Suche...
OBEN
Interior

5 Tipps für die perfekte Bilderwand + Adventskalender Gewinnspiel 🎁🎄

Nachdem ich euch vor einer Woche einen kleinen Einblick in mein Büro geboten habe, kommt heute mal wieder ein Wohnzimmer-Update – denn auch dort tut sich momentan sehr viel.

Ich habe mal wieder mit Juniqe zusammen gearbeitet und gemeinsam mit dem Onlineshop unsere Wohnzimmerwände verschönert. Ich möchte euch auch ein paar Tipps geben, wie ihr eure perfekte, harmonierende Bilderwand zusammenstellt. Pssst: am Ende des Beitrags verlose ich einen Adventskalender für euch und teile auch noch einen Black Friday Deal, also lest unbedingt bis zum Schluss! 🤗

Mrs. Brightside Blogger Blog Hamburg Fashion Travel Interior Juniqe Wall Art Update Wohnzimmer Poster Kupfer 5

Bereits im Juli habt ihr einen Einblick in das größte Zimmer unserer Wohnung erhalten, welches Wohnbereich, Essbereich und Küche zusammenfasst. In diesem Interior-Beitrag durfte ich euch im Rahmen eines richtig coolen Projekts die Farben unseres Wohnraums präsentieren, für die wir uns entschieden haben: neben neutralen Farben wie Weiß, Dunkel- und Hellgrau sowie Holztönen fixieren wir uns auf die Highlights Mintgrün und Kupfer.

Mrs.-Brightside-Blogger-Blog-Hamburg-Fashion-Travel-Interior-Juniqe-Wall-Art-Update-Wohnzimmer-Poster-Kupfer

Natürlich zieht sich das Farbschema nicht nur durch variable Dekoration wie Blumen, Geschirr, Vasen und Kerzen, sondern bezieht sich gerade auch auf längerfristige Objekte wie beispielsweise Wandbilder. Das Sideboard ist aktuell noch in Arbeit, zudem sollen jetzt, über die Weihnachtszeit, unsere Adventskalender dort einen Platz finden und täglich auf uns warten, weshalb aktuell noch eine größere Lücke dort besteht (to be updated!).

Was klar ist, ist dass auf der linken Seite noch eine dekorative Lampe und mittig ein paar Coffeetable-Books einziehen sollen, um das Bild zu komplettieren.

Mrs. Brightside Blogger Blog Hamburg Fashion Travel Interior Juniqe Wall Art Update Wohnzimmer Poster Kupfer 5

Wir mögen etwas abstraktere, künstlerische Motive sehr gern und haben uns deshalb, nach langem hin und her und mehreren Kombinationen für diese vier Bilder über unserem Sideboard entschieden. Natürlich wurden auch dort die Farben Mintgrün und Kupfer aufgegriffen, zudem haben wir auf abwechslungsreiche und doch nicht zu unruhige Motive gesetzt.

Gimme all the Links!

Wenn euch genau unsere Motive gefallen, findet ihr sie unter folgenden Links:

Unsere Poster haben alle die Maße 30x45cm und befinden sich im mit bei Juniqe bestellten, weißen Holzrahmen mit den Maßen 40x55cm. Seit neuestem gibt es bei Juniqe auch gerahmte Poster in Alurahmen, unter anderem in der Trendfarbe Kupfer.

Mrs.-Brightside-Blogger-Blog-Hamburg-Fashion-Travel-Interior-Juniqe-Wall-Art-Update-Wohnzimmer-Poster-Kupfer

5 Tipps: Wie ich die richtige Poster-Kombination finde

Ich wurde bereits nach meiner letzten Juniqe Kooperation im Mai gefragt, wie ich meine Poster zusammenstelle, sodass sie miteinander gut harmonieren. Da kann ich euch folgende 5 Tipps zu geben…

#1 Macht euch bewusst, welche Fläche ihr abdecken wollt, messt bestenfalls den Bereich ab und überlegt euch, welches Layout (= Anordnung der Poster zueinander) Sinn machen würde und gut aussieht. In meinem Büro habe ich verschiedene Größen in Kombination gewählt, hier in diesem Fall haben wir uns für vier gleichformatige Motive entschieden.

#2 Kreiert euch ein kleines Moodboard, legt Farbtöne fest, die gut mit dem Rest des Raumes harmonieren und sucht gezielt danach. Man verliert sich bei einer großen Auswahl schnell in verschiedensten Motiven, favorisiert dies und jenes – und am Ende passt nichts zusammen. Es hilft auch, den Fokus auf ein einziges Poster zu legen und danach die anderen farblich passend zu ergänzen.

#3 Habt keine Angst vor “nichtssagenden” Motiven. Damit möchte ich keine Poster abwerten, sondern lediglich solche Farbverläufe oder eher schlichten Bilder wie wir sie teilweise gewählt haben ansprechen. Alleine sind sie vielleicht nicht der größte Hingucker, aber besonders Bilderwände brauchen ein paar ‘neutrale’ Motive, die gegebenenfalls auffälligere Bilder ausgleichen und das Gesamtbild beruhigen.

