Suche...
OBEN
Sumday

Sumday: 2016 – Week 46

Das wöchentliche Resümee der Woche – die Summe am Sonntag? Sumday! Erwähnenswertes der vergangenen Woche, Leckereien die ich aß, Songs die ich hörte, Bücher die ich las, Tipps, Tricks und Sehenswertes als wöchentliches Update, illustriert durch meinen Instagram-Feed (@rosavivi).

desktop-004

» New In/Last Buy: Unter anderem sind kürzlich diese Biker-Stiefeletten bei mir eingezogen. Ich weiß, dass es normal wäre, neue Sachen sofort anziehen zu wollen. Bei manchen Teilen bin ich absolut so, andere liegen tatsächlich erst mal ein paar Tage (oder länger) bei mir herum, werden andächtig betrachtet oder im Kopf kombiniert, bevor ich die richtige Gelegenheit ergreife um sie zum ersten mal zu tragen. So auch bei diesen Stiefeletten von Bullboxer, welche ich erst vor zwei Tagen, nachdem sie zwei Wochen bei mir im Karton versteckt waren, ausgeführt wurden. Ein absolut richtiger Kauf und übrigens Liebe auf den ersten Blick!

» Wishwishwish: Ich bin immer noch verliebt in die Metropolis von Furla, bevorzugt in dem (aktuell ausverkauften, hmm..) Taupe oder im frühlingshaften Rosa, wobei sie da meiner Rebecca Minkoff Konkurrenz machen würde.

» Loved Songs: Die Coverversion von “Girls Just Wanna Have Fun” von Jesse Mann it is!

» Food Tips / What & Where to eat: Mein Sommergetränk bei Starbucks ist der Very Berry-Refresha – das ist kein Geheimnis mehr. Im Winter trinke ich am liebsten den Toffee Nut Latte abgewandelt in eine Toffee Nut Hot Chocolate. Starbucks hat als neues Wintergetränk die Fudge Hot Chocolate, welche ich natürlich sofort ausprobieren musste!

desktop-001

» Last Weeks Posts: Dienstag gab’s ein neues, herbstliches Outfit – mit meiner wunderschönen Bouclet-Jacke von Hallhuber und meinen ersten Stan Smiths. Mittwoch folgte ein vorweihnachtlicher Gift-Guide für Menschen, die schwer zu beschenken sind und sich über witzige, kreative Gadgets freuen. Freitag kam endlich mein Foto-Equipment-Post mit allen Produkten in Bereich Kamera & Zubehör, Bearbeitungsprogramme, GoPro und Co online.

» Need to See / Do: Diese Woche war logischerweise ein wenig überschattet durch die Ereignisse in den USA. Ich wurde am Mittwoch von meinem Freund mit den Worten “ich hab’ gute und schlechte Nachrichten” geweckt. Die schlechten beinhalteten Trumps Wahlsieg zum Präsidenten. Ich habe mich die vergangenen Wochen und Monate phasenweise viel mit den Parteiprogrammen und der Schlammschlacht befasst und diese Woche natürlich vermehrt Artikel gelesen und Meinungen und Prophezeiungen verfolgt. Ich möchte hier jedoch ungern detailliert auf das Thema eingehen – und stattdessen für die Obamas sprechen. Ich mochte Barack Obama – vielleicht, weil er mir wie ein ehrlicher, toleranter Mensch vorkam. Vielleicht auch, weil ich wohl am meisten von seiner Amtsperiode aktiv mitbekommen habe; ich war fünfzehn als er gewählt wurde und behaupte, dass man sich vorher als pubertierender Teenie nur beschränkt mit Politik auseinander setzt. Ich bin mit politischer Meinung eher vorsichtig – was nicht heißt, dass ich keine klare habe – und möchte deshalb einfach nur, wie auch schon auf meiner Facebook-Fanpage, diese Rede von Michelle Obama teilen. Außerdem, vielleicht zum schmunzeln, eine kleine, sympathische Fotostrecke aus dem weißen Haus, gesammelt vom Amtsfotografen über die letzten Jahre hinweg.

desktop-002

» Editors Picks: Ich stöbere nur zu gerne in den Beauty-Abteilungen verschiedenster Off- und Onlineshops. Ich bin bei meinen neuesten Recherchen besonders an Haar- und Körperölen hängen geblieben und würde (als Fan der Lippenpflege) gerne dieses Body-Oil von Burt’s Bees ausprobieren. Für die Haare spricht mich dieses Macadamia Oil Treatment an, und ganz angetan bin ich von dem Packaging der “I Want You Naked” Produkte.

» Books, Movies, Series to enjoy: Ich habe vor kurzem die vierte Staffel New Girl beendet und warte jetzt gespannt darauf, dass die fünfte bei Amazon Prime online kommt. Ansonsten habe ich entdeckt, dass es dort die sechste und letzte Staffel Cougar Town gibt, wodurch ich an diese Serie nun in ein paar Tagen endlich einen Haken setzen kann (mich befriedigt es immer total, Serien zu Ende zu schauen!).

desktop-003

» What happened: Montag auf Dienstag ging’s nach Berlin, ansonsten lag ich krankheitsbedingt ein wenig flach diese Woche. Was mich dieser Tage sonst so bewegt hat, könnt ihr hauptsächlich im “Need to See/Do” lesen. Außerdem wundert es mich – einfach, weil es mir gerade beim Blick auf das Datum eingefallen ist und für mich morgen ein besonderer Tag ist – dass irgendwie keiner darüber spricht, dass sich das Paris Attentat im Bataclan und Co. heute zum ersten Mal jährt?

» On my Agenda: Eine volle Woche steht an, nicht nur die Uni wird mich viel in Beschlag nehmen, auch privat habe ich (und wir!) eine Menge zu tun. Mittwoch geht es in die Vorpremiere von “Fantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind”, Samstag für ein kleines Familienwochenende und Gänseessen für uns in meine Heimat. Ich liebe die Herbst-/Winterzeit über alles, es ist alles so gemütlich und feierlich und stimmungsvoll! Guten Wochenstart, meine Lieben :)

MRS. BRIGHTSIDE – Fashion, Travel & Lifestyle Blog aus Hamburg & Düsseldorf

«

»

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.