In Sumday

Sumday: 2017 – Week #31

Das wöchentliche Resümee der Woche – die Summe am Sonntag? Sumday! Erwähnenswertes der vergangenen Woche, Leckereien die ich aß, Songs die ich hörte, Bücher die ich las, Tipps, Tricks und Sehenswertes als wöchentliches Update, illustriert durch meinen Instagram-Feed (@rosavivi).

» What happened: Wow, eine Woche ohne Blogpost – ich glaube, das gab’s seit Jahren nicht mehr. Mein Problem in zwei Sätzen? Zu viele Unternehmungen, zu wenig Zeit im Home Office, die wenn überhaupt mit der Hausarbeit im Nacken an dieser verbracht wurde. Wir hatten familiären Besuch aus den USA, gesundheitliche Probleme machen einem einen zusätzlichen Strich durch die Rechnung – und 26GB Portugalmaterial wollen sortiert, bearbeitet, ausgewählt werden. Jetzt sitze ich hier, mit 7 (!) visuell vorbereiteten Beiträgen und freue mich schon, in den kommenden Tagen die passenden Texte zu tippen, zu rekapitulieren und in Erinnerungen an einen wunderschönen Urlaub zu schwelgen…

» Wishwishwish: Ich möchte unbedingt einen leichten, weißen oder cremefarbenen Grobstrickpullover für den Sommer haben. Für kühle Sommerabende brauche ich das perfekte Teil zum Überwerfen, welches sowohl zum leichten Sommerkleid als auch über Croptop und Jeans passt – sowohl vom Stil als auch von der neutralen Farbe. Vielleicht ein bisschen Oversized?

» Loved Songs: Ich liiiebe „Your Song“ von Rita Ora und „Instructions“ von Jax Jones ft. Demi Lovato.

» Older Posts in the Spotlight: Ich schäme mich ein bisschen, dass ich es nicht geschafft habe, einen neuen Beitrag zu posten – obwohl ich wirklich täglich daran gedacht habe. Stattdessen könnt ihr unter dem Tag SUMMER meine ganzen, bisherigen Sommerlooks finden – für ein bisschen Inspiration zwischendurch, bevor es morgen weitergeht.

» Need to See / Do: Na, leidet ihr unter Thalassophobie? Ich kann mich da tatsächlich exkludieren, denn mir machen solche Fotos absolut keine Angst. Natürlich würde ich nicht auf Teufel komm raus in allen dargestellten Gewässern meine Sonntagsrunden drehen, aber es ruft weder ein Engegefühl in der Brust noch Panik in mir hervor.

» Books, Movies, Series to enjoy: Am Samstag in Düsseldorf (ein bisschen was von meiner Story könnt ihr jetzt noch auf Instagram sehen) sind wir unter anderem kurz in die Mayersche Buchhandlung, die bei uns an der Kö über ganze fünf Etagen geht und gefüllt ist mit abertausenden Büchern, Spielen, Papeterie-Artikeln (…). Ich habe leider viel zu wenig Zeit zum Lesen (oder nehme sie mir zu selten) – wenn ich daran denke, dass ich früher ein Buch pro Woche gelesen habe… Wenn ich jedoch durch Buchläden laufe, packt es mich immer wieder – und ich fotografiere fröhlich zig Bücher, die ich unbedingt lesen möchte. Vielleicht schreibe ich demnächst mal einen Post darüber, anknüpfend an meine letzte Buchempfehlung.

» On my Agenda: Heimatliebe! Ich verbringe ein paar Tage alleine bei meiner Familie in Düsseldorf – und freue mich auf wahnsinnig viel Familyzeit, darauf, meine Freundinnen und Freunde zu treffen, Tage in Düsseldorf zu verbringen – wie alle Sommer meines Lebens.

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply