Sumday: 2017 – Week #25

Das wöchentliche Resümee der Woche – die Summe am Sonntag? Sumday! Erwähnenswertes der vergangenen Woche, Leckereien die ich aß, Songs die ich hörte, Bücher die ich las, Tipps, Tricks und Sehenswertes als wöchentliches Update, illustriert durch meinen Instagram-Feed (@rosavivi).

» What happened: Zugegeben – es gab fleißigere Wochen hier auf dem Blog. Wie viel sich in der Hinsicht in den nächsten Wochen ändern wird, werden wir sehen – meine Klausurphase beginnt und vielleicht erinnert ihr euch an den Januar, als ich im Grunde nichts anderes gemacht habe, als Lernen oder alternativ Umzugskisten auspacken. Ähnliches kommt jetzt leider auf mich zu – und die kommenden Wochen halten auch noch einige Planungen für mich bereit. Trotzdem soll die Arbeit nicht liegen bleiben und ich versuche, euch fleißig mit Content zu versorgen. Ich habe einiges auf dem Zettel und das Beste ist, dass ich aktuell wirklich höchst motiviert bin, an weiteren Projekten (neue, bereits laufende, kommende..) zu arbeiten. Der Sommer wird spannend!

Ein weiterer Grund, weshalb diese Woche im Prinzip nur ein Beitrag online gegangen ist? Meine liebste Jana war zu Besuch und für ihren allerersten Hamburg-Besuch (shame on her!) war natürlich einiges geplant. Es ist komisch, quasi als ‚Touri‘ in der Stadt unterwegs zu sein, in der man lebt. Natürlich ist für mich, die noch kein ganzes Jahr hier wohnt, auch alles irgendwo noch spannend, auch wenn ich die klassischen Spots natürlich schon häufig gesehen und erlebt habe. Das gute ist, dass mich Hamburg als Stadt – besonders an so schönen Tagen wie gestern – immer wieder von Neuem abholt und begeistert.

» New In/Last Buy: Ein bisschen Shopping ist bei Treffen zwischen Jana und mir obligatorisch. Momentan, bzw. seit einigen Monaten, bin ich von den aktuellen Zara-Kollektionen absolut angetan und finde eigentlich immer viele, viele Teile, die ich gerne kaufen würde. Ich habe mich aufgrund der anstehenden Urlaube sehr zurück gehalten und lediglich in ein Sommeroberteil und eine Bluse im Sale ergattert. Ansonsten bin ich bei & other Stories fündig geworden und habe endlich meine so lang gewollten, schwarzen Slingback-Pumps gefunden – bei 50% Rabatt hatte ich wirklich keine andere Wahl. Außerdem ist ein Asos-Paket mit ganz bestimmtem Inhalt eingetroffen – nächstes Wochenende macht ihr sicherlich Bekanntschaft mit meiner Eroberung…

» Wishwishwish: Wunschlos glücklich, was Mode betrifft. Vielleicht finde ich noch das ein oder andere im Juli, bevor es in die Sonne geht.

» Loved Songs: Brandheiß übermittelt bekommen: ‚French Montana – Unforgettable‘ – der Beat ist suuuper und macht total Lust auf Sommer, außerdem ist das Dance-Video auf YouTube mit tanzenden Kindern aus Uganda wirklich sehenswert!

» Last Weeks Posts: Im Grunde waren es mit diesem Beitrag hier drei Posts – denn mein letzter Sumday-Post kam ja aufgrund des Ausflugs zum Timmendorfer Strand erst am Montag online. Ansonsten dürft ihr euch gerne mein seeehr sommerliches Outfit ansehen und lesen, wieso ich mit der Elbphilharmonie als Shootinglocation endlich auf einen Nenner gekommen bin.

» Older Posts in the Spotlight: Es gibt wahrscheinlich keinen schlechteren Zeitpunkt, aber gerade jetzt, wo neue Reisen bevorstehen, juckt es mich wieder extrem in den Fingern, Videos zu schneiden. Shame on me warten gleich drei Reisen und Kurztrips darauf, endlich vervollständigt zu werden – Sri Lanka, Mallorca und Freiburg. Vielleicht habe ich, neben all der Lernerei und den Terminen, ja irgendwann eine ruhige Minute. Ansonsten habe ich festgestellt, dass sich solche Arbeiten, für die man im Grunde kein Internet braucht, auch perfekt für Zugfahrten oder Flüge eignen…

Damit ihr nicht so lange auf Travel-Videos warten müsst, gibt’s hier die drei entsprechenden Beiträge zu meinen bisherigen Videos – zum noch mal anschauen oder natürlich zur Erstansicht, solltet ihr sie noch nicht gesehen haben!

