Leute, schwebt ihr auch noch ein wenig? Was war das gestern für ein gigantisches Gefühl – das immer noch anhält und einfach jedermann ein Lächeln ins Gesicht zaubert? Ich bin jedenfalls ganz begeistert, dass Deutschland endlich den vierten, verdienten Stern geholt hat – den ersten, den ich überhaupt miterlebe, mit meinem 93er Jahrgang. Übrigens habe ich bei unserem Tippspiel den ersten Platz gemacht! Also war es gestern gewissermaßen ein doppelter Sieg für mich. Genug WM- Gequatsche, ein paar Sätze Erwähnung war der gestrige Sieg jedoch definitiv wert. Falls ihr wissen wollt, wie ich sonst über Fußball und die WM an sich denke, schaut mal hier vorbei.

Wie ihr bereits aus diversen Holland-Posts (1, 2, 3, 4, 5) wisst, verbrachte ich auch ein paar Stunden als Zwischenstopp auf dem Heimweg im schönen Amsterdam – oh ich maaag Amsterdam. Ich war das zweite mal dort und ich liebe die kleinen Gassen, die niedlichen Häuser, die vielen Blumen und einfach den holländischen Flair gemischt mit dem Funken von Großstadtfeeling. Die Tatsache, dass wir an einem Sonntag dort waren und trotzdem alle Geschäfte bis 17 Uhr für uns geöffnet hatten, war definitiv auch nicht zu verachten. Vielleicht bin ich so gütig, Holland zu verzeihen dass auch an allen anderen Tage die Läden furchtbar früh schließen. Die gewonnenen Stunden wurden scheinbar in Sonntagsöffnungszeiten investiert.

IMG_4398Jedenfalls schlenderten wir durch die Gassen, gingen ein bisschen bei Pull & Bear einkaufen (Meine Schätze kennt ihr bereits!) und aßen in einem kleinen Restaurant Steak, Salat und Pommes zu einem kühlen Amstel-Bier. Anschließend statteten wir noch dem Vondelpark (seitdem ich ‘The Fault in our Stars’ gelesen habe kommt mir der Name so viel bekannter vor!) einen Besuch ab, wo zurzeit der große, wandernde ‘I Amsterdam’-Schriftzug verweilt. Dort wollten wir natürlich ein hübsches Foto schießen. Pustekuchen, selbstverständlich waren auch zehntausend andere Menschen auf diese Idee gekommen und turnten wie wahnsinnig auf den Buchstaben rum – wir taten unser Bestes. Unseren Fotoversuch findet ihr mitunter diesen Fotos.

Wir beide mögen Amsterdam und wollen auf jeden Fall mal wiederkommen, am liebsten für ein Wochenende. Apropos mögen – was sagt ihr zu meinem Tagesoutfit?

outfit amsterdam

IMG_4400

Loading…

Camisole, High-Low-Skirt – H&M

Jeansblouse – ZARA

Flats – GIANLUCA PISATI

Backpack – FJÄLLRÄVEN

Watch – MK

Necklace – PRIMARK

Sunnys – OASAP

2 Kommentare

    • Vivien
      Autor
      16. Juli 2014 / 13:00

      Dank Dir! :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Etwas suchen?