Suche...
OBEN
Sumday

Sumday: 2015 – Week 24

Das wöchentliche Resümee der Woche – die Summe am Sonntag? Sumday! Erwähnenswertes der vergangenen Woche, Leckereien die ich aß, Songs die ich hörte, Bücher die ich las, Tipps, Tricks und Sehenswertes als wöchentliches Update, illustriert durch meinen Instagram-Feed (@rosavivi). Alle verlinkten Tipps & Empfehlungen sind übrigens, wenn nicht mit * gekennzeichnet, auf freiwilliger Basis.

SUMDAY-003

» New In/Last Buy: Neben zwei Sportshirts – eine weiße Shorts mit gesticktem Rand aus weichem, leinenartigen Stoff (große Liebe!) und ein weiteres Crop-Shirt mit Palmenprint. Und kennt ihr das Trockenshampoo von Batiste? Ich habe bisher nur die universellen Produkte benutzt, mir am Mittwoch jedoch die Variante für blondes Haar zugelegt – und noch nie so ein gutes Spray gehabt! Ich benutze Trockenshampoo eher selten, vielleicht jede oder jede zweite Woche einmal, wenn nichts großes am Tag ansteht und meine Haare so auf der Kippe sind (was bei mir häufig am 2. Tag schon der Fall ist). Es riecht wahnsinnig gut und ich konnte tatsächlich meine Haare noch ganze zwei Tage länger so lassen!

SUMDAY-002

» Wishwishwish: Immer. noch. diese. verdammte. weiße. Hose. Aber irgendwann kommen wir noch mal zusammen, ich bin mir sicher. Vielleicht weiß Mango Abhilfe? Ansonsten benötige ich ein wenig Technik-Kram…

» Loved Songs: ‘Reality’ von Lost Frequencies ist ganz neu mit dabei, ansonsten ‘Intoxicated’ von Martin Solveig oder ‘Unter meiner Haut’ als Gestört aber Geil-Mix.

SUMDAY-004

» Food Tips / What & Where to eat: Wassermelone mit ‘nem Esslöffel. Mehr muss ich dazu nicht sagen – wie easy-peasy ist das bitte? Und warum habe ich zuvor die Melone immer mühselig in Stücke geschnitten und mich komplett vollgetropft?

» Last Weeks Posts: Am Dienstag gab es ein – nennen wir es – bäuerliches Outfit mit ein paar kleinen Zweifeln, Donnerstag wurde meine neue Kategorie eingeführt: Personal. Ab und zu gibt es also ein paar persönlichere Beiträge zu Themen, die mir gerade einfallen oder mich beschäftigen und in irgendeiner Form auf den Blog passen. Der erste Beitrag handelte von meinen Urlaubsplänen in diesem Jahr, und drei Tipps, spontaner zu sein.

SUMDAY

» Need to See / Do: Dinner in the Dark! Gestern Abend war ich mit meinen Eltern in Köln in der Unsichtbar, wo wir ein Vier-Gänge-Menü in kompletter Dunkelheit zu uns nahmen. Definitiv eine Erfahrung wert, einmal zu essen, ohne auch nur die eigene Hand vor Augen (und geschweige denn die Gabel, den Teller oder das eigentliche Essen…) sehen zu können. Man kann sich leicht unwohl fühlen und ist definitiv froh, wenn man hinterher wieder etwas sehen kann, aber ich finde, jeder sollte es mal ausprobieren. Fotos auf Instagram gibt es davon natürlich nicht – oder hätte ich Fotos im Dunkeln machen sollen? :P

SUMDAY-006

» What to read: Ihr könnt es euch denken – ich wälze fleißig Reiseführer und lese Online-Tipps. What else? Etwa meine Lieblingsbeschäftigung im Jahr ist es, mich auf kommende Reisen genauestens vorzubereiten (da ist sie mal wieder, die überorganisierte Vivien), um alles über jenen Ort zu erfahren und die Top-Spots bereits im Voraus zu kennen.

SUMDAY-005

» What happened: 

Auch hier gibt es eine neue Kategorie – What happened. Oft merke ich, dass ich auf “On my Agenda” schlecht ankündigen kann, was so ansteht, da ja selten die ganze Woche komplett geplant ist und auch oft tolle Dinge im nachhinein passieren. Für diese Dinge ist hier aber nirgendwo Platz – dafür gibt’s jetzt also “What happened”. 

Montag habe ich ganz spontan als Kurzschlussreaktion meinen Sommerurlaub gebucht – es geht 19 Tage nach Bali, Indonesien, wo ich Uni-Freundinnen besuche, die dort ein Auslandssemester machen. Ich bin natürlich wahnsinnig aufgeregt und denke an wenig anderes – übrigens eine super Motivation für nahezu alles! Die ganze Story gibt es hier.

» On my Agenda: Uni wie immer – aber langsam ist Endspurt! Nur noch 7 Wochen EMBA warten auf mich, und das geht bekanntlich schneller als man denkt. Am Freitag geht es für mich dank einer Einladung aufs Taylor Swift Konzert in Köln – und ich könnte nicht mehr Vorfreude darauf haben! Ich hoffe, das Wetter beglückt uns weiter mit so tollen Temperaturen und Sonne, denn das macht das Leben wahrlich viel schöner.

SUMDAY-007

 

MRS. BRIGHTSIDE – Fashion, Travel & Lifestyle Blog aus Hamburg & Düsseldorf

«

»

6 Kommentare

  • Jule

    Wow! Ich bin wahnsinnig neidisch auf das Taylor Swift Konzert! :D Viel viel Spaß!
    Zu der weißen Hose, ich habe mir diese Woche eine mit Schlitzen an den Knien bei Only gekauft, vielleicht wirst du ja dort fündig :)

    • Vivien
      Autorin

      Ahh, Danke für den Tipp! Habe sogar schon von anderer Seite aus gehört, dass die Hosen da super sein sollen!

  • Alina

    Schöner Post :) Ich liebe dieses Format einfach ♥
    xx Alina
    Schau doch mal bei mir vorbei :)
    thelittlediamonds.de

  • Sabrina

    Deine Lieblingssongs sind auch voll mein Ding. Ganz große Liebe♥
    Finds übrigens total cool das du aufs Taylor Swift Konzert gehst!

    • Vivien
      Autorin

      Finde ich auch! :D Hehe.. und jaa ich freue mich wahnsinnig doll!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.