Suche...
OBEN
Lifestyle

Lifestyle: 8 Dinge, die mehr Spaß machen als Hausputz

Okay, bei der Überschrift denkt ihr wahrscheinlich: “Ähm, .. alles macht mehr Spaß, als Hausputz!” Jein – den Vorgang an sich finde ich selbst auch nur höchst selten entspannend, aber da ich ein sehr auf Sauberkeit und vor allem Ordnung achtender Mensch bin, gibt es definitiv noch schlimmere Dinge, als zu putzen.

Doch ohne Frage gibt es etwa eine Million Dinge, die mehr Spaß machen, als Hausputz. Besonders, wenn die gesamte Wohnung auf Vordermann gebracht werden muss und man vor lauter Bäumen den Wald nicht mehr sieht. Oder vor lauter Staub den Fußboden? Lassen wir das. Jedenfalls habe ich mir 8 Dinge überlegt, die wirklich erfreulicher sind als eure Bleibe zu putzen – am Ende gibt’s noch einen kleinen Tipp von mir, wie ihr das Übel ganz leicht aus dem Weg räumen könnt und euch den 8 Ideen hier widmen könnt. Oder dem Rest der Million Dinge, die mehr Freude bereiten. Ihr dürft den Beitrag gerne mit einem Augenzwinkern lesen, denn natürlich widme auch ich mich im Alltag hauptsächlich den Pflichten des Lebens – auch Ordnung schaffen – und nicht meinen Freizeitaktivitäten…

hausputz-helpster-8dinge-tipps-tricks-tips-essen-musik-nägel-instagram-restaurants-lesen-smoothie-onlineshopping (1)

1. Food is Love – Foodmarkets

Das Wetter im Sommer ist doch viel zu schön, um in der Bude zu hängen – jedenfalls sollte es so sein (oft gehört: der kleine April möchte gerne aus dem Juni abgeholt werden!). Eine meiner liebsten Beschäftigungen ist es, über Foodmarkets zu schlendern, am liebsten alles probieren zu wollen und sich am Ende dann für das eine Gericht zu entscheiden. In eurer Stadt – oder der nächst Größeren – gibt’s bestimmt auch eine Menge Foodmärkte, der Trend boomt momentan ja geradezu.

hausputz-helpster-8dinge-tipps-tricks-tips-essen-musik-nägel-instagram-restaurants-lesen-smoothie-onlineshopping (2)

2. Listen to Music & Dance like nobody’s watching

“And it’s a long way to come from your private bedroom dance routines and Saturday night’s drunken dreams” – oder wie sagt Just Jack’s Lyrics so schön? Ich kann mir mein Leben ohne viel und vor allem abwechslungsreiche Musik nicht vorstellen – ich dachte immer, das ginge jedem so, aber scheinbar lag ich da falsch. Dabei hilft Musik in so wahnsinnig vielen Situationen – und macht wahrscheinlich sogar den Hausputz schöner…

hausputz-helpster-8dinge-tipps-tricks-tips-essen-musik-nägel-instagram-restaurants-lesen-smoothie-onlineshopping (3)

3. Paint your Nails

Lieblings-Nebenbeschäftigung Nummer 1! Stets vor dem Computer beim Serien gucken oder vor dem TV werden meine Nägel angemalt. Soo entspannend, wenn man denn Zeit hat und dem Ergebnis die Chance gibt, perfekt zu werden. Hausputz geht da natürlich gar nicht – da wäre ja die ganze Arbeit hinüber…

hausputz-helpster-8dinge-tipps-tricks-tips-essen-musik-nägel-instagram-restaurants-lesen-smoothie-onlineshopping (4)

4. Did you check Instagram in the last 10 Minutes?

Ach ja, mein aller liebster Zeitfresser! An guten Tagen gelingt es mir, wenigstens alle paar Stunden ein paar Minuten auf Instagram zu verbringen, ein paar Fotos zu liken und zu kommentieren und neue Profile zu erforschen. An schlechten Tagen, an denen ich nur unterwegs bin, wartet Abends im Bett etwa eine halbe Stunde scrollen auf mich, bis mein Daumen lahm wird. Was tut man nicht alles für ein bisschen Inspiration? Jedenfalls lenkt mich die böse App regelmäßig von den Pflichten (wie – ihr ahnt es – z.B. Putzen?) ab – und macht dabei noch so viel Spaß.

hausputz-helpster-8dinge-tipps-tricks-tips-essen-musik-nägel-instagram-restaurants-lesen-smoothie-onlineshopping (5)

5. Food is Love 2 – Restaurants

Super Tipp, um die Küche gar nicht erst in einen Zustand zu versetzen, der Reinigung bedarf? Essen gehen! Eine meiner absolut liebsten Beschäftigungen überhaupt; ich probiere so gerne Neues aus und sehe den Gang ins Restaurant stets als richtige Abendplanung an und nicht nur als Mittel zum Zweck.

