Suche...
OBEN
Sumday

Sumday: 2015 – Week 48

Das wöchentliche Resümee der Woche – die Summe am Sonntag? Sumday! Erwähnenswertes der vergangenen Woche, Leckereien die ich aß, Songs die ich hörte, Bücher die ich las, Tipps, Tricks und Sehenswertes als wöchentliches Update, illustriert durch meinen Instagram-Feed (@rosavivi). Alle verlinkten Tipps & Empfehlungen sind übrigens, wenn nicht mit * gekennzeichnet, auf freiwilliger Basis.

SUMDAY-004

» New In/Last Buy: Bis auf eine weitere Kleinigkeit als Weihnachtsgeschenk immer noch rein gar nichts – ich bin so stolz auf mich!

» Wishwishwish: Da ich mir keine Wünsche erfüllt habe, sind es die selben wie letzte Woche – Kuschelpullis fürs ab und an schweinekalte London.

SUMDAY-005

» Loved Songs: Okay, ich glaube, gefühlt halb Deutschland ist im Bieberfieber! Mehrere Mitbloggerinnen sind schon angesteckt, wie ich das mitbekommen habe, und auch bei mir läuft sein Purpose-Album rauf und runter. Während ich mit 15,16 fast ausschließlich (und neben the Fray, Coldplay, Philipp Poisel uvm. ) Blink-182, Sum 41, Angels and Airwaves, Panic! at the Disco und Co. gehört habe, hole ich jetzt meine Teenie-Musik-Jahre nach! Justin rocks!

» Food Tips / What & Where to eat: Na, könnt ihr bitte meine Burgeraddiction kommentieren und mich ausschelten? Aber ich muss dazu sagen, dass zwischen den beiden Tagen eine ganze Woche lag und ich versuche, lediglich am Wochenende ungesund und vor allem auswärts zu essen – alles andere wäre auch unglaublich teuer und nicht möglich. Unter der Woche sehen meine Essgewohnheiten also deutlich anders aus!

SUMDAY-001

» Last Weeks Posts: Am Dienstag gab’s einen neuen Outfitpost, diesmal eher classy und anders als mein gewöhnlicher Stil – ich habe ihn liebevoll “First Lady Look” getauft. Eure Reaktionen waren jedoch sehr positiv – falls ihr den Beitrag noch nicht gesehen habt, klickt hier. Am Donnerstag veröffentlichte ich mein erstes Daily Diary aus London; der erste Beitrag handelt von meinem ersten Sonntag in UK, den ich auf dem Camden Lock Market verbracht habe.

» Need to See / Do: Schon die neue Edeka-Werbung gesehen? Ich bin in love, endlich mal wieder eine gute und aussagekräftige Werbung – auch wenn ich zugeben muss, dass ich nicht weiß, was das ganze mit Edeka zu tun haben soll und an sich finde ich Witze rund um den Tod nicht gut, aber sie erreicht ja das, was sie aussagen soll.

SUMDAY-003

» What to read: Keine Zeit zum lesen – und ich fühle mich nicht mal schlecht dabei. Ehrlicherweise hatte ich mir einige Abendbeschäftigung mitgenommen, um innerhalb der Woche Abends nach der Arbeit etwas zu tun zu haben, aber ich komme quasi zu nichts hier im Wohnheim weil immer irgendwelche Treffen und Unternehmungen geplant sind und ich bin froh, wenn ich das Bloggen nebenbei noch hinbekomme. So hatte ich das nicht erwartet, aber umso besser!

SUMDAY-002

» What happened: Meine zweite Woche in London ist bereits um und ich kann es nicht glauben, wie schnell die Zeit rast! Ich bin tatsächlich jetzt schon ein wenig trübselig wenn ich dran denke, dass es nach Weihnachten nur noch anderthalb Monate sind, die ich hier verbringen werde! Ich merke jetzt schon, dass drei Monate einfach eine wahnsinnig kurze Zeit sind, wenn man sich wohlfühlt, Spaß hat und Menschen trifft, mit denen alles wie im Flug vergeht. Diese Woche war natürlich voll mit Arbeit, die Abendstunden waren gefüllt mit Freunde treffen und ausgehen. Den gestrigen Tag habe ich in Brighton verbracht, abends ging es in eines von Jamie Olivers Restaurants hier in London, Union Jack in Covent Garden, anschließend in ein Casino am Leicester Square und in einen traditionellen, englischen Pub. Ich mache mich jetzt auf ins Winter Wonderland in den Hyde Park und wünsche euch noch einen schönen Sonntag. Wahrscheinlich schaffe ich es sowieso erst, den Beitrag nach meiner Rückkehr zu veröffentlichen, habt Nachsicht.

SUMDAY

» On my Agenda: Eine arbeitsreiche Woche steht erneut an, zudem bekomme ich ab Donnerstag Besuch von meiner liebsten Rena, ich kann es schon kaum erwarten, tolle Dinge mit ihr zu unternehmen, ihr London von einer etwas anderen Seite zu zeigen und ihr meine Freunde hier vorzustellen.

MRS. BRIGHTSIDE – Fashion, Travel & Lifestyle Blog aus Hamburg & Düsseldorf

«

»

6 Kommentare

  • Carolin

    Wow, wirklich ein toller Post mit wahnsinnig vielen schönen Fotos!

    Mir gefällt dein Blog unglaublich gut <3 Würde mich freuen, wenn du auch mal bei mir vorbeischaust und wir uns gegenseitig folgen um uns zu unterstützen :)

    Liebe Grüße

    http://nilooorac.blogspot.de

    • Vivien
      Autorin

      Vielen Dank! :) Freut mich, dass dir mein Blog und dieser Beitrag gefaellt!

  • Colli Stars

    Der Look ganz in schwarz mit dem dunklen Lippi ist ja einfach ein Traum!
    Wow, tolle Inspiration!!

    Liebst, Colli
    tobeyoutiful

    • Vivien
      Autorin

      Vielen Dank! Der ganze Beitrag ist etwa 2 Wochen alt, kannst ja mal schauen! :)

  • Sabrina

    Ich mag deine Fotos ja nach wie vor♥
    Irgendwie sind im Moment echt viele im Bieber-Fieber :p Ich war es ja ehrlich gesagt damals schon. &das neue Album ist super :)

    • Vivien
      Autorin

      Vielen Dank!!! Ja das stimmt, irgendwie jeder :D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

@rosavivi