Suche...
OBEN
Lifestyle

Lifestyle: Relaunch

Ich verändere, um nicht stehen zu bleiben.

Mein Blog brauchte dringend ein neues Kleid – und heißt es nicht so schön: “Alles neu macht der Mai“? – Mittlerweile ist es der erste Juni – für mich auch ein gutes Startdatum.
Nun ist es also eeendlich so weit – lang genug hat es definitiv gedauert. Fast zwei ganze Monate war ich nicht richtig aktiv, habe ständig gedacht ‘ach, das postest du, wenn dein Blog neu gemacht ist‘. Tja, Pustekuchen.
Gezogen wie Kaugummi hat es sich, und trotzdem bin ich super froh für die Hilfe meiner Arbeitskollegen und meines externen Programmierers: danke dafür an dieser Stelle!
So oft habe ich ans Bloggen gedacht, einen riesigen Haufen an Outfits für euch angesammelt und fleißig Posts vorbereitet, die auf ihre Veröffentlichung warten. Auch bin ich ein paar spannende Kooperationen eingegangen, die ebenfalls von euch gelesen werden wollen. Meine beiden letzten meiner ganzen Designs findet ihr übrigens auf dem Bild. Na, wer von euch ist bereits diesen Weg mit mir gegangen? :)

designs alt

Jetzt reicht es aber erst mal mit Vergangenheits-Gejammer und Zukunftsplänen: Mein WordPress-Blog ist da!
Und ich bin natürlich wahnsinnig aufgeregt, wie er euch gefällt. Ich bin mir treu geblieben, und jetzt ganz schön froh darüber. Zuerst wollte ich alles noch straighter, noch cleaner und ohne den ganzen rosa Schnick-Schnack. Aber das war nicht ich. Es ist kein Kitschpalast geworden, aber mädchenhaft wollte ich bleiben.

Das Ganze hat jetzt viel mehr Struktur, ist ordentlicher und mit mehr Konzept.
Ja, es ähnelt auf der Startseite den klassischen Magazin-Blogs – aber ich habe mich wirklich verguckt. Ich mag den Slider, ich mag die angeteaserten Beiträge darunter, auf denen ihr stets auf dem neusten Stand bleibt, welche Posts ihr schon gelesen habt.
Wer auf eine Umstellung keine Lust hat, kommt bei dem Menüpunkt Blog auf seine Kosten. Dort findet ihr die klassische Blog-Ansicht, die ihr kennt und an die ihr gewöhnt seid. Ähnlich verhält es sich mit den Kategorien, auf denen ihr in klassisch einen Post nach dem anderen aufgelistet bekommt. Auch findet ihr auf allen Unterseiten und den einzelnen Posts die traditionelle Seitenleiste mit diversen Social-Media-Widgets.

Apropos Social-Media: Auf den Buttons in der Navigationsleiste findet ihr alle wichtigen Social-Media-Kanäle – ihr seid weiterhin nur einen Klick davon entfernt, mir auch auf anderen Plattformen zu folgen! Entsprechende Widgets findet ihr in der Seitenleiste.

Meine About-Seite habe ich ebenfalls verändert, ggf. wird sie in Zukunft noch durch ein kleines FAQ erweitert. We’ll see.
Kontaktieren könnt ihr mich gerne über das Formular der Kontaktseite, oder ihr klickt einfach auf den kleinen Briefumschlag oben rechts.

Das Ganze ist natürlich nicht in Stein gemeißelt – Blogs sind schließlich ein wandelbares Medium und hier und da wird sich sicher ab und zu etwas verändern.

Genug Geplänkel, ich hoffe wirklich sehr, dass auch euch das neue Design anspricht, denn wir haben sehr viel Arbeit und Liebe hinein gesteckt und schließlich ist es mit am Wichtigsten, dass ihr euch hier wohlfühlt.
Falls euch irgendwelche Fehler auffallen sollten, gebt mir bitte in den Kommentaren Bescheid.

Enjoy! :)

MRS. BRIGHTSIDE – Fashion, Travel & Lifestyle Blog aus Düsseldorf
Vorheriger Post:

« Outfit: Nudes & Stripes

Nächster Post:

Outfit: Short hair – don’t care »

6 Kommentare

  • Anni H2O2

    ein toller relaunch
    ich bin auch vor zwei monaten zu wordpress gewechselt und würde es nicht mehr rückgängig machen wollen.
    es ist einfach so eine tolle möglichkeit frei zu arbeiten mit dem blog
    du hast eine neue leserin :)

    liebe grüße
    Hydrogenperoxid Lifestyle Blog

  • Anni H2O2

    ich antworte dir am besten hier kurz :)
    gfc habe ich einfach trotz vierstelliger leserzahl einfach rausgeschmissen . es hat mich gegen ende nur noch gestört. allerdings kann man seinen neuen feed mit dem blogger-dashboard verlinken , dann taucht man bei seinen alten lesern wieder im feed auf :)
    ein genaues tutorial habe ich dazu leider nicht, mir hat eine freundin geholfen . aber diese FB gruppe kann ich dir bei solchen fragen empfehlen
    https://www.facebook.com/groups/wordpressundseo/?fref=ts

    ich bin komplett auf bloglovin und auf facebook umgestiegen, anfangs sind die statistiken dann tatsächlich etwas eingebrochen, aber ich habe es nun geschafft mit einer umleitung etc. alle alten leser auf den neuen blog zu bringen :)

    liebe grüße

  • Anni H2O2

    ich habe meinen feed über feedburner angelegt
    dafür musst du dann aber auch das zusätzlich plugin herunterladen
    hier ist ein kleines tutorial http://www.elmastudio.de/wordpress/so-optimierst-du-deinen-wordpress-rss-feed-mit-feedburner/

    bei blogger in den einstellungen kannst du dann den neuen feed angeben :)

  • Amy

    Also ich persönlich muss ich zwar immer erstmal irgendwie umgewöhnen aber alles in allem ist das neue Layout wirklich sehr schön geworden! :)

    Liebe Grüße Amy
    A NICE AMY

  • Miriam

    Ich bin auch gerade zu WordPress gewechselt und ganz begeistert. Es ist zwar alles ungewohnt, aber das wird noch. Dein neues Design gefällt mir gut und ich bin schon gespannt, was jetzt von dir kommt :)

  • Sabrina

    Tolles neues Design. Gefällt mir sehr gut♥

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.