Outfit: The perfect Jeans

Jeanshosen kaufen – muss ich mehr sagen?
Ich glaube, der Prozentsatz der Frauen, die bei jedem verdammten Jeanskauf in einen Laden gehen, die erste Jeans, die ihnen gefällt, anprobieren und eine 1A sitzende Hose tragen, ist erschreckend gering. Ich glaube jede Frau hat da so ihre Problemchen – so auch ich.

Jeans-Outfit-001

An sich habe ich keine komplizierte Figur – wenn ich geringere Ansprüche habe, passen mir viele Jeans. Dann nehme ich eben ausleiernde Knie nach zwei Mal tragen, die fehlenden zwei Zentimeter zur idealen Länge der Beine oder einen abstehenden Hosenbund in Kauf. Sieht ja keiner – Shirt drüber, fertig.

Nein, so einfach ist es wahrlich nicht mehr, denn ich möchte mich nicht mit einer Mittelmaß-Hose zufrieden geben. Klar, ich habe einige Modelle im Schrank. Die einen sitzen perfekt, die anderen wie oben beschrieben, so lala. Backup-Hosen nenne ich sie, wenn ich keine Lust mehr auf die Modelle habe, die ich ständig trage. Dann wird versucht, sie ausgehfein zu kombinieren, sodass ihre Schwachstellen nicht auffallen.
Aber ich will schlichtweg keine Hosen mit Schwachstellen mehr kaufen.

Jeans-Outfit-004

Ich habe keinen kleinen Po – und das finde ich super. Ich liebe meine Kehrseite und habe an sich auch keine Probleme, sie in Jeans reinzubekommen. Das Problem liegt eher beim Bund. Mir ist es ein Rätsel, wie ich mit 13 Jeanshosen tragen konnte, die wirklich wirklich kurz vor knapp endeten, bei denen der halbe A… hinten rauspurzelt und ich partout nicht auf meine Eltern hören wollte, dass es, ‚tschuldigung, einfach nur beschissen aussieht. Seit Jahren schon bevorzuge ich mindestens normal geschnittene Hüfthosen, wenn nicht noch einen Tick höher. Ich bevorzuge das Gefühl, mich hinsetzen zu können ohne alles an den rechten Fleck rücken zu müssen.

IMG_5867

Womit wir zum eigentlichen Problem kommen. Nach meinem Po kommen die Hüften, die durchschnittlich geformt sind, und im Nachgang meine schmale Taille. Ja, beim Hosenkauf ist es wirklich ein Nachteil. Passt der Po, schlackert es an der Taille. Passt die Taille, kann ich froh sein, mein Hinterteil überhaupt in die Hose gequetscht bekommen zu haben. Und Hosen mit hohem Stretchanteil sind Mist, keine Option mehr.

Nächstes Problem, die Hosenlänge. 30 ist mir zu kurz, 32 zu lang. Warum gibt es keine 31? Und wieso unterscheiden sich die Größen in den verschiedenen Läden so oft? Trotzdem ist eine 27/32-Angabe definitiv aussagekräftiger und individueller, als eine bloße 36, die vorne und hinten nicht sitzt. Falls ihr so absolut keine Ahnung habt, in welchen Größen ihr euch in etwa einzuordnen habt, könnte euch der FitGuide hier* Abhilfe schaffen.

Jeans-Outfit

Ich habe unwahrscheinlich viele dunkle Hosen im Schrank – mindestens vier schwarze Modelle sind dabei. Dazu gesellen sich dunkles Grau und Blau. Seit meiner drastischen Schrank-Ausmist-Aktion fehlen mir helle Jeanshosen im Schrank, die besonders im Sommer schöner und freundlicher wirken können.

Und ich übertreibe nicht – ich war WIRKLICH überall. Ich war auf der Suche nach einer Jeanshose nicht von H&M (weshalb ich diesen Laden ausschloss) und suchte bei Zara und Mango (stets zu kurz!), Abercrombie & Fitch (diese passte sogar, der Grund warum es keine A&F wurde ist ein anderer) oder Tommy Hilfiger (ebenfalls zu kurz sowie keine passende Farbe/Waschung) und P&C.