Miami/Key WestThailandBali/Indonesien

» Books, Movies, Series to enjoy: Wir haben gestern Abend – fix und foxy von den zwei sehr intensiven Tagen und Nächten in Hamburg – nach einer Late Night Pizza noch den letzte Woche angefangenen Film „The Intern“ (auf Deutsch: Man lernt nie aus) mit Robert De Niro und Anne Hathaway zu Ende geguckt. Ein wirklich süßer, unterhaltsamer und lohnenswerter Film für einen entspannten Abend zu zweit – leichte Kost und trotzdem mit wirklich schöner Message dahinter.

» On my Agenda: Die letzten zwei Tage Uni, ein Abstecher auf die Messe Hamburg, der Geburtstag meines Freundes und ein spannendes Wochenende stehen an. Die Klausuren schweben ein bisschen wie eine dunkle Wolke über allem, was Spaß macht – auch wenn ich versuche, mich in jeder ruhigen Minute dem Ernst des Lebens zu widmen und dafür entsprechende, verdiente Ausgleiche zu schaffen.

10 Kommentare

  1. 18. Juni 2017 / 21:03

    Ich hoffe, ihr hattet eine schöne Zeit, du & Jana :) ich mag deine Sumday-Posts so gerne <3

    • 18. Juni 2017 / 21:14

      Ohhh Leni! Jaa, das hatten wir sehr sehr sehr! :) Lieben Dank für dein Kommentar, freut mich total, dass sie dir gefallen! :)

  2. Jana
    19. Juni 2017 / 9:49

    Wo geht es denn im juli hin? ☺

    • 19. Juni 2017 / 10:30

      Nach Portugal, an die Algarve und nach Lissabon :)!

  3. 19. Juni 2017 / 20:46

    Ach manchmal hat man eben solche Wochen und Tage :)
    Und hab ich dir eigentlich schon gesagt wie sehr ich deine Haare liebe?
    Ahhh wie schön, die ALgarve steht schon viel zu lange ganz weit oben auf meiner Reisebucket List :D

    alles Liebe deine Amely Rose schau dir gerne meinen London Vlog an

    • 19. Juni 2017 / 21:36

      Finde ich auch! :D Ohhh vielen lieben Dank, das freut mich! Meine Haare und ich haben gerade in den letzten 1,5 Jahren eine harte Zeit durchgemacht, deshalb freut es mich, wenn sie wieder Gefallen finden! :D

      Bei mir auch, weshalb wir diesen Punkt dieses Jahr endlich abhaken! :)

  4. 20. Juni 2017 / 8:32

    Klausuren und Abgaben schweben bei mir leider auch über allem. Aber halte durch! Bald ist es geschafft :)

    • 20. Juni 2017 / 11:02

      Jaa richtig schlimm, der Januar und der Juli sind echt ätzend! :D Aber mein Studium ist auch bald durch, heißt danach folgt „nur“ noch eine Klausurphase im Januar und die Masterarbeit natürlich… langsam habe ich von dieser Art von Arbeit aber wirklich genug..

      Dir auch viel Erfolg! :)

  5. 20. Juni 2017 / 18:17

    Ach es ist doch manchmal echt schön Touri in der eigenen Stadt zu sein und sie vielleicht aus einer anderen Perspektive zu sehen! :) Im Sommer hab ich persönlich immer so ein Shopping-Tief, meist einfach wegen dem Sommerurlaub, da ist man ja doch noch etwas sparsamer und fragt sich, ob man noch ein weiteres paar Sandalen braucht :D

    Liebe Grüße ♥
    Nicci ♥

    • 20. Juni 2017 / 19:44

      Geht mir ganz genauso! Wobei es manchmal ein kleiner „Zwiespalt“ ist – irgendwie möchte man neue Sachen für den Urlaub haben, aber dann sind einem ein paar mehr Extras vor Ort dann doch wichtiger. Schwierige Kiste! :D

      Und jaa, ich meine, ein bisschen darf ich hier noch Touri sein, ich wohne ja noch kein Jahr hier! Aber selbst in Düsseldorf entdecke ich noch immer wieder Ecken und so schöne, neue Seiten, obwohl ich dort aufgewachsen bin! xx

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.