» What happened «

Das liebe ich an meinen Sumday-Posts besonders – und deshalb möchte ich unbedingt diese Regelmäßigkeit beibehalten: Sonntags resümiere ich, gemeinsam mit und für euch, was in meiner Woche so Schönes passiert ist. Diesmal steht ein Highlight absolut im Fokus: Das Ed Sheeran-Konzert am Mittwoch hier in Hamburg. Mit weiteren 85.000 Menschen auf der Trabrennbahn Open Air gemeinsam Ed Sheerans Songs singen, sich von ihm animieren, bewegen, mitreißen lassen. Definitiv das beste (?) Konzert, das ich je miterlebt habe – und ich habe bestimmt 30 Konzerte besucht und war zusätzlich auf drei Festivals; habe also eine Menge Acts live gesehen. Ein Tag, der mir für immer in Erinnerung bleiben wird.

Damit einher gingen 20 Stunden mit meiner lieben Jana – leider sehen wir uns durch unsere Fernfreundschaft & 400-600km Distanz nur 4,5 Mal im Jahr, wobei es mir tatsächlich durch unseren vielen Kontakt sehr viel häufiger vorkommt. Mit einer anderen, lieben ‘Fernfreundin’ habe ich den gestrigen Samstagabend verbracht. Oh, und mein Freund und ich waren auf der Alster paddeln, mit rosafarbenem Paddel. Erstmals, seit ich in Hamburg lebe, war ich sogar in der Alster schwimmen – kaum zu glauben, dass es hier einmal konstant so warm sein würde, dass die Außenalster praktisch Badewannentemperatur hat. Diese Woche stand also ganz im Zeichen von Freundschaft, Sommer und Konzerten – also Glücksgefühlen jeglicher Art. <3

» New In «

Wie ihr wisst, lasse ich seit April meine Wimpern in der Twinklebrowbar machen – dafür fahre ich alle drei Wochen ins AEZ, das Alstertal-Einkaufszentrum hier in Hamburg, welches etwas außerhalb etwa 25 Minuten von meinem Bezirk entfernt ist. Direkt neben dem Studio befindet sich Hollister – und ich glaube, vor April war ich Jahre nicht mehr in dem Laden. Seit ich regelmäßig dort bin, mache ich fast immer einen Abstecher dorthin und nehme ungelogen immer etwas mit. Ich bin sehr angefixt von den gemütlichen Basics und die Stoffqualität ist wirklich super gut, auch nach mehrmals waschen. Ich habe zwei Bikinis von dort, mehrere Oberteile und das beste ist, dass dieser Store noch eine Gilly Hicks-Abteilung hat, wo ich gestern u.a. etwas Unterwäsche und kürzlich auch Loungewear mitgenommen habe. Also kleiner Tipp, solltet ihr noch einen Hollister bei euch haben; auch über 20 lohnt sich der Gang dorthin, es gibt auch anderes als Blümchenkleider und mit College-Nummern bedruckte Shirts für 15 Jährige :D Und die Größen sind (mittlerweile?) auch völlig human – ich trage dort eine XS bis S.

» Wish Wish Wish «

Seid ihr schon in Herbstmood? Komisch zu fragen, beginnt der August doch erst in wenigen Tagen… ich persönlich bin noch total in Sommerlaune und freue mich noch auf meine Urlaube in der Sonne. Trotzdem, wenn man durch die Läden stromert und einen Blick in die Onlineshops wirft, verändern sich bereits die Töne, die Stoffe, die Muster – in Richtung Spätsommer, Herbst. Ich habe euch ein paar aktuelle Favoriten aus einem meiner Lieblingsshops zusammen gestellt, so als erste Inspiration. Ich persönlich schiebe den Herbst jedoch noch ganz weit weg in den hintersten Winkel meines Kopfes und Kleiderschranks und erfreue mich die kommenden Tage weiterhin an Temperaturen über 30 Grad hier in Deutschland <3

» Editor’s Picks «

» Songs of the Week «

Vielleicht bin ich der letzte Mensch unter der Sonne (okay nein, ich kenne mindestens eine Handvoll anderer Menschen) – aber ich gehöre noch zur Fraktion “Lieder für iTunes herunterladen” und nutze kein Spotify, Deezer und Co. Bedeutet ebenso, dass ich – und ich merke gerade selbst, wie umständlich das eigentlich ist – mir nicht aufgeschnappte Lieder, die ich z.B. in den Instastories diverser Konten heraus screenshotte, einfach im Musikstreamingdienst suche und speichere, sondern wochenlang sammle und irgendwann bei Gelegenheit dann gleich 20, 30 neue Lieder in meine Mediathek hinzufüge. Heißt, alle paar Wochen gibt’s einen Schwung neue Musik, und diese Woche war eine dieser glücklichen. Endlich neue Lieder beim Duschen, haha.

