Suche...
OBEN
Travel

Travel: Düsseldorf – Tourist in der eigenen Stadt

Ich reise viel und gerne wie ihr wisst – allein diesen Sommer sind innerhalb von zwei Monaten drei Reisen, davon zwei Fernreisen geplant, und ich werde viele, unbekannte Orte entdecken. Obwohl das gerne und viel Reisen schon seit ich denken kann so ist, habe ich erst nach und nach angefangen, meinen ehemalig reinen Fashionblog noch das Kürzel “Travel” anzuhängen, denn schließlich wird das hier reichlich thematisiert.

düsseldorf-duesseldorf-tourist-eigene-stadt-travel-reisen-nrw-deutschland-germany (2) düsseldorf-duesseldorf-tourist-eigene-stadt-travel-reisen-nrw-deutschland-germany (3) düsseldorf-duesseldorf-tourist-eigene-stadt-travel-reisen-nrw-deutschland-germany (11)

Tourist in der eigenen Stadt: Düsseldorf

Manchmal tut es aber auch ziemlich gut, das Bekannte mit anderen Augen zu betrachten und mal Tourist in der eigenen Stadt zu spielen. In den vergangenen Wochen habe ich bestimmt drei, vier Mal Fremdenführer gespielt und bin mit meinen verschiedenen Besuchern durch meine Geburtsstadt Düsseldorf gewandert. Am Wochenende, an dem die liebe Amy (die übrigens auch die Fotos geschossen hat!) mich besucht hat, hatten wir wahrhaft wunderschönes Wetter – das schönste bis zu jenem Zeitpunkt, definitiv. Wir haben unsere Besuche in Düsseldorf mit Foto-Sessions (drei Outfit-Shootings muss ich euch noch unbedingt zeigen!), Sightseeing, Foodmarkt- und Restaurantbesuchen und Shopping vermischt und dabei sind ein paar schöne Fotos entstanden, die ich euch nicht vorenthalten möchte. Natürlich durfte, wie ihr seht, auch der Yomaro nicht fehlen!

düsseldorf-duesseldorf-tourist-eigene-stadt-travel-reisen-nrw-deutschland-germany (4) düsseldorf-duesseldorf-tourist-eigene-stadt-travel-reisen-nrw-deutschland-germany (6) düsseldorf-duesseldorf-tourist-eigene-stadt-travel-reisen-nrw-deutschland-germany (12)

Worauf ich eigentlich hinaus wollte – es ist wirklich toll, seine eigene Stadt mal mit anderen Augen zu sehen, sie bewusst wahrzunehmen und sich von der eventuellen Begeisterung seiner Begleitung anstecken zu lassen. Ich liebe Düsseldorf – das steht fest, egal welches Wetter es ist oder wie die sonstigen Umstände lauten. Aber an jenem Wochenende hat sich meine Stadt von seiner schönsten Seite gezeigt. Wir sind viel gelaufen und haben versucht, alles auszukosten. Die Medienhafen-Gegend findet ihr hier soweit nicht abgebildet, die folgt in anderen Posts. Auf diesen Fotos könnt ihr den relativ neu errichteten Kö-Bogen an der Königsallee ( in welchem sich u.a. unser Breuninger und unser Apple-Store befinden), Teile der Altstadt und der Kasematten, des Rheinufers mit dem Rheinturm im Hintergrund, den Rathausplatz mit Jan-Wellem-Reiterstatue, den Schlossturm am Burgplatz und das Innere unseres Breuningers erkennen.

düsseldorf-duesseldorf-tourist-eigene-stadt-travel-reisen-nrw-deutschland-germany (7) düsseldorf-duesseldorf-tourist-eigene-stadt-travel-reisen-nrw-deutschland-germany (1)

Übrigens entdecke auch ich noch Neues – eine Woche später stattete mir meine italienische Freundin Arianna einen Besuch ab, und da sie sehr auf Street-Art und moderne Kunst steht, und sie sich zuvor über solcherlei Dinge informiert hatte, offenbarte sie mir noch einige Ecken an Düsseldorf, die ich nicht kannte. Man lernt nie aus, nicht wahr? Eine ganze besondere Straße möchte ich euch in einem weiteren Beitrag zeigen.

düsseldorf-duesseldorf-tourist-eigene-stadt-travel-reisen-nrw-deutschland-germany (10) düsseldorf-duesseldorf-tourist-eigene-stadt-travel-reisen-nrw-deutschland-germany (5)

Ich hoffe, ich konnte euch einen kleinen Endruck meiner schönen Stadt Düsseldorf vermitteln – eigentlich sollte ich viel öfter bewusst durch die Hauptstadt NRW’s wandern und mit offenen Augen Motive einfangen und nicht blind an allem Bekannten vorbeilatschen. Vielleicht stattet ihr Düsseldorf ja mal einen kleinen Besuch ab? Glaubt mir, es lohnt sich.

düsseldorf-duesseldorf-tourist-eigene-stadt-travel-reisen-nrw-deutschland-germany (9) düsseldorf-duesseldorf-tourist-eigene-stadt-travel-reisen-nrw-deutschland-germany (8)

MRS. BRIGHTSIDE – Fashion, Travel & Lifestyle Blog aus Hamburg & Düsseldorf

«

»

10 Kommentare

  • Chamy

    Ich bin in 2 Wochen zum ersten Mal in Düsseldorf! Ist zwar nur ein Wochenende, aber denke man kann trotzdem einiges sehen und entdecken. :) Werde mir deshalb auch noch mal deine Sonntags-Posts durchlesen wegen Essenstipps. ;)

    • Vivien
      Autorin

      Ohh wie schön, ganz viel Spaß! Klar, an einem Wochenende kannst du vieles in Düsseldorf, was man gesehen haben MUSS, abklappern! Wir haben schließlich “nur” 500.-600. Tausend Einwohner, und das meiste, was Touristen sich anschauen, liegt eh in der Gegend Medienhafen, Altstadt, Kasematten/Rhein und Königsallee :)

  • Anonymous

    Wohin fliegst du bald? Liebe grüße!!!

  • Ina Apple

    So geht´s mir oft mit München! Tourist in der eigenen Stadt zu spielen ist echt gar nicht verkehrt – hab ich letzten Winter auch mal gemacht – da sieht man auch mal andere Ecken und merkt, dass man eigentlich gar nicht immer so weit weg muss! :)

    • Vivien
      Autorin

      Finde ich auch! :) Einfach mal treiben lassen, ggf. an unbekannte Orte fahren und die Kamera im Gepäck haben! München ist aber auch eine richtig tolle Stadt :)!

  • JuliCosmetics

    Wunderschöne Stadt! Als ich das letzte Mal in Düsseldorf war, war ich noch sehr jung und kann mich kaum noch daran erinnern. Aber so schön hatte ich es tatsächlich nicht mehr in Erinnerung :D Das ist doch mal nen Städtetrip wert.

    Liebste Grüße
    Juli

    • Vivien
      Autorin

      Dann musst du unbedingt mal wieder hier her kommen!! :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pingback: Sumday: 2016 - Week am 7. Juni 2016

Pingback: Outfit: Green Maxiskirt & Off Shoulder Blouse - Mrs. Brightside am 7. Juni 2016

@rosavivi