Suche...
OBEN
Sumday

Sumday: 2015 – Week 51

Das wöchentliche Resümee der Woche – die Summe am Sonntag? Sumday! Erwähnenswertes der vergangenen Woche, Leckereien die ich aß, Songs die ich hörte, Bücher die ich las, Tipps, Tricks und Sehenswertes als wöchentliches Update, illustriert durch meinen Instagram-Feed (@rosavivi). Alle verlinkten Tipps & Empfehlungen sind übrigens, wenn nicht mit * gekennzeichnet, auf freiwilliger Basis.

SUMDAY-005

» New In/Last Buy: Ein silbern glitzernder, festlicher Longpullover von H&M durfte einziehen – ich wurde schon dafür getadelt, ihn sechs Tage vor Weihnachten einfach so tagsüber zu tragen, ich böses Ding. Ach, und einige tolle Pakete! Was Kleidung betrifft sind eine schöne Sonnenbrille von Ralph Lauren, ein paar Goodies von Tom Tailor sowie ein Zalando-Paket bei mir eingetrudelt.

SUMDAY-006

» Wishwishwish: Mal wieder nichts bestimmtes. Ich warte jetzt erst einmal Weihnachten ab und schaue dann hinterher, ob ich ggf. Geld in London in das ein oder andere investiere.

» Loved Songs: Denke ich an Lieder der letzten Wochen, dann sind es definitiv drei Party-Songs, die ich durch das Feiern gehen in London rauf und runter gehört habe und welche mir den ein oder anderen, Tage andauernden Ohrwurm beschert haben. Nicht unbedingt neu, aber für mich jetzt schon mit Erinnerungen behaftet: “House every Weekend” von David Zowie, “Dessert” von Dawin und “It’s my Birthday” von Will.I.Am ft. Cody Wise.

SUMDAY

» Food Tips / What & Where to eat: Ich weiß nicht, wie viele von euch dieses Detail über mich wissen, aber genetisch betrachtet bin ich zur Hälfte Polin. Meine Mama ist als kleines Kind nach Deutschland gekommen und somit hier und mit vielen, deutschen Traditionen aufgewachsen. Demnach bin auch ich zu 90% Deutsch erzogen, aber ein paar Überbleibsel wie die Sprache, die Verwandten in Polen und einige Traditionen (vor allem zu Weihnachten!) sowie – thank god! – das Essen, gibt es noch. Meine Familie kocht natürlich auch ab und an polnische Küche, da aber Pierogi sehr aufwendig sind, ist das nicht jede Woche der Fall (logisch). Freitag war ich mit einem Unifreund in einem polnischen Restaurant, ein paar der traditionellen Teigtaschen essen und es war wirklich gut. Übrigens war es seine Idee, was mich natürlich gefreut hat. Ich kann das Malinas auf der Tannenstraße in Düsseldorf ehrlich empfehlen, solltet ihr von hier kommen oder in der Gegend sein.

SUMDAY-002

» Last Weeks Posts: Seit einigen Wochen halte ich tatsächlich mein Pensum an drei weiteren Blogposts zusätzlich zum Sumday-Beitrag am Sonntag. Am Dienstag gab es mein diesjähriges Weihnachtsgewinnspiel in Form von iPhone-Cases nach eurer Wahl von Caseable – übrigens als Beitrag eines Blogger-Adventskalenders. Solltet ihr noch nicht teilgenommen haben – bis Mittwochnacht habt ihr noch Zeit! Donnerstag veröffentlichte ich mein wöchentliches Outfit, diesmal mit neuen Wintertretern von CAT Footwear. Gestern gab es dann mein drittes Daily Diary aus London: ein paar Bilder und Worte zum Marble Arch, der Regent Street und dem Picadilly Circus.

» Need to See / Do: Sonst verlinke ich ja eher erheiternde Sachen hier, oder von mir aus sogar den Edeka-Spot, der zwar irgendwie bewegend, aber am Ende doch nur Werbung ist. Videos wie dieses hier finde ich wirklich traurig, und leider sind sie echt. Außerdem gucke ich mir wahnsinnig gerne authentische Fotostrecken wie diese hier an.

SUMDAY-003

» What to read: Ich habe im Flugzeug erstmalig wieder Zeit gehabt zu lesen – yay! – also habe ich meinen englisches Mädcheninternat-Thriller wieder aufgegriffen. Nach wie vor spannend, ich hoffe, ich schaffe es, das Buch über die zwei Wochen Zuhause zu Ende zu lesen.

» What happened: Donnerstagnacht bin ich nach fünf Wochen in London in Düsseldorf gelandet. Ich werde nun erst mal bis zum zweiten Januar hier in Deutschland bleiben und dann am dritten Januar wieder “heim” nach London fliegen, für weitere knappe zwei Monate. Ansonsten wurden die letzten Tage mit meinen Freunden in London genossen, ich habe viel gearbeitet und auch dort stand eine kleine Weihnachtsfeier inklusive Secret Santa (= Wichteln) an. Seitdem ich wieder hier bin habe ich es auch schon geschafft, einige Freunde und Familienmitglieder wieder zu treffen, ein paar Besorgungen zu machen und meine Tage gut zu füllen.

SUMDAY-004

» On my Agenda: Unschwer zu beantworten: Weihnachten steht an! Meine Lieblingszeit im Jahr ist dieses Mal durch die viele Abwesenheit von Zuhause und den temporären Umzug in ein anderes Land so wahnsinnig schnell vorüber gegangen bzw. näher gekommen, ich kann es kaum glauben. Natürlich sind speziell die Weihnachtsfeiertage voll mit Familienzeit, jedoch habe ich auch noch einige Freundinnentreffen (wie unseren Mädelsweihnachtsabend am 26.) auf dem Plan, morgen geht es erneut in Mockingjay Part 2, heute endlich auf einen deutschen Weihnachtsmarkt.

MRS. BRIGHTSIDE – Fashion, Travel & Lifestyle Blog aus Hamburg & Düsseldorf

«

»

8 Kommentare

  • Anna

    Ich hab mich in deine Bommelmütze verliebt! Wirklich tolle Bilder!

    Liebe Grüße und frohe Weihnachten
    Anna I http://einundzwanzigzwei.de

    • Vivien
      Autorin

      Danke liebe Anna! :D Ich liebe sie auch!

  • svenjacole

    Ich kann das Malinas ebenfalls nur empfehlen, wir hatten dort vor 3 Jahren mal Weihnachtsfeier und ich kann mich noch gut erinnern, wie ich damals glücklich nach Hause gerollt bin!

    • Vivien
      Autorin

      Gerollt beschreibt es sicher gut, wenn man den ganzen Abend dort verbringt :D!

    • svenjacole

      Vor allem nach den leckeren Rouladen und Klössen. Frohe Weihnachten wünsche ich dir! :)

    • Vivien
      Autorin

      Oh Geil! Wünsche ich dir auch :)

  • Carolin

    Tolle Bilder! Die Schirme sind ja echt cool. :)

    • Vivien
      Autorin

      Finde ich auch! :) Ich liebe die Location! Danke dir :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.