Derzeit höre ich “Change Your Mind” von ELI, “Most Girls” von Hailee Steinfeld, “Body” von Loud Luxury und den “Bella Ciao” Remix von Mike Singer – und 20 andere Lieder. (Vielleicht switche ich demnächst irgendwann, wenn ich zu viel Zeit übrig haben sollte – also niemals – auf Spotify um, das würde aber bedeuten, alle meine Songs die ich auf iTunes habe, zu übertragen. 53.3 GB Musik… No.)

» Last Weeks Posts «

Ein ausführlicher Bericht über das Deichbrand Festival am Wochenende – und meine persönlichen 7 Highlights, die ihr bereits von meinen anderen Festivalberichten kennt! Ich erzähle euch, welchen absoluten Fangirl-Moment ich hatte, welches mein Lieblingskonzert war, welche Vorteile das Comfort Village für jeden, der 50€ mehr zahlen mag, bringt und wie mir das Festival und die ganze Aufmachung an sich gefallen hat! Ich verspreche euch hoch und heilig, dass ab nächster Woche wieder mehr Outfits, mehr Mode und mehr übliche Themen wie Reisen, Lifestyle und Co. hier auf dem Blog erscheinen werden. Das vermisse ich nämlich selbst ganz schön.

» Weekly Quote «

‚Life advice: Always be the best person you can be. Be kind even when you’re tired. Be understanding even when you’re angry. Do more than you’re asked, and don’t ask for anything in return. Don’t silently expect anything either. Listen when someone talks, and really listen too, stop just thinking of how you’ll reply. Tell people that you love them and that you appreciate them. Go out of your way to do things for people. Be the greatest person you can possibly be and when you mess up, make up for it in the next moment or minute or day. One thing you should never do? Never spend your time trying to prove to anybody that you’re great, your actions will speak for themselves and we only have limited time on this earth, don’t waste it. If someone doesn’t see your light, don’t worry. Like moths, good people are attracted to flame and to light, and they will come.‘

» Books – Movies – Series «

Ich war Bücher shoppen – und wenn ich ehrlich bin, ist mir das beinahe die liebste Art zu shoppen. Wobei Beauty, Interior und natürlich Fashion auch Spaß machen… aber ich kann wirklich keinen Buchladen betreten, ohne mit mindestens einem Buch (und wenn ich wollte 15) herauszugehen. Als ich das meiner Freundin gestern Abend erzählte, sagte sie, dass sie fast nie ein Buch kauft, weil sie 100% überzeugt sein und es sie wirklich interessieren muss. Ich bin da tatsächlich super offen, kaufe sehr genreübergreifend und bin gestern mit vier Exemplaren heim gegangen – die tatsächlich verschiedener nicht sein könnten. Oh, und ich erinnere euch an meinen XXL-Bücherpost? Die alle muss ich auch noch lesen…

“Die Freiheit, frei zu sein” – Hannah Arendt
“Erklärs mir, als wäre ich 5” – Petra Cnyrim
“Muss es denn gleich für immer sein?” – Sophie Kinsella
“Die Welt ist böse” – Julian Hannes Jarow

“Die Freiheit, frei zu sein” dreht sich um ein Thema, das nicht aktueller sein könnte – die eigene Stimme erheben und nutzen, sich gegen politische Ungerechtigkeiten engagieren. Stichwort: Revolution. Ein sehr kurzes Buch, fast ein Heftchen, zu einem sehr relevanten und wichtigen Thema. “Erklärs mir, als wäre ich 5” hat mich sofort gepackt – ich mag ‘Sachbücher’; dieses hier beschäftigt sich mit super vielen Fragen und Begriffen, die man als Erwachsener oft benutzt, hört und vermeintlich wissen muss, bei denen man sich als Branchenfremder jedoch vielleicht nie getraut hat, bei Unwissenheit genauer nachzufragen oder schlicht vergessen hat, es doch mal zu googeln. Ich bin super wissensdurstig, google gefühlt alles, wenn ich es nicht weiß und sauge neues Wissen in mir auf wie ein Schwamm. Das Buch ist wohl in neun Themen, u.a. Biologie, Physik, Wirtschaft, der menschliche Körper und Co. eingeteilt und soll kurzweilig und vereinfacht Sachverhalte erklären. Ich bin sehr gespannt! Zum neuen Buch von Sophie Kinsella, “Muss es denn gleich für immer sein?”, brauche ich nicht viel sagen – ich liebe die Autorin, ihren angenehmen, unterhaltsamen Schreibstil und das Cover ist ein Traum, haha. Wird auf jeden Fall eine meiner entspannten Urlaubslektüren, weshalb ich erstmal die Finger vom Buch lasse. Das letzte Buch hat mich, als Thriller-Fan, sofort gepackt – echte ungelöste Kriminalfälle in Kurzgeschichtenform. Genau meins, wird ebenfalls eine Urlaubslektüre am Strand! Wenn ihr hier kurze Rezensionen lesen wollt, werde ich mich auf jeden Fall darum bemühen :)

