Suche...
OBEN
Sumday

Sumday: 2017 – Week #48

Das wöchentliche Resümee der Woche – die Summe am Sonntag? Sumday! Erwähnenswertes der vergangenen Woche, Leckereien die ich aß, Songs die ich hörte, Bücher die ich las, Tipps, Tricks und Sehenswertes als wöchentliches Update, illustriert durch Instagram-Feed (@rosavivi) – in meinem persönlichen Sumday Wochenrückblick!

» What happened «

Kennt ihr das, wenn ihr immer mal wieder das Gefühl habt, krank zu werden – und am nächsten Morgen ist dann doch ‘alles gut’? Das hatte ich jetzt einige Wochen lang immer mal den ein oder anderen Tag lang, aber ausgebrochen war es bisher bei mir nicht. Ich hab’ das Gefühl, dass der Körper manchmal spürt, dass man krank sein jetzt absolut nicht gebrauchen kann, aber die Erkältung dann für einen günstigeren Zeitpunkt in der Reserve hält…

Nicht, dass mir eine Erkältung jetzt gelegen kam, im Gegenteil. Seit Mittwoch früh lag ich flach und erst seit gestern geht es mir wieder einigermaßen, wobei ich Schnupfen und Co. weiterhin mit mir herumschleppe – ich hoffe, das war’s dann für mich für diesen Winter. Es ist eine Menge liegen geblieben, aber auskurieren, ausschlafen, sich pflegen lassen und ein bisschen Zeit für Dinge nehmen, die sonst liegen bleiben (Weihnachts-Online-Shopping, Lesen, Baden, Serien schauen…) ist nicht völlig verkehrt. Und am Laptop arbeiten geht auch im Bett!

» New In «

Ein Paket von NA-KD ist bei mir angekommen, ich zeige euch die einzelnen Teile die kommenden Tage auf Instagram. Ansonsten musste ich mich extrem zurück halten, nicht eine Menge Dinge im Black Friday-Sale zu shoppen – dieser Tag kommt immer so unvorbereitet, ich finde, man denkt nicht dran und schwupps, wenn das Budget für andere Dinge verplant und bereits in Weihnachtsgeschenke an andere investiert ist, kommen die tollsten Angebote online. Am meisten Zurückhaltung hat mir der Kauf einer Furla Handtasche bei Zalando abverlangt, da ich ähnliches für Weihnachten geäußert hatte und mir nichts vorweg nehmen möchte… dafür habe ich euch meine Lieblingsmodelle der Marke einmal zum nach shoppen zusammenpackt!

» Editors Picks «

» Songs of the Week «

Wir waren am Dienstag auf dem “Die Toten Hosen”-Konzert in Hannover – was für mich das dritte Konzert in diesem Monat, an jedem bisherigen Dienstag ausgemacht hat. So viele Konzerte auf einem Haufen hatte ich, abgesehen vom Hurricane-Festival in diesem Jahr, definitiv noch nie. Aber ich liebe es! Und auch wenn DTH nicht zu den absoluten Lieblingsbands gehören, die ich zuhause für mich anhöre, verbinde ich doch mit vielen Liedern etwas und gerade als Düsseldorferin sollte man sie sich mal angesehen haben, oder?

» Last Weeks Posts «

In diesem Beitrag verrate ich euch, wie ich damals 2009 zum Bloggen gekommen bin – und was das ganze mit dem Kombinieren von Outfits zu tun hat. Natürlich gibt’s den Look gleich oben drauf! Mitte der Woche kam ein neues Interior-Update plus Adventskalender-Verlosung (den Gewinner kontaktiere ich gleich per Mail) und am Freitag schließlich ein Look, mit welchem ich mich etwas aus meiner eigenen Komfortzone heraus bewegt habe…

» Books – Movies – Series «

Achtung – eine dringendere Serien-Empfehlung hat es wahrscheinlich selten gegeben und ich warte schon die ganzen, letzten Tage darauf, euch im heutigen Sumday endlich davon erzählen zu können!

