Interior: Mintgrüne Wand – Architects‘ Finest & Schöner Wohnen

Endlich kann ich euch von einem ganz wunderbaren Projekt berichten, welches uns die vergangenen drei Monate ein wenig auf Trab gehalten hat. Hobbymalern will gelernt sein und auch dann gilt es, Möbellieferungen abzuwarten, Schränke anzubringen und alles ein wenig schick zu machen. Zwar fehlt noch ein ganz klein bisschen Feinschliff wie Bilder, Deko und Co. – doch kann ich euch heute endlich und ehrlicherweise ziemlich stolz – einen konkreteren Einblick in unser Wohnzimmer geben.

Alles zum Projekt, zur Farbauswahl und Farbe (!) und ob wir unser kleines Experiment schon bereuen und uns satt gesehen haben – lest ihr jetzt!

schoener-wohnen-architects-finest-wandfarbe-mintgrüne-wand-wohnzimmer-living-room-interior-einrichtung-dekoration-inspiration-mrsbrightside

Flashback: Three Months ago

Als mir vor knapp drei Monaten vorgeschlagen wurde, doch mit den neuen Designerfarben der Architect’s Finest  Serie von Schöner Wohnen eine Wand in unserer Wohnung zu verschönern, war ich einerseits sofort Feuer und Flamme – andererseits graute es mir insofern ein wenig vor dem Projekt, als dass es ein ganzes Stück Arbeit on top bedeuten würde. Wir waren bis dato – und sind es tatsächlich immer noch – in vielen, vielen freien Minuten mit der Einrichtung der Wohnung, dem Aufbau neuer Möbel und dem Gang durch Einrichtungsgeschäfte beschäftigt. Schließlich möchte man so wenig wie möglich ‚von der Stange‘ haben, seinen eigenen Geschmack mit einbringen, statt einen IKEA Showroom 2.0 aufzumachen und besondere Objekte finden sich eben nicht von jetzt auf gleich. Das macht natürlich super viel Spaß und Freude, ist aber eben auch ein ganzes Stück Arbeit. Hinzu kommt, dass Außenstehende oft unterschätzen, dass selbst eine einfache Bilderwand in der Montage einige Stunden dauern kann, während Besucher dann nur ein kurzes „Oh, wie schön“ übrig haben, während man selbst das Gefühl hat, einen ganzen, raren, freien Abend damit verbracht zu haben, die Wandobjekte millimetergenau anzubringen.

schoener-wohnen-architects-finest-wandfarbe-mintgrüne-wand-wohnzimmer-living-room-interior-einrichtung-dekoration-inspiration-mrsbrightside

Ich hatte mir deshalb bereits ausgemalt, ganz dezent eine Wand in meinem Büro in der wunderschönen Taupefarbe ‚Alexandria‘ zu streichen, da ich mir auch nicht sicher war, was mein Gegenstück von der Idee, eine Wand farbig zu gestalten, halten würde.

No Offense – aber Männer sind da glaube ich doch eher praktisch veranlagt, denken an den Zeitpunkt, an dem man wieder auszieht und überstreichen muss und generell können sich Frauen, so behaupte ich, gestalterische Dinge und vor allem den Einsatz von bestimmten Farben besser im Vorfeld vorstellen, als Männer. Ausnahmen bestätigen die Regel, und mein Freund war nicht nur sofort bei dem Projekt dabei, sondern schlug direkt vor, doch eine der großen Wohnzimmerwände zu streichen.

schoener-wohnen-architects-finest-wandfarbe-mintgrüne-wand-wohnzimmer-living-room-interior-einrichtung-dekoration-inspiration-mrsbrightside

Zu jenem Zeitpunkt war unser Wohnzimmer noch mit die größte Baustelle der Wohnung – zwar war alles nötige vorhanden und es ging farblich in die richtige Richtung. Und doch warteten wir noch auf die Lieferung unserer Kommode und unseres Sideboards, die Hängeschränke fehlten und generell hat es auch wenig Spaß gemacht, Zeit in Dekoration zu investieren, wenn alles gefühlt nur halbfertig ist. Ich hatte euch damals bereits ansatzweise einen kleinen Einblick geboten.

schoener-wohnen-architects-finest-wandfarbe-mintgrüne-wand-wohnzimmer-living-room-interior-einrichtung-dekoration-inspiration-mrsbrightside

