Shops bzw. einzelne Teile zu verlinken. Ich kaufe im Vergleich zu vielen, anderen Modebloggerinnen eher selten neu ein und die meisten Dinge gibt es gar nicht mehr, da sie Monate bis Jahre alt sind – und ich möchte euch eher mit der Zusammenstellung inspirieren und ggf. mit Teilen aus eurem Schrank nach zu stylen, als dazu zu animieren, jedes Mal neue Dinge einzukaufen. Wenn doch Bedarf besteht, dann reichen vielleicht auch die Marken – und ich markiere euch immer, was neu im Schrank und somit ggf. noch zu haben ist. ☺️

Meine bisherigen Sammel-Beiträge findet ihr übrigens in der Outfits- & Fashion-Kategorie, darunter meinen Jahresrückblick mit 65 Looks aus 2020 oder 23 Sommer-Outfits, wenn ihr bereits hierfür Inspiration sucht! Ach, und wie beim letzten Mal möchte ich euch meinen Kleiderschrank bei Mädchenflohmarkt verlinken, dort findet ihr ausgewählte Stücke aus meinem Schrank, die ein neues Zuhause (bei euch?) suchen und handverlesen vom Concierge-Service auf Mängel und Echtheit überprüft wurden und die ihr, wie in einem Shop für Neuware, per Warenkorb-System und “auf Rechnung” kaufen könnt.

22 Outfit Ideen für Herbst & Winter

Definitiv eines meiner Lieblingsoutfits aus dem Herbste, der auch super jetzt im Frühling funktioniert und sicher mal von mir ausgeführt wird. Ich liebe die Kombination aus leichtem Rollkragen und Blazer und finde gerade diesen Salbei-Ton wahnsinnig schön. Schade, dass ich seit März 2020 nicht mehr im Büro war, somit gab es bisher leider eher wenig Gelegenheiten, ihn auszuführen. Die Marc Jacobs Bag ist ein neues Lieblingsstück aus dem Oktober und definitiv seitdem ein treuer Begleiter.

Blazer (new in!)H&M
Jeans – Topshop
Rollkragen – Stradivarius
Camera Bag (new in!)Marc Jacobs
Haarreif – H&M
Armbanduhr – Nordgreen
Boots – Dr. Martens

Dieses Sweatshirt habe ich gemeinsam mit Sneakern und einer Cap für den Frühling bestellt, schon komplett auf Spaziergänge bei 15+ °C eingestellt, da schlug der Winter noch mal komplett zu. Trotzdem hatte ich große Lust, meine cremefarbene Errungenschaft direkt auszuführen. Passend dazu: Der rostfarbene Haarreif, ein Geburtstagsgeschenk einer Freundin.

Sweatshirt (new in!)Opus
Rollgragen-Pullover – Darling Harbour
Haarreif (new in!) H&M
Jeans – Topshop
Boots – UGG Australia

Definitiv eines meiner liebsten Outfits im Herbst/Winter, zum Nikolaus-Spaziergang am 06. Dezember getragen. Ich mag die Farbkombination super gern; ein Vorteil, wenn man mehrere Kollektionsteile kauft ist definitiv, dass die Farben direkt miteinander harmonieren. Hallhuber ist darüber hinaus über die Jahre hinweg sowieso eine meiner liebsten Marken geworden.

Sweater – Hallhuber
Schal – Hallhuber
Bluse – Hallhuber
Jeans – Topshop
Boots – UGG Australia
Mütze (new in!)Arket

Ich bin ja eher selten Team #allblackeverything, man sieht mich nicht häufig komplett schwarz. Trotzdem gefällt es mir immer wieder richtig gut, es sieht immer klassisch, passend und angezogen aus. Mein Highlight hier ist natürlich der absolut flauschige Teddy-Sweater und meine sehr gemochte, relativ neue Tasche.

Teddy-Sweater (new in!) NAKD
Jeans – Topshop
Boots – Dr. Martens
Camera Bag (new in!)Marc Jacobs
Haarreif – H&M

Ein Outfit, in dem ich mich total wohl gefühlt habe und das ich auch danach noch einige Male so getragen habe. Ich liebe die weite, klassische Marlenehose (weiter unten noch mal im Stehen!), insbesondere zu Ankle Boots mit leichtem Absatz oder zu meinen Docs. Der Rollkragenpullover ist eines meiner absoluten Lieblingsteile im Schrank – schlicht, klassisch und von wirklich super schöner Qualität.