Jeans-Outfit-002

Am Montag spazierte ich also mit meinem Freund in die örtliche H&M-Filiale – eigentlich auf der Suche nach der perfekten Jeans-Shorts (ähnliches Szenario wie oben, nirgendwo sitzt eine wie ich es mir vorstelle – habt ihr einen Tipp?). Ich streunte also durch das Geschäft, belud meinen Arm fröhlich mit diversen Shortsmodellen (natürlich keines dabei, das meinen Vorstellungen entsprach), und sah eine Jeans in der perfekten Farbe und Waschung auf einem der Tische liegen. Willkürlich eine Größe geschnappt, probierte ich sie Minuten später in der Neonlicht-Umkleide an, die großzügig alle Nachteile des weiblichen Körpers exzellent falsch beleuchtet.

Jeans-Outfit-003

An dieser Stelle dürft ihr euch das typische ‚Tadaaaaa‘ in Engelschorstimmchen vorstellen. Sie passte wie angegossen. Mein Po hübsch verpackt, anliegend an der Taille, eng aber nicht einengend an den Beinen. Gut, sie ist 2cm zu lang (das 30-32-Problem!), aber lieber zu lang als Hochwasser. Dabei wollte ich keine Jeans von H&M, da eine meiner schwarzen an den Knien so schnell ausleiert. So ist das manchmal, man findet, wo man nicht sucht.

IMG_5873

Ihr kennt sie jetzt, meine Jeanshosen-Leidensgeschichte. Ich behaupte frech, die Leidensgeschichte beinahe jeder Frau. Fühlt euch frei, an den entsprechenden Stellen eure Probleme beim Jeanskauf einzutragen. Falls ihr keine habt, Lucky Girl!

Übrigens habe ich meinen Freund bei der schönsten, goldenen Stunde nach draußen gebeten und brav Joanas ‚Abendlicht-Einstellungen‘ ausprobiert und umgesetzt. Bis auf dass ich mit der Schärfe an einigen Stellen nicht ganz zufrieden bin, finde ich die Bilder wirklich toll. Was meint ihr?

Jeans-Outfit-005

Loading…

Jeans – H&M

Croptop – PULL & BEAR

Heels – VERO CUIOI (Italy)

Watch –  MK

Necklace – PROJECT J

65 Kommentare

  1. Kiadshoo
    25. Juli 2014 / 13:03

    Oh das Problem kenne ich, wobei ich immer dachte, Frauen mit kleinen Hintern haben das nicht. Man lernt eben nie aus.
    Kann dir aber sagen, schmale Taille, dicker Hintern ist keine gute Kombination. Ich habe mir inzwischen Gürtel tragen angewöhnt, dann steht die Hose wenigstens an der Taille nicht so ab.

    Achso, hehe, die Hose ist schick, auch wenn ich nur schwarze Jeans trage. Und ich mag deine High Heels, da hab ich mich mal glatt rein verliebt. <3

    • 25. Juli 2014 / 15:03

      Also son kleinen Hintern habe ich ja eben nicht :D Aber muss dir auch hier widersprechen, ich finde die Kombination aus wohlgeformtem Po und schmaler Taille perfekt! Es vereint die beiden besten Attribute. Besser als obenrum genauso breit zu sein wie der Po, oder andersherum keinen Po zu haben bei schmaler Taille – und diese Jeans beweist ja, dass es geht, ohne dass es an der Taille absteht :)
      Gürtel trage ich leider total ungerne..
      Danke dir, habe ich 2012 in Rom gekauft :)

  2. Annette
    25. Juli 2014 / 13:10

    Was habe ich gelacht über diesen Beitrag, Hase! Und ich bin sehr beruhigt, dass auch Frauen mit einer Traumfigur wie du Probleme beim Jeanskaufen haben ;-) Sehr schön auch die Passage mit der Meinung deiner Eltern zur, nun ja, sehr niedrig geschnittenen Pubertäts-Jeans… Liebe Grüße, Annette

    • 25. Juli 2014 / 15:04

      Aaaaaaaah Frau Behr :) Ich freue mich gerade total :)
      Dankeschön für den Kommentar – und dass sie meinen Blog lesen wusste ich nicht!!!

