Suche...
OBEN
Lifestyle

Wonach schmeckt dein Sommer?

Sommer. Eiskalte Wassermelone. Frisch gemähtes Gras. Sommerregen auf asphaltierter Straße. Grillgeruch vom Nachbargarten in der Luft. Lagerfeuer – mit passenden Geschichten. Das erste Eis – und die Unentschlossenheit vor der Theke. Frische Beeren, kalt aus dem Kühlschrank oder frisch gepflückt. Sonnencreme, dieser spezielle Geruch leicht gebräunter Haut in der prallen Sonne. Danach: Aprés Sun. Kirschen, groß und glänzend. Und: Ein spritziger Sommerdrink.

Streng genommen – sind das nicht nur Geschmäcker, sondern auch Gerüche. Aber alles jene, die uns an den Sommer erinnern, uns von Sommerabenden mit Freunden, dem Tag am See, dem nächsten Strandurlaub oder Städtetrip und einer entspannten, freien Zeit träumen lassen. Die wir wahrscheinlich jedem einzelnen so unter die Nase halten oder servieren könnten – und damit in der selben Sekunde die Sehnsucht danach herbei beschwören würden.

Sommer – Die Zeit auf unserer Seite

Das Beste ist: Im Winter lassen Anekdoten, Geschichten, Träumereien – Geschmäcker und Gerüche wie diese sehnsüchtig, wehmütig, Tage zählend zurück. Doch aktuell ist Sommer, wir sind mittendrin und haben bestenfalls noch großartige anderthalb Monate vor uns, um all das zu genießen. Die Tage werden schon wieder kürzer – also ein Grund mehr, das Beste daraus zu machen. Die Zeit ist noch (!) auf unserer Seite!

Was habt ihr noch für diesen Sommer geplant? Stehen Reisen, schöne Erlebnisse, Weekend-Getaways an? Oder kostet ihr einfach nur jede freie Sekunde des Alltags aus, nutzt die Abende nach der Arbeit, die freien Wochenenden und verbringt – wie ich – möglichst viel Zeit draußen, mit Freunden auf dem Balkon oder in Parks, am städtischen ‘Strand’, dem nächsten Baggersee oder an der Rheinuferpromenade?

Meine Must-Haves für das Mädelspicknick am Rhein

Tatsächlich geht es für mich im September noch mal in die Sonne – doch auch vorher freue ich mich wahnsinnig auf den hoffentlich sonnigen August, der vor mir liegt. Auf dem Plan? Definitiv noch das ein oder andere Picknick am Rhein, im Park oder auf dem Balkon. Unsere Must-Haves – neben einer bequemen Decke, Musikbox und guter Laune sind immer: Frische Beeren, Melone, eiskaltes Wasser mit Zitrusfrüchten und der richtige Sommerdrink. Aktuell kann ich euch wärmstens – oder besser eiskalt, hihi – den Söhnlein Pink ICE Sparkling empfehlen. Zuhause oder beim festen Picknick eher in der Flasche im Kühler, finde ich besonders unterwegs die kleinen 0.2l Dosen sehr praktisch.

Nicht nur das Design spricht mich total an – nicht umsonst nenne ich mich schließlich ‘Rosavivi’ auf Instagram (auch wenn der Name schon ganz schön alt ist…). Auch der Geschmack ist genau meins. Fruchtig mit leichter Beerennote, nicht zu süß aber dennoch ein Genussgetränk (was Alkohol übrigens sowieso sein sollte!) und wirklich frisch und leicht. Wir haben den Drink mit ein paar Beeren aufgepeppt, er schmeckt natürlich auch pur. Beim Mädelsabend am Rhein wird definitiv eine eisgekühlte Flasche oder die ein oder andere Dose ihren Weg in meinen voll ausgestatteten Picknick-Korb finden. Habt ihr den neuen Söhnlein Pink ICE Sparkling schon probiert?

Welche Must-Haves dürfen bei eurem Picknick im Park auf keinen Fall fehlen? Was sind eure Essentials? Und: letztes Jahr fragte ich euch danach, welche Erlebnisse und Momente für euren Sommer stehen. Dieses Jahr möchte ich wissen: Welche Gerüche und Geschmäcker erinnern euch auch am dunkelsten Wintertag an den Sommer – dann, wenn die Sehnsucht am allergrößten ist?

MRS. BRIGHTSIDE – Fashion, Travel & Lifestyle Blog aus Hamburg & Düsseldorf

«

»

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

@rosavivi