Suche...
OBEN
Sumday

Sumday: 2016 – Week 52

Das wöchentliche Resümee der Woche – die Summe am Sonntag? Sumday! Erwähnenswertes der vergangenen Woche, Leckereien die ich aß, Songs die ich hörte, Bücher die ich las, Tipps, Tricks und Sehenswertes als wöchentliches Update, illustriert durch meinen Instagram-Feed (@rosavivi).

» New In/Last Buy: Habt ihr wie jedes Jahr Interesse an einem kleinen Christmas Presents Beitrag? Ich selbst schaue mir so etwas immer super gerne an und würde auch dieses Jahr einige meiner Geschenke mit euch teilen!

» Wishwishwish: Weitere, schöne, möglichst ruhige Tage mit meiner Familie, bevor es Mitte der Woche wieder nach Hamburg geht und eine Menge Stress und To Do’s anstehen, die abgearbeitet werden müssen.

» Loved Songs: Dieser Tage natürlich sämtliche Weihnachtslieder, von swingig-fröhlichen Michael Bublé-Hits über die alten Klassiker, die bei uns zur Bescherung heraus gepackt werden. Nachts zwischen zwei und vier haben wir kurzzeitig umgeschwungen auf andere Klassiker, ab heute geht’s wieder weiter mit Christmassongs in Dauerschleife…

» Food Tips / What & Where to eat: Ich verrate euch einfach mal, was es bei uns zu Heiligabend gab: Als Vorspeise hatten wir gebratene Jakobsmuscheln und Riesengambas auf Feldsalat und Rucola mit Walnüssen und Mango (Top Kombi!) und Brot, als Hauptgang gab es Rinderfilet mit Rosmarin-Kartöffelchen aus dem Ofen. Während der Bescherung gab es das Dessert, eine Mascarponecreme mit Amarettini und frischen Beeren. Was war euer Heiligabendmenü dieses Jahr? Heute, im größeren Kreise mit acht statt vier Personen, werden wir gemütlich Raclette essen, morgen gibt’s wie immer innerhalb der Weihnachtstage Fondue! Wie kann man festliches Essen nicht lieben?

» Last Weeks Posts: Okay, diese Woche war es hier sehr still. Irgendwie hat mein Timing dieser Tage nicht hingehauen, ich habe einiges an Beiträgen vorbereitet, habe jedoch auf das Go eines Kunden gewartet und Dienstag kurzzeitig einen Travel-Inspo-Beitrag online gehabt, den ich aber aufgrund von verwendeten Pinterest-Fotos und der Angst vor einer Abmahnung erst mal in die Warteschleife zurück verfrachtet habe. Wisst ihr, wie es mit Pinterest-Fotos ist, bei denen man die genaue Quelle angibt?

Deshalb gab’s diese Woche nur meinen Food-Test der neuen Krüger Matcha Latte’s zu lesen – nächste Woche wird es wieder mehr, wir starten gleich morgen mit einem neuen Outfit, versprochen!

» Need to See / Do: Ein bisschen geteilte Liebe beim Fest der Liebe: viele, herzerwärmende, andersartige Liebeserklärungen. Mein Favorit? Das “I love you” an den Papa – wie oft sagt man es, abgesehen von Geburtstagen oder zu gegebenem Anlass, dem Weihnachtsfest?

» Books, Movies, Series to enjoy: Okay, Hand auf’s Herz: Für wen gehört der Film “Drei Haselnüsse für Aschenbrödel” ebenfalls untrennbar zu Weihnachten dazu? Ich freue mich schon sehr, ihn morgen Nachmittag mit meiner Mama anzuschauen – es ist einer ihrer Lieblingsfilme und gehört wirklich traditionell dazu.

» What happened: Wow, Sumday #52. Der letzte in diesem Jahr – und gefühlt das erste mal, dass ich nicht in der vorherigen Woche nachschauen musste, welche Wochennummer der aktuelle Sumday-Post hat.

Unnötig zu sagen was geschehen ist – neben einer vollen, produktiven Woche und einem mehr als überflüssigen Anschlag in Berlin stand vor allem das Fest der Liebe bisher im Mittelpunkt. Gestern war Heiligabend, und ich hoffe, dass ihr alle einen wunderschönen, harmonischen Heiligabend hattet, den ihr mit euren Lieben genießen konntet. Ich hoffe, dass ihr gut und viel gegessen habt, viel Spaß hattet, vielleicht die Kirche besucht und Weihnachtslieder gesungen habt, Spiele und Weihnachtsfilme auf eurer Agenda stehen und ihr sogar eure Lieben mit der ein oder anderen Aufmerksamkeit eine Freude bereitet habt.

» On my Agenda: Bei uns geht es jetzt genau so weiter – mit reichlich Familienzeit. Heute verbringen wir mit anderen Verwandten die Festtage, auch auf die kommenden Tage freue ich mich, die ich mal nur mit meinen Eltern, mal mit meinen lieben Freundinnen und ab Mitte der Woche auch endlich wieder mit meinem Freund verbringen werde. Dazu stehen Uni und Kisten packen ganz hoch im Kurs meiner Aktivitätenliste, die ich nur leidlich dazwischen quetschen möchte, denn Zeit mit der Familie ist soo viel schöner. Habt ein paar großartige Tage, ihr lest definitiv mehr von mir in den kommenden Tagen und den nächsten Sumday gibt’s dann im neuen Jahr!

MRS. BRIGHTSIDE – Fashion, Travel & Lifestyle Blog aus Hamburg & Düsseldorf

«

»

2 Kommentare

  • Anja

    Hört sich nach einer wirklich tollen Woche an und das Menü hätte ich auch gerne gehabt! Bei uns gabs wohl einen Weihnachts/Silvesterklassiker: Raclette. Das praktische ist dabei, dass man einfach wenig Zeit in da Küche verbringt :)

    • Vivien
      Autorin

      Lieben Dank! :) Da hast du Recht – Raclette gab’s bei uns am 25. in größerer Runde, und am 26. Fondue zu dritt! Das ist bei uns meistens so ungefähr auf die Feiertage verteilt! :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.