      Liebe Grüße zurück!!

    • 25. Juli 2014 / 15:08

      Thank you!! :)

    • 25. Juli 2014 / 16:14

      Danke für deinen Kommentar Ruth! Habe gleich deinen Blog und den Beitrag angeschaut und du hast einen tollen Blog :) Ich feiere H&M jetzt :D

    • 25. Juli 2014 / 19:38

      Jaa, H&M Hosen sind echt besser als man denkt!
      Ich freu mich voll, dass dir mein Blog gefällt.. Lese deinem nämlich seit einer Weile sehr sehr gern! Immer weiter so :)
      Liebste Grüße
      Ruth

    • 25. Juli 2014 / 22:57

      Das freut mich natürlich ebenso – ich hoffe du hast weiterhin Spaß daran! :)
      LG!!

    • 25. Juli 2014 / 17:14

      Thaaaaanks so much :)

  3. 25. Juli 2014 / 18:25

    Sehr schönes Outfit! Auch wenn die Jeans in deinem Post im Vordergrund steht, muss ich doch sagen, dass mir vor allem das Blümchenoberteil besonders gut gefällt. :)

    Liebste Grüße,
    Lisa

    • 25. Juli 2014 / 18:26

      Das macht doch nichts – schließlich sind Jeanshosen für mich nur der neutrale Punkt an einem Outfit – der jedoch sitzen sollte, deshalb der Post :)
      Dankeschön!
      LG zurück!

  4. 25. Juli 2014 / 18:38

    wow echt schöne schöne fotos ! love it <3

    xx morena

  5. inaish
    25. Juli 2014 / 20:12

    Das ist ja super Glück! Ich suche auch noch die perfekte Jeans und die perfekte schwarze (Jeans)Hose… :/

    Liebst, ina

    Visit me at Petite Saigon

    • 25. Juli 2014 / 22:58

      Ja total – schau echt mal bei H&M!
      Ich habe aktuell drei oder vier schwarze Hosen im Schrank, 2 von H&M, eine von Zara und eine von Vero Moda glaube ich. Haben alle ihre Vor- und Nachteile :) Kann aber im großen und ganzen über keine meiner Hosen so richtig meckern.
      LG!

  6. Anonymous
    25. Juli 2014 / 23:12

    Wunderschöne Fotos :) Ich liebe das Licht !
    Leider habe ich auch Probleme damit die perfekte Hose für mich zu finden :/ ich hab sehr dünne Beine, weswegen die meisten alle ziemlich schlapp aussehen, deswegen ziehe ich oft Leggins an.

    Liebe Grüße
    Nathalie <3 <3

    • 25. Juli 2014 / 23:39

      Danke dir, Nathalie! :) Hmm, da wird mal wieder klar, wie unterschiedlich die Probleme bezüglich Jeanshosen sein können! :) Zu dünne Beine, das kenne ich (leider) nicht :D!

  7. 26. Juli 2014 / 15:23

    Die Bilder sind wirklich toll! :)
    Und das Hosenproblem kenne ich guuuuuuuut! :D Ich habe zwei Jeanshosen (lang) die mir wirklich passen, eine schwarze und eine hellblaue. Ich hätte gerne mehr, aber ich finde einfach keine und bin nach einigem Suchen dann auch irgendwie zu faul, Hosen zu kaufen! :/

    Liebe Grüße ♥

    • 26. Juli 2014 / 16:50

      Oh ja, Faulheit ist auch ein riiiesig großer Faktor! :D Ich habe meist, selbst wenn ich nette Hosen beim normalen Shoppen sehe, gar keine Lust mich jetzt umständlich umzuziehen und Hosen beanspruchen die Nerven irgendwie meist fünffach :D Da muss ich schon extra zum Hosenkaufen losziehen! LG zurück ♥