Rollkragen-Pullover (new in!) Hallhuber
Marlenehose (new in!) H&M
Ankle Boots – Paul Green

Ein Spaziergang-Outfit – wie so viele aktuell. Der handgestrickte Pullover von Triangle ist definitiv auch ein Lieblingsteil im Schrank, auch wenn ich ihn eher selten trage – für drinnen ist er leider zu warm. Meine neue Mütze von Arket aus dem Herbst habe ich diese Saison wirklich rauf und runter getragen – ich habe echt einen Narren an den Farben Taupe, Camel und Beige gefressen momentan.

Mütze (new in!) Arket
Sonnenbrille – Asos
Pullover – Triangle
Jeans – Topshop
Boots – Dr. Martens

Mein Geburtstagslook aus dem Januar! ☺️ Das Kleidchen war ein absoluter Glücksfund, ich freue mich sehr es diesen Frühling und Sommer noch so einige Male auszuführen und musste es unbedingt an meinem 28. Geburtstag tragen. Völliger Zufall, dass der Strauß meines Freundes farblich so perfekt harmoniert hat.

Blumenkleid (new in!) Zara
Ankle Boots – Paul Green

Speaking of Spazierengehen-Looks, zeige ich euch direkt noch einen. Selten ausgeführt, aus Mangel an Gelegenheiten: meine Lieblings-Fakelederhose. Solche Zip-Pullover fand ich früher als Kind total uncool, wenn ich sie unter warmen Jacken zum Wandern oder Skifahren anziehen musste; heute feiere ich die Optik und finde auch die Farbe richtig toll – insbesondere im Stilbruch mit der Bluse darunter.

Zip-Sweater (new in!)NAKD
Bluse – Zara
Faux-Lederhose – Vero Moda
Haarreif – H&M
Boots – Dr. Martens

Ein weiteres Lieblingskleid aus dem Herbst, das bisher viel zu selten das Tageslicht gesehen hat. Natürlich ziehe ich mich auch für mich selbst, meinen Freund oder meine Familie Zuhause mal schick an, aber ihr wisst sicher, was ich meine… ich freue mich schon auf Restaurantbesuche oder andere Gelegenheiten!

Karokleid mit Puffärmeln (new in!)H&M
Ankle Boots – Paul Green

Ein Outfit, das ich euch seit Januar 2020 hier zeigen wollte und welches entsprechend “alt” ist. Ich mag die Zusammenstellung immer noch, auch wenn ich das Satintop seitdem nicht mehr getragen habe. Auch für mich sind alte Outfits sammeln und für euch aufbereiten immer wieder ein Reminder, welche Schätze ich noch in meinem eigenen Schrank versteckt habe.

Satintop – Anziehend
Cardigan – Vintage
Karohose – Zara
Rainboots – Lemonjelly

Ein Outfit, welches ich während unseres kurzen Familien-Natururlaubs auf Sylt im Oktober trug. Der perfekte Look, um dem Wind dort zu trotzen und trotzdem meinem Stil treu zu bleiben. Die Regenjacke war ein absoluter Glücksfund; ich wollte wenige Tage vor dem Urlaub noch eine von Rains bestellen, was leider zeitlich nicht mehr klappte. In Westerland dann stieß ich zufällig in einer Boutique auf den Ständer mit Rains-Jacken.

Cardigan (new in!) NAKD
Shirt – Stradivarius
Jeans – Topshop
Boots – Dr. Martens
Regenjacke (new in!) Rains
Baker Boy Hat – H&M
Crossbody-Bag – Zara

Die Marlenehose im Stehen – ich finde, sie macht einfach eine grandiose Figur und fällt einfach wahnsinnig schön. Der Stoff ist auch wirklich toll. Den Sweater aus Alpakawolle finde ich ebenfalls optisch super schön, wobei er etwas kratzt und von mir nur mit Shirt darunter getragen werden kann. Einen solchen eher schlichten Look werte ich am liebsten mit meinen Haarreifen auf, die mich immer an Blair Waldorf erinnern…

Alpaka-Sweater (new in!)H&M
Marlenehose (new in!) H&M
Haarreif – H&M
Ankle Boots – Paul Green

Als mir das Kleidchen auf meinem letzten, richtigen Gang durch die Stadt im Herbst 2020 in die Hände fiel, hatte ich sofort jene goldenen Herbsttage im Kopf, an denen ich es tragen würde. Einen davon seht ihr hier auf den Bildern, in einer kontrastreichen Kombi mit Docs und Lederjacke, die ich immer noch 1:1 so tragen würde.

Blumenkleid (new in!)Zara
Lederjacke – More & More
Boots – Dr. Martens

Wieder ganz in Schwarz, und wieder ein super klassischer Lieblingslook. Der Schnitt des Rocks ist toll, durch die Wickeloptik zaubert er lange Beine. Die Puffärmelbluse wartet noch auf ihren Einsatz im Büro, könnte ich mir auch super zu Skinnyjeans, Marlenehose oder Slacks mit Muster vorstellen.

Bluse (new in!) H&M
Rock (new in!) H&M
Haarreif – H&M
Ankle Boots – Paul Green

Ein weiteres Sylt Outfit, mit einem meiner liebsten Oberteile; ich liebe das Schleifendetail am Rücken, das man auch nach vorne binden kann. Insgesamt ein sehr simples Outfit, das ich mit karierter Jacke aufgewertet hatte.

Shirt (new in!) NAKD
Jeans – Topshop
Boots – Dr. Martens
Sonnenbrille – Ray-Ban

Meine geliebte Hingucker-Jacke von Marc O’Polo aus dem Winter 2018/2019, die diese Saison viel zu selten zum Einsatz kam. Ich bin zwischendurch etwas faul geworden und habe für die wenigen Male, die man gefühlt das Haus richtig verlassen hat, dann doch immer zu dem schwarzen Klassiker gegriffen, statt mir (natürlich) ein eher schlichtes Outfit extra für die Jacke auszudenken. Gerade jetzt auf den Fotos im Schnee gefällt sie mir jedoch genauso gut wie damals schon!

Mütze – Vintage
Daunenjacke – Marc O’Polo
Jeans – Topshop
Sonnenbrille – Ray-Ban
Boots – UGG Australia

Erinnerungen an einen eiskalten, aber sonnigen Tag im Dezember. Ein erster Versuch mit Schlaghose/Leggings, und das erste Mal die Ethno-Bag, die ein Geschenk einer Freundin war, ausführen. Freue mich schon, sie im Sommer zu leichten Sommerkleidern zu tragen!

Schlaghose (new in!) NAKD
Pufferjacke – NAKD
Mütze (new in!) Arket
Crossbody-Bag – Vintage
Boots – Dr. Martens

Ebenfalls ein absolutes Lieblingsteil und für mich ein Kauf für “die Ewigkeit” ist dieser klassische, braune Mantel von Hallhuber. Ich war schon zwei Saisons auf der Suche nach dem perfekten Mantel und habe ihn hiermit gefunden. Ich liebe es, wenn ich bereits beim Kauf weiß, dass ich viele Jahre Freude an einem Stück haben werde, weil es so zeitlos und hochwertig ist.

Mantel (new in!)Hallhuber
Camera Bag (new in!) Marc Jacobs
Boots – Dr. Martens

Die Wanderung um das Südende Sylts, Wanderschuhe und Teddypullover inklusive. Ich mag das eher praktische Outfit und vor allem die Fotos mit türkiesblauem Meer vor der Küste der Nordseeinsel trotzdem oder gerade deshalb total gern.

Teddy-Sweater (new in!) H&M
Stirnband – H&M
Stoffhose – Zara
Sonnenbrille – Ray-Ban

Selten wurde ich nach einem Kleidungsstück so oft gefragt, wie nach diesem Hahnentrittmantel. Ein Geschenk meiner Mutter nach dem letzten Familienbesuch 2019, aus einer Boutique in Polen und von einer Marke, die es bei uns gar nicht gibt.

Hahnentritt-Mantel – Boutique in Polen
Jeans – Topshop
Sneaker – Adidas
Baker Boy Hat – H&M
Crossbody Bag – Coccinelle

Ein letztes Outfit hier und der vierte und letzte vom Sylttrip im Oktober; wieder eher praktisch und mit Wanderschuhen, dafür mit einem absolut kuscheligen Sweatshirt aus der Lieblingsboutique hier in Düsseldorf. Die Farbe ist ein Traum, finde ich.

Sweater (new in!) Anziehend
Jeans – Topshop
Mütze – Uniqlo
Sonnenbrille – Ray-Ban

MRS. BRIGHTSIDE – Fashion, Travel & Lifestyle Blog aus Hamburg & Düsseldorf

«

»

2 Kommentare

  • Alina

    Tolle Outfits,

    UGGs gehen immer und sind mein Winter/Herbst Must-Have.

    Vielen Dank für die tollen Inspirationen

    • Vivien
      Autorin

      Sehr gern, danke dir für den Kommentar! :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.