Wie oben erwähnt bin ich seit Mittwoch mehr oder weniger ausschließlich krank Zuhause, mein Freund hatte sich leider angesteckt und somit ab Donnerstag sozusagen angeschlossen. Donnerstagnachmittag war uns nach locker-leichter Serie nebenbei gucken, während wir ein bisschen im Bett an unseren Laptops arbeiten wollten, und spontan habe ich “This is Us” auf Amazon Prime angemacht.

Diese Serie fasziniert uns so unfassbar, das glaubt ihr nicht. Ich lehne mich nicht zu weit aus dem Fenster, wenn ich behaupte, dass sie jetzt schon zu meinen Lieblingsserien gehört. Mal etwas ganz anderes, viel echter, viel greifbarer und authentischer. Reale, fühlbare Höhen und Tiefen, Glück und Unglück so nah beieinander – der Untertitel ‘Das ist Leben’ könnte nicht treffender sein. Die Handlung in a nutshell ist in etwa, dass ein Ehepaar Anfang der 80er Drillinge bekommt und im weiteren Verlauf das Familienleben mit all seinen Höhen und Tiefen beschrieben wird. Das besondere ist, dass eine Parallelhandlung zu der Zeit, als die Kinder noch jung waren und zu ihnen als Mittdreißiger in der heutigen Zeit, mit völlig eigenen, unterschiedlichen Leben und Problemen, besteht.

Jeder der Charaktere hat so wahnsinnig viel Tiefe, die Schauspieler passen wirklich perfekt in ihre Rollen, es werden so echte Geschichten, die nur das Leben schreibt, erzählt und man verliebt sich wahnsinnig in die einzelnen Protagonisten, die allesamt etwas für sich haben. Wir sitzen wirklich dauerhaft selig lächelnd oder bedrückt vor dem Fernseher, ich nicht selten weinend, ob der vielen, ergreifenden, schönen und traurigen Momente. “This is Us” ist als Drama/Komödie ausgelegt – und fasziniert uns wirklich sehr. Wir sind fast durch mit der ersten Staffel und leider läuft die zweite gerade erst in den USA an – also ein super Zeitpunkt, direkt von Anfang an mit dabei zu sein, oder?

» On my Agenda «

Eine Woche, die voller nicht sein könnte – und ich hoffe, ich bin morgen noch ein Stück fitter, um alles bestreiten zu können. Mein Lichtblick ist das geplante Wochenende – und bis dahin füllen wir einfach unsere Tage mit Produktivität und Weihnachtsmusik, denn Freitag ist der 1. Dezember, Sonntag der erste Advent und ich bin definitiv bereit. Ihr auch?

MRS. BRIGHTSIDE – Fashion, Travel & Lifestyle Blog aus Hamburg & Düsseldorf

«

»

6 Kommentare

  • Elisa

    Ich meine die Serie lief auch Mal im Fernsehen oder ich habe sie im Internet gesehen. Auf jeden Fall mochte ich sie überraschender Weise auch echt gerne. Allerdings habe ich nur zwei Folgen gesehen. Sobald meine Bachelorarbeit durch ist, sollte ich das nachholen 😊

    • Vivien
      Autorin

      Jaa genau, wir kennen auch nur den Trailer von Pro7 damals und hatten aber irgendwie kein Interesse bzw. auch Zeit sie zu gucken. Das war ne total spontane Aktion (wir gucken sonst echt wenig TV und sind eigtl. froh, wenn wir es schaffen, zB The Walking Dead die zwei, drei Folgen die wir hinterher sind aufzuholen :) und sie hat uns sooo gepackt. Unbedingt nachholen! :)

  • Julia

    Ohh der Serientipp klingt super, hört sich nicht nach typischer oberflächlicher Hollywood Serie an.. bei Prime gibts die sagst du?

    • Vivien
      Autorin

      Jaa genau, die gibts bei Amazon Prime! :) Die 2. Staffel kann man auch schon auf Englisch kostenpflichtig laden habe ich gesehen, aber wir sind jetzt an die Deutschen Stimmen so gewöhnt.. mal schauen wie groß die Sucht am Ende ist, haben ja noch fünf Folgen :D

  • Leni

    Das Bild von deinem Freund & dir ist absoluter Zucker ♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.