  8. 26. Juli 2014 / 22:47

    Schöner Post!
    Im Geschäft habe ich eigentlich keine allzu großen Schwierigkeiten eine passenden Jeans zu finden. Das Problem an sich habe ich allerdings erst wenn ich wieder zuhause bin. Nach dreimaligem Tragen sitzt die Jeans noch genauso wie im Geschäft, dann aber nach spätestens zehn Wäschen werden die Hosen weiter. An den Knien und den Unterschenkeln und das sieht bei einer Skinnyjeans natürlich nicht gerade vorteilhaft aus :D Ich habe also etwa vier bis fünf Jeans im Schrank die ich nicht mehr anziehe weil sie mit der Zeit zu weit werden :D Mittlerweile habe ich noch genau zwei Jeans die nicht allzu weit sind. Eine schwarze und eine dunkelblaue. :D
    xx Alina
    http://www.the-little-diamonds.blogspot.de

    • 27. Juli 2014 / 10:23

      Ja genau sowas regt mich auch auf! Ich find’s extremer wenn man die Jeans 1,2 mal anhatte und dann beim dritten Tragen die Knie total ausleiern – ich hab viele Jeans die du nur nach dem Waschen anziehen kannst :D richtig nervig! Und ja genau, im Laden gehen die Jeans meistens aber zuhause passts dann irgendwann hinten und vorne nicht – deshalb nein zu Stretch :)

  9. 27. Juli 2014 / 23:06

    Haha, dieser Beitrag kommt genau zur richtigen Zeit, denn ich war gerade mal wieder auf der Suche nach einer neuen Hose, einfach so aus dem Gefühl heraus, ich bräuchte eine mittelblaue Jeans mit genau der richtigen Waschung, die aber nicht zu tief sitzt und dabei super schmal sitzt… Du kennst das sicher, man findet selten etwas, wenn man gerade sucht. Auf jeden Fall bin ich in den letzten Jahren tatsächlich auch immer wieder bei H&M gelandet, da diese Hosen mir von den Größen her am besten passen, auch wenn ich wie du über die Knie-Ausleierungs-Tendenz dieser Hosen meist verärgert bin.
    Das Ende vom Lied ist, dass du in der Jeans fantastisch aussiehst und die Fotos wunderbar gelungen sind. :) Und auf deinen Po kannst du wirklich stolz sein, wenn ich das so sagen darf. :D

    Liebste Grüße, Kathi
    kathyandtinkerbell.wordpress.com

    • 27. Juli 2014 / 23:16

      Liebe Kathi, danke für deinen langen Kommentar :) Du hast recht, ich kenne das, genau bei dieser Jeans habe ich ja nach so einer gesucht! :) Also falls du so eine suchst, kann ich sie dir nur empfehlen!
      Danke auch für dein liebes Kompliment, ich freue mich sehr über so liebe Worte – wer tut das nicht? Danke, das darfst du, haha :D

      LG zurück!!

  10. cora
    28. Juli 2014 / 2:12

    haha dennoch-luxusproblemchen :D lieber so ne tolle figur und bisschen probleme bei den klamotten als stocki und alles passt :D ohne witz, du bist echt wunderschön und dabei garnicht abgehoben wie manche möchtegern beyonces die sich sonstwas auf ihren dicken popo einbilden und dann schön ne skinny-hate welle anfangen… wer tolle gene hat soll sich glücklich schätzen und am ende findet man eben doch passende jeans :D
    dir würden aber auch bodycon kleider oder highwaist röcke oder sowas stehen,musst du halt wissen ob du dich so präsentieren willst aber bei exotiquetv bei mehtap gibt es richtig schöne outfits für deinen (euren) figurtyp. :)

    • 28. Juli 2014 / 10:51

      Oh wie süß bist du denn :D Das ist echt toll zu lesen, weil es manchmal schwer ist sich zu behaupten, wenn man, auch wenn man relaaativ schlank ist, weibliche Kurven wie Taille, Oberweite oder Po hat :D Manchmal stresst es, auch wenn ichs selbst viel besser finde als einfach dünn und ohne alles zu sein :) Trotzdem, bisschen was geht immer noch :)

      Ach, ich freu mich gerade wirklich sehr über deine Komplimente :) Und ja, Highwaiströcke habe ich einige und trage ich auch gern – Bodycon ist glaube ich nicht so mein Ding, mega kurz, knapp und super figurbetont, das ist mir too much!

      Ich schau’s mir mal an :) Aber finde an sich ja auch überall was, bei H&M, Zara, Mango und Co! