Suche...
OBEN
Lifestyle

XMAS-DIY: Geschenkanhänger mit PILOT PINTOR Kreativmarkern

Neben Weihnachtsmarktbesuchen und Glühwein, Adventskranzbasteln, Plätzchenbacken, Weihnachtsfilmen und viel gemeinsamer Gemütlichkeit steht natürlich auch eines im Fokus von Weihnachten: Geschenke. Ich denke wir sind uns alle einig, dass diese weder im Mittelpunkt der Feierlichkeit stehen, noch es in blinde Geschenkeschlacht ausarten sollte und es eher darum geht, anderen eine kleine Freude zu bereiten. Egal, wie groß oder klein diese auch sein mag, für mich geht es eher darum, sich Gedanken darum gemacht zu haben, worüber sich meine Lieben freuen könnten, als blindlings Unmengen an Geld auszugeben.

Ich persönlich mache am allerliebsten Dinge selbst und habe auch die Erfahrung gemacht, dass so etwas am allerbesten ankommt – gerade bei Erwachsenen, die sich in der Regel auch alles selbst kaufen können bzw. sowieso “alles haben und nichts brauchen”, man kennt es. Ob schön gestaltete Fotobücher der letzten, gemeinsamen Reise, von Hand bemalte Aquarell-Weihnachtskarten, jährliche Fotokalender für meine Omas oder wie im letzten Jahr ein komplett gestaltetes Monopoly-Spiel mit gemeinsamen Reisezielen, mir ist keine Mühe zu groß und ich liebe es von Kleinauf, für andere kreativ zu werden.

“Das Auge isst mit” gilt nicht nur bei leckeren Rezepten, sondern auch bei der Verpackung. Ich liebe es, mir ein, zwei Tage vor Heiligabend Zeit zu nehmen und nach einem vorher festgelegten Farbkonzept in Ruhe die Geschenke für meine Lieben einzupacken, sie zu dekorieren und Kärtchen sowie größere Weihnachtskarten zu schreiben. Dazu Weihnachtsmusik, den Lieblingspodcast oder einen Weihnachtsfilm nebenher laufen lassen – für mich der perfekte Me-Time-Abend.

DIY Geschenkanhänger mit PILOT

Dieses Jahr halte ich mein Farbkonzept beim Verpacken meiner Geschenke in neutralen Farben. Ich habe Kraftpapier, ggf. mit kleinen Drucken sowie Weiß, Schwarz und neutrales Juteband als Akzentfarben gewählt. Kurz vor Heiligabend möchte ich noch Eukalyptuszweige kaufen und die Geschenke damit schmücken. Was am Ende natürlich nicht fehlen darf, sind kleine Geschenkanhänger, um kenntlich zu machen, für wen welches Präsent unter dem Baum bestimmt ist.

Dieses Jahr konnte ich mich auch bei den Geschenkanhängern austoben und habe Glück, dass das DIY-Set von PILOT, mit welchem ich mich kreativ ausgelebt habe, genau zu meinem diesjährigen Farbkonzept passt. Was alles enthalten ist und wie ihr in wenigen Steps mit dem Kreativset von PILOT und den zugehörigen PINTOR Kreativmarkern 10 Geschenkanhänger gestalten könnt, zeige ich euch jetzt und auf Instagram im Schnelldurchlauf in diesem Reel. LINK

PILOT PINTOR Kreativmarker – DIY-Set XMAS Geschenkanhänger

Ich habe euch über die vergangenen Jahre schon so einige DIY-Projekte mit den PINTOR Kreativmarkern von PILOT gezeigt, darunter erst diesen Sommer das Umstyling einer weißen Lunchbox, meine kreative Verschönerung von Festival-Gummistiefeln oder passend dazu ein ebenfalls festivaltaugliches DIY-Fransenoberteil. Die PINTOR Kreativmarker von PILOT halten nämlich auf fast allen Oberflächen, darunter Holz, Metall, Stoff, Glas, Leinen, Porzellan, Kunststoffe und Papier. Es gibt die PINTOR Marker in bis zu 30 verschiedenen Farben, in besonderen Finishes – von Neon über Pastell und Metallic – sowie vier unterschiedlichen Strichstärken. Eurer Kreativität sind somit keine Grenzen gesetzt und für jedes DIY-Projekt gibt es die passenden Marker.

Damit ihr direkt mit eurem DIY-Projekt starten könnt, hat PILOT einige DIY-Sets zusammengestellt, die neben den passenden Kreativmarkern auch weitere Materialien enthalten. In dem XMAS Geschenkanhänger-Set ist direkt alles dabei, um 10 schöne Geschenkanhänger für eure Lieben zu basteln:

  • Vier PINTOR Kreativmarker in den Farben Weiß, Gold, Silber und Metallicblau (Strichstärke Fein)
  • 10 Geschenkanhänger mit 3D-Baummotiv aus schwarzer Pappe sowie Kraftpapier
  • Geschenkband-Schnur zur Befestigung der fertigen Anhänger

Das DIY selbst ist relativ selbsterklärend würde ich sagen! :) Um die PINTOR Kreativmarker zu ‘aktivieren’ müsst ihr diese ein paar Mal schütteln, dann auf einem Schmierblatt die Spitze ein paar mal hoch und runter drücken und schon könnt ihr starten. Die Marker decken super gut, weswegen sich bspw. das Weiß oder Gold – die Farben, für die ich mich entschieden habe – toll von der Pappe abheben. Und dann heißt es nur: kreativ sein, Muster und Namen auf die Kärtchen zeichnen und kurz trocknen lassen – fertig.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen und ist gleichermaßen schön anzusehen und persönlich, wie ich finde. Ich für meinen Teil bin ready, meine anderen Weihnachtsgeschenke (für das Geschenk meines Onkels habe ich hier eine Ausnahme gemacht, normalerweise ist das für mich Tradition am 23. Dezember!) in zwei Wochen schön zu verpacken und mit den neuen DIY-Geschenkanhängern zu versehen. Wenn ihr auch kreativ werden möchtet, dann könnt ihr euch dieses (und weitere DIY-Sets) von PILOT online bestellen. Die Stifte könnt ihr danach natürlich wunderbar für weitere DIYs nutzen. Ich hoffe, dass ihr jetzt genauso in Weihnachtsstimmung seid wie ich und es kaum erwarten könnt, die kleinen Aufmerksamkeiten für eure Freunde und Familie liebevoll zu verpacke und vielleicht auch selbst kreativ zu werden! :)

MRS. BRIGHTSIDE – Fashion, Travel & Lifestyle Blog aus Hamburg & Düsseldorf

«

»

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.