Suche...
OBEN
Outfits & Fashion

Outfit: I don’t know if I’ll make it, but watch how good I’ll fake it

Ich hoffe ihr hattet ein schönes Wochenende ihr Lieben!

Meine letzten Tage waren ziemlich vollgestopft und lernintensiv – mein Wochenende habe ich tagsüber ausnahmslos mit Lernen verbracht, daran muss ich mich auch erst einmal gewöhnen. Wenn ich bedenke, dass ich für diese eine BWL-Klausur, die für Morgen ansteht, schon mehr gelernt habe als teilweise für meine Abiklausuren, finde ich das schon echt überraschend. Aber man wurde ja vorgewarnt, dass Abitur nur eine Vorbereitung auf die Klausuren im Studium sind, was den Lernaufwand betrifft. Ich bin jedenfalls eher gespannt als aufgeregt vor Morgen, mal sehen, was das so gibt.

Nichtsdestotrotz hatte ich zwei schöne, ‘freie’ Tage und allein die Tatsache, nicht um sechs, sondern um zehn oder später aufstehen zu können, (wobei ich letzteres genutzt habe..) sind Gold wert.

Ich habe heute nur ein recht schlichtes, einfaches Arbeitsoutfit aus frühen Herbsttagen im September für euch, allerdings hätte es von den Temperaturen auch jetzt gepasst – ich konnte gestern Nacht im Shirt und Cardigan ohne Jacke draußen herumlaufen, was ist da los, globale Erwärmung!

Einen schönen Restsonntag wünsche ich euch noch, ich werde nachher noch zu Abend essen und ein paar Folgen Pretty Little Liars suchten. ♥

Ps: Meine Uni hat mit mir ein kleines Interview geführt, welches auf der Website veröffentlicht wurde. Wenn es euch interessiert und ihr es lesen wollt, dann schaut mal hier (klick) vorbei.

MRS. BRIGHTSIDE – Fashion, Travel & Lifestyle Blog aus Düsseldorf
TAGS:autumn, outfit
Vorheriger Post:

« Outfit: I guess it’s funnier from where you’re standing, ’cause from over here I’ve missed the joke

Nächster Post:

Outfit: You used to look at me and smile, now we hardly say ‘Hello’ »

7 Kommentare

  • Sarah ♡

    Wunderschön!

  • Svetlana

    sehr schönes top, das steht dir super :)

    viel Glück bei der Klausur, das schaffst du schon :)

    lg
    svetlana von Lavender Star

  • Anonymous

    Habe ich das richtig verstanden,dass dein Studium 24900€ kostet? Wenn ja,wie kann man sich sowas finanzieren..?

  • Vivi

    das top ist wundervoll :)

    xx Vivi
    http://frostedpearl.blogspot.com

  • Faiybelle

    Also ich lerne für eine BWL Klausur soviel wie für mein gesamtes Abitur. 5 Tage von morgens bis abends und dann ist das notwendigste in meinem Kopf. ;)
    Davon dann 8 Stück in 4-5 Wochen und du weißt nicht mehr, wo oben und unten ist ;)

    • Vivien

      Ja, das ist das normale Studiensystem, wo man alle Klausuren auf einmal hat, gegen das ich mich bewusst entschieden habe. Dafür habe ich mehr Stress während des Studiums, da ich alle 10-14 Tage meine Klausuren schreibe, sprich ich habe durchgehend Klausuren ;). Also lerne ich immer.. und ja, ich habe jetzt auch die letzte Woche an drei, vier Tagen jeweils 5,6 Stunden gelernt, an den anderen nur 1-2. Ist also nichts besonderes :D ich sage nur, dass es für mich erstmal eine Umgewöhnung bedeutet..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.