Suche...
OBEN
Outfits & Fashion

Outfit: Red Is My Happy Colour – meine Liebe zu Rot

“Red is my happy Colour” – dieser Satz sagt einleitend alles, um das es heute in diesem Beitrag gehen soll. Rot ist wohl eine der meist diskutierten Farben in der Modebranche – neben Pink vielleicht, die von vielen schon aus Prinzip mit Ignoranz gestraft wird. Doch heute sprechen wir über Rot.

 

Rot ist eine Reizfarbe. Rot steht allen voran für die Liebe, für Leidenschaft, Romantik und Erotik. Es provoziert, warnt, steht für Aggression und Zorn, ein Dorn im Auge des Stiers. Rot strahlt Wärme aus, es signalisiert, erhascht sofortige Aufmerksamkeit. Rot ist vor allem eines: präsent. Nicht schüchtern, nicht zurückhaltend, nicht im Hintergrund. Trägst du Rot, wirst du gesehen – ob du willst oder nicht. Wer kann Rot tragen – wann ist die Farbe too much?

Ich persönlich liebe Rot – schon immer so gewesen.
Erinnerung 1: Meine Lieblingsfarbe im Kindergarten war lange Zeit Rot. Bis zu dem Zeitpunkt, als ich feststellte, dass auf meine “Was ist deine Lieblingsfarbe?”-Fragen fast alle Kinder mit Blau, Gelb, Rot oder Pink antworteten – niemand aber mit Grün. Ab da war Grün für eine Weile meine Lieblingsfarbe, einfach, weil sie mir so leid tat.
Erinnerung 2: Das erste Event, für welches ich mir eigenständig ein schickes Kleid aussuchen musste, war der Abschlussball meiner Tanzschule, als wir unser erstes Diplom ertanzt hatten. Damals war ich 14 und meine Wahl fiel – natürlich – auf ein blutrotes, schimmerndes, ärmelloses Maxikleid aus Satin.
Erinnerung 3: Dreimal dürft ihr raten, welche Farbe mein Abiballkleid 2013 im Alter von 20 Jahren hatte? Hier in dem Beitrag habe ich euch damals ein paar Fotos gezeigt. Ich habe mein Kleid maßgeschneidert im Internet bestellt, ohne je ein anderes anprobiert oder in Betracht gezogen zu haben – und habe es keine Sekunde bereut. Ich habe vielfach liebe Worte und Komplimente über mein Kleid gehört und habe mich pudelwohl gefühlt in meinem roten Dress.

Ich weiß, dass mir Rot am allerbesten von allen knalligen Lippenstift-Farben steht. Für keinen anderen Ton bekomme ich so viele Komplimente. Ich falle gerne auf und finde, dass viel mehr Frauen sich an die Farbe herantrauen sollten. Ich persönlich kann mich an der Farbe nicht sattsehen, greife automatisch nach Kleidungsstücken mit Rotanteil und freue mich jedes Mal, wenn sich Gelegenheiten für rote Lippen ergeben! So ein Glück, dass die rote Brücke in der Nähe meines Zuhauses perfekt zu den heutigen Farben harmoniert…

Jetzt habe ich so oft das Wort “Rot” benutzt, wie noch nie in meinem Leben zuvor und bin ganz übersättigt davon. Bevor ich anfange, mir Gedanken zu machen, wieso sich Wörter, je öfter man sie benutzt, komischer anhören, frage ich euch lieber, was ihr von meinem Outfit haltet und wie ihr zur Knallfarbe steht. Oder habt ihr eine andere Farbe, die euch fasziniert – und jetzt kommt nicht mit #allblackeverything, bitte. 

Loading…

Red is my happy Colour Details

Shirt (new!) – H&M

Jeans – Pepe Jeans London

Heels – Vero Cuioi (similar here)

Sunnies – Ray-Ban

Bag – Fossil (similar here)

MRS. BRIGHTSIDE – Fashion, Travel & Lifestyle Blog aus Hamburg & Düsseldorf

«

»

3 Kommentare

  • Ina Apple

    Rot steht dir wirklich unglaublich gut! Und das Abschlussballkleid in rot sieht auch einfach hammer aus! Eine sehr gute Wahl! Meine Lieblingsfarbe ist – denke ich – dunkelblau :)
    Liebe Grüße, Ina

    • Vivien
      Autorin

      Lieben Daaaank! :) Dunkelblau ist auch toll, sehr elegant!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pingback: Sumday: 2016 - Week 37 am 6. September 2016