Veronika, der Lenz ist da! Oh ja, endlich scheint der Frühling so einigermaßen angekommen zu sein – jedenfalls scheint seit Tagen die Sonne fast ununterbrochen, was mir zu 100% bessere Laune macht (und ich habe auch so schon meistens ziemlich gute Laune!). Doch der Schein trügt – so warm, wie es draußen aussieht ist es natürlich noch nicht.

Für genau dieses Wetter – augenscheinlich schön, aber doch zu kühl für dünne Jäckchen – habe ich heute ein Outfit für euch! Vielleicht erinnert ihr euch, dass ich irgendwann im Februar bereits in London auf der Jagd nach einem Frühlingsmantel war. Am liebsten in Eggshape, oversized und in einer fröhlichen Farbe. Die fröhliche Farbe ist nun doch eher ein warmes Braun geworden, aber ich bin zufrieden. Gefunden übrigens nicht auf Otto.de, sondern im Mango-Sale. Und da man seit neuestem auch Braun und Schwarz sowie andere Zwischenfarben getrost mischen und miteinander kombinieren darf, müsste ich mit meinem ersten Stylingversuch des Mantels richtig liegen.

IMG_9070 IMG_9083 IMG_9096

In der Summe trage ich in diesem Outfit recht viele neue, bisher ungesehene Kleidungsstücke. Der ärmellose Body (welcher als solcher natürlich hier nicht enttarnt wird, da man weder sieht, dass er ärmellos noch ein Body ist) ist neu im Repertoire. Ihr findet ihn hier auf New Look.com! Ein weiteres, neues Herzsstück, neben Mantel und Body, sind meine schnieken Treter von New Balance.

Dazu kann ich euch eine kleine Geschichte erzählen: als ich in London auf Shoppingtour mit meiner Mama war, beide mit dem Plan, sich ein paar neue Sneaker zuzulegen, fand ich dieses hübsche Paar sowie die euch bereits aus diesem Outfit bekannten Nike Air Max Theas in Schwarz. Ich konnte mich zunächst nur schwer entscheiden, da sie sich farblich natürlich ähnelten, aber vom Stil her schon recht unterschiedlich waren. Glücklicherweise fiel mir ein, dass ich noch ein Paar Sneakers aus einem Schuhshop meines Vertrauens, Gebrüder Götz, offen hatte. Lucky me, es gab eines der beiden Paare und so konnte ich mich getrost für das andere vor Ort entscheiden.

IMG_9080 IMG_9098 IMG_9057

Geworden ist es, wie ihr unschwer erkennen könnt, diese grau-schwarze Version von New Balance. Ich bin sehr zufrieden, die Größe konnte ich natürlich dadurch perfekt bestellen, da ich das Paar schon in London im Store anprobiert hatte. Hier handelt es sich um das Modell “420”, ich weiß, dass bei den NB-Modellen Unterschiede bei den Größen bestehen. Ich trage sonst eine unkomplizierte (haha) 37.5, hier habe ich mich für eine 38 entschieden. Anfangs waren sie recht eng, aber nun, da sie eingelaufen sind, passen sie optimal. Generell solltet ihr euch bei New Balance Schuhen jedoch für eine Nummer größer als eure eigene Schuhgröße entscheiden, da sie insgesamt kleiner ausfallen.

Das Outfit wurde übrigens an einem wunderbar sonnigen, aber dennoch ziemlich kalten Samstag vor etwa 2 Wochen in Düsseldorf am Kögraben aufgenommen. Zwei Freundinnen und ich waren, pünktlich zur Eröffnung des Yomaro-Stores am Carlsplatz, natürlich in die Stadt gedüst, um den Frühling mit einem Frozen Yoghurt einzuläuten. Was sagt ihr zu meinem ersten Frühlingsoutfit?

IMG_9097 IMG_9093 O

New Balance Outfit:

Sneakers (new!) New Balance

Spring Coat (new!) – Mango (similar here)

Rings (new!) – Mango

Body (new!) New Look

Jeans – Pepe Jeans

Shades – Ray Ban

Bag & Watch – Michael Kors

Loading…

// In Zusammenarbeit mit Gebrüder Götz & New Look

7 Kommentare

  1. Flora
    16. März 2016 / 11:51

    Ich mag deine Kombination total, und du beweist, mal wieder, dass man braun ganz wunderbar zu schwarz/weiss tragen kann! :) Und deine Haare sehen so toll aus! :)

    • Vivien
      Autor
      16. März 2016 / 19:07

      Viiiielen lieben Dank! :)

  2. 26. März 2016 / 20:08

    Die Fotos sind richtig schön geworden. & dein Lächeln *-* Toll!

    • Vivien
      Autor
      27. März 2016 / 13:21

      Dankeschön Sabrina :)!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Etwas suchen?