#4 Klingt blöd – aber fotografiert die Wand inklusive Möbeln drum herum und zieht euch das Foto auf euren Computer. Ich suche mir danach die Motive, die mir gefallen und fertige Screenshots an. Mit einem einfachen Bearbeitungsprogramm (ich nutze Photoshop, es geht aber auch z.B. mit Gimp oder Picasa) schneide ich die Motive grob aus und schiebe sie dann auf meiner Wand herum. Es ist natürlich etwas laienhaft, aber gibt schon mal einen ersten Eindruck davon, wie die Farben und die Kombination miteinander wirken, ob der Platz gleichmäßig ausgefüllt wird oder ob ein bestimmtes Motiv eventuell doch nicht harmoniert. Es ist etwas aufwändig, aber wenn man ein paar Euro mehr in die Wandgestaltung investieren möchte, ist es die halbe Stunde Arbeit definitiv wert.

#5 Wenn ihr euch dann für eure gerahmten Poster entschieden habt und sie bei euch angekommen sind, geht es an die richtige Aufhängung. Nichts ist ärgerlicher, als hinterher festzustellen, dass Abstände nicht stimmen oder Motive schief an der Wand hängen. Zugegeben: es ist eine knifflige und nervige Arbeit, aber es lohnt sich, ein paar Minuten mehr zu investieren. Ich bin ein optischer und sehr logischer Mensch und messe alles genau ab und male mir exakte Abstände meist auf einem Blatt Papier auf. Die Theorie ist meist leichter als die Praxis und am Ende ist es viel Abmessen und Augenmaß nehmen. Der Grad zwischen ‘es muss perfekt werden’ und ‘ach, passt schon irgendwie’ wird schmaler, je mehr Zeit vergeht. Haltet durch!

Mrs. Brightside Blogger Blog Hamburg Fashion Travel Interior Juniqe Wall Art Update Wohnzimmer Poster Kupfer 5

Adventskalender Gewinnspiel 🎁🎄 & Black Friday

Damit auch auch ihr euer Zuhause ein bisschen verschönern könnt, habe ich bereits heute ein kleines Weihnachtsgeschenk an euch: Ihr habt hier die Möglichkeit, den limitierten ‘A Poster a Day’-Adventskalender von Juniqe zu gewinnen! 😍

‘A Poster a Day’-Adventskalender Info

Der Name verrät es schon – jeden Tag erwartet euch ein Poster im Format 20×30, in gewohnt hochwertiger Juniqe-Qualität. Die 24 Poster sind beliebte, von Hand ausgewählte Motive aus verschiedensten Kategorien. Ich hatte euch den Kalender bereits vor ein paar Wochen in meiner Instagram-Story gezeigt, heute könnt ihr auch noch einmal einen kleinen Einblick gewinnen. Ich finde die Idee dahinter super, weil ihr nicht nur eure eigenen vier Wände dekorieren, sondern auch Motive, die nicht so gut zu euch bzw. umso besser zu euren Lieben passen, gleich verschenken könnt.

Der Kalender hat einen Gesamtwert von über 300€, würdet ihr die Poster einzeln kaufen. Solltet ihr bei meinem Gewinnspiel kein Glück haben, ist er für 60€ im Juniqe-Shop zu erwerben. Ihr könnt euch die Motive online schon angucken – darauf habe ich verzichtet, weil ich mich lieber überraschen lasse. Trotzdem habe ich schon mal in 1,2 Rollen reingeschaut und wirklich hübsche Bilder entdeckt!

Wie kannst du am Adventskalender Gewinnspiel teilnehmen?

Bis zum Sonntag, den 26.11.2017 hast du die Möglichkeit, an meinem Adventskalender Gewinnspiel teilzunehmen. Hinterlasse dazu einfach einen Kommentar unter diesem Blogpost mit dem Link zu deinem Lieblingsposter von Juniqe – vielleicht hast du ja direkt doppelt Glück und es ist beim Kalender mit dabei? Auch deine E-Mail-Adresse ist wichtig, damit ich dich erreichen kann.
Good Luck! 🍀

Black Friday-Deal

Wenn ihr euch euer Lieblingsposter bereits jetzt bestellen wollt – oder noch ein paar Geschenke für eure Liebsten sucht – dann kann ich euch ans Herz legen, in dieser Woche bei Juniqe zu bestellen! Von Donnerstag, den 23. bis zum Montag, den 27. November gibt es bei Juniqe im Rahmen des Black Fridays 25% auf alles! Gebt einfach am Ende eures Bestellvorgangs den Code BLACK25 ein!

// Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit Juniqe entstanden

MRS. BRIGHTSIDE – Fashion, Travel & Lifestyle Blog aus Hamburg & Düsseldorf

«

»

98 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

@rosavivi