Decisions, Decisions…

Da wir uns bereits recht früh auf die Basistöne Weiß (Wände, Möbel), Grau (Küche, Sofa) und passende Holztöne (Boden, teilweise Möbelstücke) sowie die ‚Highlights‘ in Mintgrün, Creme und Kupfer geeinigt hatten, ging die Entscheidung für eine Farbe super schnell von Statten – ‚Soho‘ sollte es ein, ein suuuuperschönes, mattes Mintgrün, welches die Stadt New York City zugeordnet bekam (was ich damit meine, verrate ich gleich!). Zusätzlich haben wir uns noch ‚Alexandria‘ zuschicken lassen, das bereits zuvor erwähnte, gedeckte Taupe, welches wir vielleicht in Zukunft für eine weitere Wand unserer Wohnung verwenden wollen.

schoener-wohnen-architects-finest-wandfarbe-mintgrüne-wand-wohnzimmer-living-room-interior-einrichtung-dekoration-inspiration-mrsbrightside

Eine mintgrüne Wand? Im Ernst? Natürlich ist so ein Farbexperiment immer ein kleines Risiko – man legt sich wirklich längerfristig fest und kann nicht mal eben die Wandfarbe wie eine Kissenhülle oder ein Bildmotiv ändern. Ob wir glauben, uns daran satt zu sehen, lest ihr weiter unten…

Ich gebe zu – ich habe bisher noch nie selbst gestrichen – es hätte so oder so ausgehen können. Ich bin erst letztes Jahr aus meinem Elternhaus ausgezogen, kam also zuvor nie in eine solche Situation. Mein Freund, welcher das Prozedere schon häufiger durch hatte, war deshalb etwas skeptischer als ich – bekommen wir das ganze wirklich vernünftig, professionell und fleckenfrei hin, sodass unser Wohnzimmer auch hinterher noch vorzeigbar aussieht?

schoener-wohnen-architects-finest-wandfarbe-mintgrüne-wand-wohnzimmer-living-room-interior-einrichtung-dekoration-inspiration-mrsbrightside

Architects‘ Finest Collection – Schöner Wohnen Farbe

Das eindeutige Ergebnis könnt ihr auf den Fotos sehen – streifenfrei, flächendeckend, gänzlich ohne Flecken, durchsichtige Stellen oder unschöne Bereiche. Wir sind wahnsinnig happy mit dem Ergebnis und das liegt natürlich zu einem großen Teil an der qualitativen Farbe.

Die Architects‘ Finest Collection von Schöner Wohnen wurde gemeinsam mit zahlreichen Architekten weltweit entwickelt – um am Ende 16 wunderschöne, gedeckte, matte Töne vorzufinden; jeder einzelne einem internationalen Hotspot zugeordnet.

Die 16 Farben sind zeitlos und elegant – das sagt nicht nur der Hersteller selbst, das kann ich in jedem Fall bestätigen. Allein das Packaging der Farbe, ein mattschwarzes Behältnis, ohne Werbung und Schnickschnack, lediglich das nötigste an Information – wirft dieses Bild auf die Kollektion.

schoener-wohnen-architects-finest-wandfarbe-mintgrüne-wand-wohnzimmer-living-room-interior-einrichtung-dekoration-inspiration-mrsbrightside

Was für uns wichtig war? Ein mattes, gleichmäßiges Ergebnis – und das haben wir bekommen. Ich gebe zu, dass das Projekt natürlich ein ganzes Stück Arbeit war – besonders vor dem Schritt, das Abkleben in Angriff zu nehmen, sträubt man sich anfangs etwas. Sobald man dann in Malerklamotten vor der Wand steht und los pinselt, geht es aber ganz schnell.

Die Farbe eignet sich nur für Innenräume, hat ein samtmattes Finish und deckt mit einer Schicht. An ganz wenigen Stellen haben wir doppelt gepinselt, als die Farbe noch nass war. Laut Herstellerangaben reicht ein 2Liter Topf für 25m², unsere nun mintgrüne Wand ist unseres Erachtens etwas kleiner und wir sind gerade so hingekommen, also rechnet lieber etwas großzügiger.

schoener-wohnen-architects-finest-wandfarbe-mintgrüne-wand-wohnzimmer-living-room-interior-einrichtung-dekoration-inspiration-mrsbrightside

Der Preis mit rund 38€ für einen solchen 2L Topf ist meiner Meinung nach absolut gerechtfertigt. Ich gebe zu, ich bin gleich mit hohen Erwartungen an das Projekt herangegangen, denn selbst in meinem laienhaften Maler-Universum kennt man die Schöner Wohnen-Farben als zuverlässige Wandfarbe, zu der man greift, wenn man ein professionelles Ergebnis erzielen möchte – auch als Hobbymaler. Außerdem sollte man, so finde ich, bei solchen Projekten in keinem Fall am Material sparen, schließlich ändert man in der Regel seine Wandfarbe nicht wie seine Socken, und ich persönlich habe lieber langfristig ein schönes Ergebnis, als mich hinterher zu ärgern.