hausputz-helpster-8dinge-tipps-tricks-tips-essen-musik-nägel-instagram-restaurants-lesen-smoothie-onlineshopping (6)

6. Read a Book

Lesen geht in unserer Online-Generation leider häufig total unter – dabei war es als Kind eines meiner Lieblingshobbys. Ich habe mir vorgenommen, wenigstens 1-2 Bücher im Monat zu lesen und bisher klappt es ganz gut. Im Winter, weil ich mich mit einem Buch in die Badewanne verziehe und erst nach Stunden und ganz aufgelöst wieder herauskomme, im Sommer, wenn ich Strandurlaub mache, klappt das Vorhaben auch ganz gut.

Die Buchreihe “Calender Girl” von Audrey Carlan wurde mir zugeschickt und handelt von einer jungen Frau namens Mia, welche jeden Monat des Jahres einen anderen Mann aus bestimmten Gründen datet. Mehr möchte ich gar nicht verraten – es ist ziemlich im Shades of Grey-Stil geschrieben, Fans davon dürfen also interessiert sein. Mir hat es gut gefallen, der erste Band behandelt die Monate Januar bis März, ich könnte mir gut vorstellen, dass ich die Reihe mit den folgenden drei Bänden beenden werde. Der erste Band “Calender Girl – Verführt” ist ab dem 27.06.2016 für euch in den Buchhandlungen erhältlich.

hausputz-helpster-8dinge-tipps-tricks-tips-essen-musik-nägel-instagram-restaurants-lesen-smoothie-onlineshopping (8)

7. Smoothietime

Im Sommer gibt’s doch nichts Erfrischenderes als einen leckeren, kühlen Smoothie bzw. Slushie aus frischen Früchten. Ich liebe es, neue Kreationen zu probieren und einfach in den Mixer zu werfen, was mir gerade in den Sinn kommt. Dieser hier besteht übrigens lediglich aus gefrorenen Heidel- und Himbeeren, Wasser, etwas “Xucker” und Chiasamen!

hausputz-helpster-8dinge-tipps-tricks-tips-essen-musik-nägel-instagram-restaurants-lesen-smoothie-onlineshopping (7)

8. Online Shopping is my Cardio

Das gute, alte Onlineshopping. Hilft nicht nur bei Prokrastination in Bezug auf Hausputz, sondern auch gerne mal, wenn man eigentlich lernen, oder wie ich die Bachelorarbeit beenden sollte. Dafür habe ich heute ein Schmankerl für euch: Auf dem FashionYard vor ein paar Wochen habe ich die Besitzer des Shops Lille Mus kennen gelernt – und mich sofort in die wahnsinnig schönen Ledertaschen und -Accessoires verliebt. Das Leder ist so weich und die Produkte sind wirklich mit Liebe gemacht.

Hausputz vermeiden? Helpling hilft:

Natürlich sind all meine Tipps schön und gut – der Hausputz muss trotzdem erledigt werden. Kennt ihr schon Helpling.de? Dort könnt ihr ganz easy eine qualifizierte und registrierte Putzfrau für einen Tag zu euch bestellen, die euch die Wohnung fit macht, solltet ihr mal andere Dinge zu tun oder einfach keine Lust dazu haben. Was ich übrigens richtig praktisch finde, ist der Preiskalkulator unter “Preise”, wo ihr gleich Anhand eurer Räume bzw. Quadratmeter abschätzen könnt, wie viel euch die Reinigungskraft kosten wird. Zusatzleistungen wie eine Kühlschrank- oder Backofenreinigung kosten extra – sind aber auch ganz besonders lästig.

Da ich weiß, dass viele von euch Lesern aus Düsseldorf kommen – Helpling gibt’s jetzt auch in unserer Stadt! Probiert’s mal aus!

// In Zusammenarbeit mit Helpling

// Produktplatzierungen durch “Ein Jahr voller Leidenschaft” und Lille Mus

MRS. BRIGHTSIDE – Fashion, Travel & Lifestyle Blog aus Hamburg & Düsseldorf

«

»

3 Kommentare

  • Chamy

    Schöner bzw. gut umgesetzer Kooperationspost, so macht es Spaß “Werbung” zu lesen. :-)

    Würde auch gerne so einen hübschen Schlüsselanhänger haben. Mein Instagramname: chamy.at ;-)

    • Vivien
      Autorin

      Das freut mich! :) Ich habe auch überhaupt nichts gegen “Werbung”, ist eben das Alltagsgeschäft von uns Bloggern, aber wenn dann auch gut gemacht und mit Mehrwert für den Leser! :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pingback: Sumday: 2016 - Week 26 am 21. Juni 2016

@rosavivi