Suche...
OBEN
Sumday

Sumday: 2015 – Week 50

Das wöchentliche Resümee der Woche – die Summe am Sonntag? Sumday! Erwähnenswertes der vergangenen Woche, Leckereien die ich aß, Songs die ich hörte, Bücher die ich las, Tipps, Tricks und Sehenswertes als wöchentliches Update, illustriert durch meinen Instagram-Feed (@rosavivi). Alle verlinkten Tipps & Empfehlungen sind übrigens, wenn nicht mit * gekennzeichnet, auf freiwilliger Basis.

7-SUMDAY-004

» New In/Last Buy: Ich hatte zwei Teile bei einer Besorgung bei Primark gekauft, ohne sie anzuprobieren – und werde beide wieder zurück bringen. Natürlich zahlt man in den anderen, typischen UK-Ketten wie Dorothy Perkins, New Look, Topshop, River Island und Co. mehr als bei Primark, jedoch ist mir das die andere Qualität und die Atmosphäre im Laden definitiv wert.

» Wishwishwish: So kurz vor Weihnachten bin ich irgendwie nicht in Shoppinglaune – ich habe noch ein paar Geschenke offen und möchte das die kommenden Tage definitiv erledigen, ansonsten freue ich mich einfach auf die Zeit Zuhause und werde meine offenen Wünsche auf Januar verlegen, wenn ich erneut Besuch von Freundinnen bekomme, die sicher Lust darauf haben, shoppen zu gehen!

2-SUMDAY-006

» Loved Songs: Ich liebe “Never Forget You” von Zara Larsson und MNEK sowie “Stitches” von Shawn Mendes – und noch zig andere Lieder momentan. Durch einen anderen Freundeskreis bekommt man auch andere Musik zu hören und so gibt es so einige Lieder, die sich ganz klar als “Londonlieder” herauskristallisiert haben bzw. werden und mich immer an die Zeit hier erinnern werden.

3-SUMDAY-002

» Food Tips / What & Where to eat: Am Mittwoch war ich mit meiner Mitbewohnerin und einer anderen Freundin beim Japaner essen – normalerweise ist Japanisch für mich Sushi bzw. allerhand andere Kleinigkeiten, die man eben bei Ketten wie Okinii bekommt. Ich hatte irgendwie nie auf dem Schirm, dass es noch tausende, andere warme Gerichte geben muss… Mittwoch probierten wir also Ramen, ein traditionelles Nudelgericht in Form einer Suppe mit reichlich Beilagen wie Eier, Fleisch, Gemüse und anderes. Es war wirklich super lecker und ich kann die Kette Shoryu Ramen empfehlen!

» Last Weeks Posts: Am Dienstag veröffentlichte ich meinen zweiten London Daily Diary-Beitrag – diesmal über das schöne Notting Hill und den Portobello Road Market! Donnerstag gab es ein neues Outfit mit einem meiner Lieblingsschals von Zara, welches ich euch schon im letzten Winter gezeigt haben wollte. Wer noch Ideen für Weihnachtsgeschenke braucht, sollte einen Blick in meinen Gift Guide der besonderen Art werfen – extra für Harry Potter Fans!

1-SUMDAY-005

» Need to See / Do: Ich bin wahrlich keine Küchenfee, aber dafür umso lieber in anderen Bereichen kreativ. Ich stehe auf alles, was man dekorieren oder aufhübschen kann – deshalb finde ich auch Cakepops und Kekse backen super, wenn man sich ein wenig ausleben kann. Manchmal juckt es mich ganz schlimm in den Fingern, diese Art von Kekse backen nachzumachen, aber ich habe zum einen schon genug kreative Hobbys mit Arbeits- und Geldaufwand und sowieso zu wenig Zeit um es öfter als ab und zu mal auszuprobieren. Dennoch: diese Videos hier beruhigen mich irgendwie ungemein, ich könnte stundenlang zuschauen, wie sie das Frosting auf die Kekse macht – besonders liebe ich den Moment, in dem die eine Schicht trocken ist und sie damit beginnt, auf die Schicht etwas anderes aufzutragen. Ist das verrückt?

5-SUMDAY

» What to read: kein Kommentar ihr Lieben..

» What happened: Am Montag ist meine liebe Rena heimgeflogen, neben der täglichen Arbeit in der Agentur kam unter anderem am Donnerstag mein bester Freund hier an, um mich bis Montag zu besuchen. Wir hatten am Donnerstag unsere Wohnheim Weihnachtsparty und gingen danach mit meinen Freunden feiern, am Freitag nach der Arbeit essen, der Samstag wurde für Besuche des Natural History Museums und des Camden Markets (again!) genutzt und am Abend besuchten wir mit meinen Freunden noch ein paar Bars und ein Casino. Heute wollen wir lediglich der Brick Lane einen Besuch abstatten (diesmal ausführlicher) und schauen, was der Abend so bringt.

6-SUMDAY-003

» On my Agenda: Meine letzte London-Woche in diesem Jahr 2015 ist sozusagen am Freitag angebrochen – Donnerstagabend geht es nämlich für mich schon wieder Nachhause über die Weihnachtsfeiertage. Ich bin hin- und hergerissen zwischen Freude auf Weihnachten und Neujahr Zuhause mit meiner Familie und meinen Freunden und ‘Traurigkeit’, da ich auch das Leben und die Leute hier wirklich sehr vermissen werde.

MRS. BRIGHTSIDE – Fashion, Travel & Lifestyle Blog aus Düsseldorf
Vorheriger Post:

« Outfit: Navy Blue Lace Shirt & Favorite Zara Scarf

Nächster Post:

Lifestyle: Blogging under the Mistletoe – Caseable Give-Away »

4 Kommentare

  • Sabrina

    Die bunten Regenschirme finde ich klasse!
    Wünsche dir schöne Weihnachtstage bei deinen Liebsten :*

    • Vivien
      Autorin

      Beste Location ever, ehrlich! Danke, das wünsche ich dir auch!! :)

    • Sabrina

      Ohja und bestimmt nicht nur die!
      Dankeschön♥

    • Vivien
      Autorin

      :)!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.