Happy Monday, meine Lieben! Bereits gestern in meinem Sumday-Post habe ich euch davon erzählt, dass ich letzte Woche unter anderem damit beschäftigt war, meine letzte Hausarbeit im Master fertigzustellen. Vorhin nach dem Sport sind wir fix an meiner Uni rangefahren und ich habe das gute Stück persönlich im Büro abgegeben, was bei uns übrigens so üblich ist. Ein geiles Gefühl, kann ich euch sagen. Was ich genau studiere (und eine Menge anderer Dinge) könnt ihr übrigens meinem About mit 20 Fakten über mich entnehmen!

Ich hatte euch bereits letzte Woche einen neuen Look versprochen; stattdessen wurde es ein sehr persönlicher Beitrag, der wirklich viel Feedback von euch erntet – Danke dafür :)! Ein paar Schneefotos gab’s zwar gratis dazu (passend zum aktuellen Wetter hier in Hamburg!), aber heute ist mal wieder Zeit für ein richtiges Shooting. Ich habe noch zwei, drei winterliche Outfits in petto – und bereits die ersten Frühlingslooks in der Warteschlange. Das Wetter für diese Woche: zwischen -1 und 3 Grad, dafür absolut sonnig. Ich versuche mich zu freuen, dass es wenigstens nicht regnet und meine Shootingpläne für morgen nicht ins Wasser fallen (haha), jedoch würde ich gerne so 10,12 Grad mindestens drauf addieren…

Den Look haben wir, das gebe ich offen zu, bereits im November aufgenommen. Vielleicht kommt euch die Location aus meinem Traveldiary der Kaiserlodge bekannt vor? Ich fand diesen grau in grau in grau Look mit Outfit vor dem modern-rustikalen Hintergrund ziemlich passend und stimmig – was meint ihr?

Das Outfit selbst ist ein Mix aus super entspannt – gemütlicher Oversize Eggshape Mantel (den ihr bereits aus diesem Beitrag hier kennt), Kaschmir Beanie und flache Schuhe – und schick, vielleicht ein bisschen in Richtung bürotauglicher Alltagslook? Der enge Rock zu dem schlichten, weißen Oberteil zu Schmuck und Lackschuhen wertet das Gesamtbild auf jeden Fall wieder ein wenig auf.


Bestickter Rock – H&M (ähnlicher Rock)

Eggshape Mantel – More & More (ähnlicher Mantel)

Kaschmir Beanie – Uniqlo

Lack-Brogues – Peperosa

Longsleeve – H&M (ähnliches Shirt)


Ich hoffe, euch gefällt mein vorletzter Winterlook für dieses Jahr. Ich habe mich soweit sehr wohl gefühlt und würde ihn auch glatt noch einmal so tragen, wenn ich nicht schon längst mit meinen Gedanken ganz tief im Frühling wäre, und immer öfter Schal und Co. vergessen würde, weil ich nicht mehr mit Temperaturen unter Null rechne. Vielleicht kennt ihr den Vergleich, aber nach dem Sommer fühlen sich 10,15 Grad an wie Eiszeit, wenn es auf den Frühling zugeht, laufen wir bei 10,15 Grad am liebsten gleich mit T-Shirt draußen rum. In dem Modus bin ich gefühlt bereits… habt einen schönen Wochenstart ♥️

8 Kommentare

    • 6. Februar 2018 / 10:09

      Das freut mich :) Ich mag Mäntel auch total gerne, wobei ich sagen muss, dass ich so langsam echt damit durch bin :D Das Wetter ist wunderschön sonnig heute draußen, aber -4 Grad aktuell…

  1. Larissa
    9. Februar 2018 / 11:23

    Gefällt mir sehr gut, der Mix aus schick und sportlich irgendwie :)) Und die Fotos sind generell toll, auch die Location, ist das in Hamburg?

    Liebe Grüße aus Braunschweig! Larissa

    • 10. Februar 2018 / 16:31

      Danke dir Larissa :) Nee, das ist in unserem Hotel in Scheffau am Wilden Kaiser in der Kaiserlodge entstanden :) Hatte das auch oben im Text verlinkt :) Liebe Grüße zurück!

  2. Paula
    10. Februar 2018 / 16:26

    Ein wirklich schönes Outfit, Vivi (: Hoffe du hast schön Karneval gefeiert, dein Kostüm auf Insta sah super aus (:

    • 10. Februar 2018 / 16:31

      Danke dir Paula <3 Oh das freut mich, dass es dir gefallen hat! :)

  3. Jana-Kira
    10. Februar 2018 / 23:52

    Mag ich mag ich mag ich!! 🙂🙂

    • 12. Februar 2018 / 12:25

      Freut mich sehr! <3 Danke für deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.