Unten habe ich euch noch ein paar Basic Informationen zusammengefasst. Ich habe noch ein paar andere Favoritentöne, wobei ich sagen muss, dass mit der richtigen Einrichtung jeder der Töne wirklich super aussehen kann – das sieht man sehr gut an den Beispielräumen auf der Landingpage von Architects‘ Finest. Apropos Landingpage – schaut euch unbedingt den Aufbau an, selbst wenn ihr nicht auf der Suche nach einer neuen Wandfarbe seid. Ich war damals ganz fasziniert von der modernen, kreativen und irgendwie packenden Gestaltungsart in Form eines Onepagers!

schoener-wohnen-architects-finest-wandfarbe-mintgrüne-wand-wohnzimmer-living-room-interior-einrichtung-dekoration-inspiration-mrsbrightside

Basic Info’s

  • 16 samtmatte, elegante Farbtöne
  • Erhältlich als 2Liter Topf (25m², ca. 38€) und 100ml Topf (ca. 1m², ca. 5€)
  • In jedem Baumarkt/Fachhandel eures Vertrauens erhältlich, der ‚Schöner Wohnen‘ Wandfarben führt – sowie natürlich im Internet (die Website hat einen Shopfinder!)
  • Unsere Farbe/n: Soho (Mintgrün) und Alexandria (Taupe, bisher nicht als Wandfarbe angewendet)
  • Meine anderen Favoriten sind übrigens Le Marais, Lingotto, Westerpark und Waterfront
  • Zum Streichen: Wir haben handelsübliche Rollen genommen und im Vorhinein, nach dem Abkleben des weißen Randes rundherum, diesen mit weißer Farbe vermalt, um mögliche Löcher mit Farbe zu füllen und hinterher nicht einen ausgefransten, mintgrünen Rahmen vorzufinden

schoener-wohnen-architects-finest-wandfarbe-mintgrüne-wand-wohnzimmer-living-room-interior-einrichtung-dekoration-inspiration-mrsbrightside

Mintgrüne Wand – Yay or Nay?

Jetzt bin ich gespannt, was ihr zu unserem kleinen Experiment sagt, wie ihr unser Einrichtungskonzept im Wohnzimmer und natürlich besonders unser kleines Highlight, die neue mintgrüne Wand, findet. Wir sind wirklich wahnsinnig happy und besonders ich freue mich jetzt auf den Feinschliff des ganzen – beispielsweise fehlt noch ein wenig mehr Dekoration, wie etwa ein Bild auf der hohen Kommode. Ansonsten ist eine Bilderwand über dem Sideboard geplant, welches ihr auf diesen Bildern noch nicht sehen könnt – dazu ganz bald mehr.

Ist das Thema ‚farbige Wand‘ für euch relevant, könnt ihr euch vorstellen, euren Räumen auf diese Art und Weise das gewisse Extra zu verleihen, oder haltet ihr euch lieber an Weiß und arbeitet mit Dekorationen, um Leben in die Bude zu bringen?

schoener-wohnen-architects-finest-wandfarbe-mintgrüne-wand-wohnzimmer-living-room-interior-einrichtung-dekoration-inspiration-mrsbrightside

// In kreativer Kooperation mit Architects‘ Finest / Schöner Wohnen

9 Kommentare

  1. 7. Juli 2017 / 13:04

    Richtig toll geworden! Die Farbe mag ich sehr gerne, besonders in Kombination mit euren kupfernen Akzenten.

    • 7. Juli 2017 / 13:18

      Uii, das freut mich sehr, liebe Isabell! :) Danke dir! Wir mögen die Kombi auch total – vor allem wollten wir eben eine „neutrale“ Farbe, die nicht zu weiblich oder männlich ist!

  2. 7. Juli 2017 / 14:43

    Mintgrün ist absolut toll. Lustiger Zufall, denn ich habe es auch in meiner Küche :-) Allerdings von Alpina.
    Schaut schön aus bei euch.

    • 7. Juli 2017 / 15:01

      Vielen, lieben Dank Isa! :) Sieht bestimmt auch super aus, zu der Farbe kann man echt viel kombinieren!

    • 7. Juli 2017 / 21:45

      Juhu das freut mich, liebe Melanie! :)

  3. 7. Juli 2017 / 21:25

    Wirklich schön geworden bei euch! Da würde ich sofort einziehen ;)

    • 7. Juli 2017 / 21:45

      Hihi das freut mich! :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.