Suche...
OBEN
Interior

Interior: Bedroom Wall Art – Poster

Wir wohnen jetzt knapp zwei Monate in unserer neuen Wohnung und langsam, aber sicher, wird alles wohnlicher. Ich hatte euch bereits in meinem letzten Outfitpost ein wenig persönlicher erzählt, dass die letzten Monate aufgrund ihrer Schnelligkeit und der tausend privaten Baustellen ein wenig viel für mich waren. Natürlich versuchten wir von Beginn an, jede Woche ein paar To Do’s in der Wohnung abzuhaken, und jede Veränderung ist für uns Gold wert.

Für Außenstehende ist vieles schnell ein Tropfen auf den heißen Stein, da mag ein hinzu gekommener Seifenspender im Bad, eine angebrachte Lampe in der Küche oder ein Spiegel im Flur nur eine winzige Kleinigkeit sein, aber wir freuen uns wirklich über jedes noch so winzige Puzzlestück, das unsere Wohnung ein wenig mehr komplett macht.

Seit ein paar Tagen hängen beispielsweise endlich die eingerahmten Poster über unserem Bett. Sich auf Wandschmuck in Form von Bildern zu einigen, ist als Pärchen nicht unbedingt die leichteste Übung. Ich habe zu viel durch Pinterest gesurft, um nicht völlig von den schönen, inspirierenden Wohnungen dort angefixt zu sein, Männer hingegen wollen es tendenziell wohl etwas schlichter, nicht zu weiblich und können es sich, so behaupte ich mal, auch erst so richtig im Ganzen vorstellen, wenn es denn hängt.

Solltet ihr mit eurem Freund zusammen ziehen und sollte er ein – absolut begründetes – gleichberechtigtes Mitspracherecht bei der Einrichtung haben, obwohl die Feinheiten wie Deko und Co. am Ende an euch hängen, dann macht es doch wie wir. Wir haben uns in einer ruhigen, halben Stunde zusammen gesetzt, sind gefühlt alle Poster-Seiten von Desenio durchgegangen und mein Freund hat zu jedem Poster, das er mag, sein Statement abgegeben bzw. auch gleich klargestellt, was für ihn nicht geht. Da wir grundsätzlich einen harmonierenden Geschmack haben, war die Einigung dann gar nicht so schwer. Ich habe mir am nächsten Tag eine Wandvorlage heruntergeladen, dort die Posterauswahl, die ich aus unser beider Wünschen zusammen gestellt habe mit Photoshop hinein gebastelt und diese meinem Freund zukommen lassen. So konnte er sich das ganze gleich bildlich vorstellen, in den Dimensionen, wie es mal an unserer Wand hängen wird. Et Voilà! Unsere Poster über dem Bett hängen und wir sind ganz happy – Bilder machen eben einen groooßen Schritt in Richtung ‘fertiges Zimmer’ aus.

Shop Tipp: Wenn ihr auch gerne bei Desenio Poster bestellen wollt, habe ich einen 25% Rabattcode mit dem Shop ausgemacht. Mit der Eingabe von rosavivi25 im letzten Schritt erhaltet ihr somit 25% Nachlass auf die Poster eurer Wahl (abgesehen von der “Handpicked”-Kategorie)! Schaut mal vorbei – die Auswahl an wirklich schönen, verschiedenen und geschmackvollen Postern für jeden Einrichtungsstil ist wirklich riesig; ihr könnt sogar direkt mit Rahmen (Schwarz, Weiß, Holz sowie Gold, Silber uuund Kupfer!) bestellen, sodass ihr euch lästiges Zusammensuchen in externen Geschäften spart – allerdings gilt darauf der Rabattcode nicht. Der Code ist gültig von heute, dem 7. März bis einschließlich zum 9. März.

Wie gefällt euch unsere Auswahl? Und vor allem: Wie trefft ihr wichtige Entscheidungen bei eurer Einrichtung – besonders, wenn ihr mal keine Einigung findet?

// In Zusammenarbeit mit Desenio

MRS. BRIGHTSIDE – Fashion, Travel & Lifestyle Blog aus Hamburg & Düsseldorf

«

»

18 Kommentare

  • Melanie

    Die Bilder sehen großartig aus. Ich liebe Bilder und habe auch sehr viele in der Wohnung :-*

    Melanie / http://www.goldzeitblog.de

    • Vivien
      Autorin

      Lieben Dank Melanie! Wir fühlen uns auch total wohl mit unserer Auswahl! :)

  • Lisa

    Das Wald Bild habe ich hier in groß auch über meiner Couch hängen :)

  • Tina

    Oh Mann, da sprichst du ein Thema an …
    Über unserer Couch ist seit 4 Jahren (!!!) ein leerer Fleck.
    Wir können uns einfach auf nichts einigen.
    Deine Bilderwand sieht jedenfalls toll aus. Werde das meinem Mann mal vorschlagen. Mal sehen, was er davon hält.
    Danke für den Tipp!
    LG, Tina

    • Vivien
      Autorin

      Hahaha, na da habe ich ja einen wunden Punkt getroffen! :D Wie gesagt, kann da echt nur ans Herz legen, solltet ihr euch für Poster in Rahmen entscheiden, da einmal durchzugehen und zu schauen, was der Mann so toll findet bzw. was gar nicht geht. Wir Frauen haben da dann meist ein gutes Auge für, was dazu passt und womit er zufrieden sein könnte. Du kannst das sogar ohne Photoshop einfach mal zusammen bauen mit einem anderen Grafikprogramm (Picasa o.Ä.) und schauen, wie es im Gesamtbild aussieht, so lässt sich der Herr des Hauses meist besser überzeugen als wenn man ihm einzelne, evtl. weiblichere Poster (wie z.B. das hellrosane mit der Wand wie bei uns) vorlegt :) Viel Erfolg!

    • Tina

      Oh, die Idee mit dem Grafikprogramm ist gut. Ich arbeite ja ganz gerne mit gimp, da ist das kein Problem.
      Seine derzeitige Idee ist es ja, so Schaumstoff-Schalldämpf-Dinger in Pyramidenform, wie sie in Tonaufnahmestudios verwendet werden, einzurahmen und hinzuhängen. *örks* Das kann er in seiner Man-Cave machen!
      Ich werde ihn mir heute abend mal krallen. :D

    • Vivien
      Autorin

      WAAAAAS?? :D Haha oh Gott, das würde ich im Leben meinem Freund nicht “erlauben” haha, so was würde sofort weg diskutiert werden. Gib alles!!!

  • eleonora

    Wie cool! Das sieht wirklich schön aus! :) Wir sind auch erst vor drei Monaten eingezogen und uns fehlen tatsächlich auch noch Bilder an den Wänden. Aber ich finde es so super schwer sich zu entscheiden! Will jetzt auch keine schnelle “Notlösung”, am Ende gefällt es nicht 100% und man hat etliche Löcher an der Wand :D

    Liebe Grüße,
    Eleonora von from the outset // personal lifestyle blog

    • Vivien
      Autorin

      Jaaa richtig! Das ist echt ein Fehler, den man nicht machen darf. Wild drauf los kaufen, ob es nun um Möbel oder Dekoration geht, nur um schnell fertig zu werden. Am Ende hat man zu viele Kompromisse gemacht, um Kartons auspacken zu können oder Wände zu füllen. Da lieber ein paar Nächte länger drüber schlafen und abwarten.

      Liebe Grüße!

  • Carolin

    Das sieht echt toll aus <3 Ich mag solche Fotocollagen total gerne :)

    Caro x
    http://nilooorac.com/

  • Anonymous

    Darf ich wissen wie alt dein freund ist? :) …Ich bin sehr gespannt auf weitere Fotos eurer Wohnung!

    • Vivien
      Autorin

      Mein Freund ist Anfang 30! :)

  • Leonie

    Du hast recht, dass die Wanddekoration beiden gefallen soll. Man wohnt doch zusammen :) Du hast sehr schöne Poster ausgewählt. Die Bilderwand sieht sehr stimmig aus.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pingback: Sumday: 2017 - Week 11 am 7. März 2017

Pingback: XXL Interior-Inspo: Kupfer, Marmor, Hexagon & Co am 7. März 2017

@rosavivi