Suche...
OBEN
Sumday

Sumday: 2016 – Week 30

Das wöchentliche Resümee der Woche – die Summe am Sonntag? Sumday! Erwähnenswertes der vergangenen Woche, Leckereien die ich aß, Songs die ich hörte, Bücher die ich las, Tipps, Tricks und Sehenswertes als wöchentliches Update, illustriert durch meinen Instagram-Feed (@rosavivi). Alle verlinkten Tipps & Empfehlungen sind übrigens, wenn nicht mit * gekennzeichnet, auf freiwilliger Basis.

sumday-weekly-review-rückblick-wochenrückblick-recap-instagram-rosavivi-diary (2)

» New In/Last Buy: Als Trost für meinen geplatzten Italien-Trip ging es am Freitag spontan mit meiner besten Freundin in die Stadt – nach gefühlten Monaten. Natürlich habe ich nach London und während meiner Bachelorarbeitsphase ab und zu einen Abstecher in die Läden gemacht, hier und da eine Kleinigkeit mitgenommen aber so richtig shoppen war ich ewig nicht mehr. Unter anderem ist ein wuuunderschöner, roter (!), dünner Leder-Kurzmantel aus dem Mango-Sale mitgekommen. Ich kann’s kaum erwarten, euch die ganzen Dinge zu zeigen und freue mich jetzt schon – shame on me! – auf den Herbst.

» Wishwishwish: Wie beschrieben freue ich mich jetzt schon auf die kühleren Tage (es ist jedes Jahr das gleiche, der Sommer fängt gerade an – ich habe auch richtig Lust auf den August & den folgenden Urlaub, so ist’s nicht – und schon träume ich von Herbsttagen..) und denke bereits an kuschlige Cardigans, Wollpullover mit Blusen darunter, neue Stiefeletten…

sumday-weekly-review-rückblick-wochenrückblick-recap-instagram-rosavivi-diary (3)

» Loved Songs: Länger drüber nachgedacht und diese Woche ganz spontan dann doch bestellt: Karten für “Walking on Cars” mit meiner lieben Jana von Maedchenhaft.net. Spontane Entscheidungen sind meist die besten und aus diesem Grund wird das Album für das Konzert, das noch zwei Monate auf sich warten lässt, aktuell wieder rauf und runter gehört.

» Food Tips / What & Where to eat: Zwar nur ein Tipp, wenn ihr bald in die USA fliegt – oder die Sorte nach Deutschland kommt – aber ihr habt sicher schon häufiger auf Instagram den “Pink Drink” von Starbucks gesehen. Das ganze ist kein Geheimnis oder Hexenwerk, sondern schlicht der “Strawberry Acai” Refresha, welchen es bei uns in Deutschland (noch) nicht gibt mit Coconut Milk verfeinert. Sieht toll aus und schmeckt auch! :)

sumday-weekly-review-rückblick-wochenrückblick-recap-instagram-rosavivi-diary (6)

» Last Weeks Posts: Diese Woche gab’s den ersten Beitrag mit Fotos aus meinem USA-Urlaub – allerdings in Form eines Outfits aus Miami. Die Reisebeiträge kommen jetzt, nach und nach. Stattdessen habe ich euch mit einem Travel-Beitrag über meinen Tagestrip nach Kiel versorgt – wart ihr schon mal bei der Kieler Woche?

 » Need to See / Do: Bored Panda ist meine Quelle für interessante, absurde, kreative Fotostrecken – u.a. solche schaue ich mir total gerne an.

sumday-weekly-review-rückblick-wochenrückblick-recap-instagram-rosavivi-diary (4)

» Books, Movies, Series to enjoy: Letzte Woche hatte ich euch zwei von vier Filmen, die ich im Flieger geschaut habe und empfehlen kann, vorgestellt. Heute folgt zum einen “So spielt das Leben” mit Katherine Heigl und Josh Duhamel. Eine leichte Romcom, welche zwei grundverschiedene Menschen, die zufällig beide Paten eines kleinen Mädchens sind, deren Eltern bei einem Unfall versterben, einander näher bringt. Ein typischer, recht vorhersehbarer aber unterhaltsamer Hollywoodstreifen. Auch der zweite Filmtipp heute ist easygoing – es handelt sich nämlich um den Disney Pixarfilm “Zoomania” – seitdem ich den Trailer mit dem Faultier gesehen hatte (und das übrigens nicht nur einmal…) wollte ich den vermeintlichen Kinderfilm schauen. Ich bin sowieso Disney-Fan und schaue mir die meisten neuen Filme an – und kann auch diesen total empfehlen. Und nein, die Faultier-Stelle ist nicht die einzig lustige!

sumday-weekly-review-rückblick-wochenrückblick-recap-instagram-rosavivi-diary (6)

» What happened: Das Leben macht einem gerne mal einen Strich durch die Rechnung – gut, dass ich ein sehr positiver Mensch bin und das Beste aus Situationen zu machen versuche. Eigentlich wäre es für mich diesen Donnerstag bis einschließlich morgen nach Mailand zu einer lieben Freundin gegangen – leider saß diese aufgrund von einigen Schwierigkeiten durch die Folgen eines Diebstahls bis Freitag, Samstag in Barcelona fest und somit konnte mein Städtetrip nicht stattfinden. Ich habe meine Tage trotzdem gut genutzt, lag diese Woche allein zwei Mal den ganzen Tag lang am Pool meiner lieben Rena herum, habe Zeit mit meinen Freunden, meiner Familie und meinem Freund verbracht und meine “Semesterferien” bestmöglich genutzt. Shit happens, aufgeschoben ist nicht aufgehoben!

» On my Agenda: Mein Leben könnte momentan nicht entspannter sein. Ich genieße meinen Alltag momentan in vollen Zügen und lebe – abgesehen von ein paar wenigen Verpflichtungen sowie der üblichen Arbeit als Social Media Managerin und für mein Baby, den Blog, hier – mehr oder weniger in den Tag hinein. Alles ergibt sich recht spontan und ich bin stets gespannt, was die Wochen noch so für mich bereit halten, bevor es Ende August wieder in den Urlaub geht!

MRS. BRIGHTSIDE – Fashion, Travel & Lifestyle Blog aus Hamburg & Düsseldorf

«

»

2 Kommentare

  • Sabrina

    Voll schade mit einem Mailand Trip….Aber immerhin konntest du die Tage dennoch sinnvoll nutzen und vor allem im Pool verbringen. Bin ja etwas neidisch :p

    • Vivien
      Autorin

      Genaaau :) Das stimmt – ist toll, wenn man Freundinnen mit Pool daheim hat :D! Haben wir auch immer wieder festgestellt diese Woche..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.