» On my Agenda «

Ein letzter Tag in Hamburg, Dienstag geht es dann für anderthalb Wochen zu meiner Family und meinem Freundeskreis in meine Heimat nach Düsseldorf. Ich freue mich sehr auf eine entspannte Zeit mit meinen Liebsten dort, denn meist sind die kurzen Aufenthalte sonst eher Hetze, als Entspannung, wenn man versucht, möglichst viele Menschen in ein Wochenende zu quetschen. Ich werde Hamburg, mein Zuhause hier und meinen Freund in jedem Fall vermissen, aaaaber Düsseldorf vermisse ich mindestens 330 Tage im Jahr – ich denke, das ist ein guter Tausch auf Zeit, besonders, wenn danach weitere Sommerwochen in Hamburg und Urlaube folgen :)

4 Kommentare

  1. Charleen
    31. Juli 2018 / 19:53

    Hallo Vivien,

    ich lese Deine Sumday-Posts sehr gerne und es ist bei mir auch schon ein bisschen zur Tradition geworden ihn jede Woche zu lesen.

    Das Ed Sheeran Konzert war bestimmt der Hammer, ich hab zwar nur Ausschnitte in der Instastory gesehen, aber selbst die waren unfassbar schön!
    Ich hoffe, dass ich es nächstes Jahr auch mal schaffe ihn live zu sehen. :)

    Von deinen gekauften Büchern, sind auch direkt welche auf meiner Wunschliste gelandet.”Die Freiheit, frei zu sein” klingt sehr interessant und Sophie Kinsellas Buch wird vermutlich auch meine Strandlektüre, wenn es in drei Wochen für mich nach Barcelona geht.
    Eine große Inspiration, was Bücher angeht ist für mich auch immer die Videos von xKarenina, aber wahrscheinlich kennst du die ja. :)

    Hab eine schöne Woche!

    Liebe Grüße,
    Charleen

    • Vivien
      Autor
      1. August 2018 / 12:22

      Hey liebe Charleen,

      wow, vielen Dank für deinen langen Kommentar, ich freue mich sehr darüber, dass du so eine treue Leserin meiner sonntäglichen Ergüsse bist :D Mir macht es auch immer Spaß, diesen Beitrag zu verfassen! :))

      Wirklich, solltest du irgendwie an Ed Sheeran Karten kommen, nimm die Chance wahr – das war ganz bestimmt nicht mein letztes Ed Sheeran Konzert! <3

      Cool, dass dich meine Buchvorstellungen inspirieren konnten! Ich bin da ganz schrecklich und packe aaaandauernd Bücher in meinen virtuellen Warenkorb, wobei ich stets versuche, sie lieber in örtlichen Buchhandlungen zu kaufen! :) xKarenina kenne ich, habe auch schon einige Videos geguckt, wobei ich gestehen muss, dass ich irgendwie gar kein so großer YouTube Fan bin und nur sehr wenige YouTuber regelmäßig anschaue.. vielleicht 3? :) Aber ich nehme deinen Tipp an, wenn ich mal wieder Büchertipps suche (nicht, dass ich nichts zu lesen hätte :D) dann schaue ich bei ihr! :)

      Du auch & liebe Grüße!
      Vivien

  2. 31. Juli 2018 / 22:47

    Das klingt nach einer tollen Woche! Ich kann verstehen, dass das Ed Sheeran Konzert das vielleicht beste war, auf dem du je warst. Mich hat es auch absolut umgehauen! Einfach unglaublich, wie eine einzige Person 70.000 Menschen unterhalten kann. Das Olympiastadion München ist natürlich auch eine super Location für sowas und das Wetter war ebenfalls perfekt. Ich werde diesen Tag bestimmt nie vergessen, vorallem da ich Ed auch kurz persönlich treffen durfte und er einfach so super nett und authentisch ist! <3

    • Vivien
      Autor
      1. August 2018 / 11:14

      Waaaaas, du unfassbar glücklicher Mensch!!! Wie cooool, wie war es? :D Wie kam es dazu? Erzähle mal etwas darüber, wenn du magst, bitte! :D Bin echt gespannt…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Etwas suchen?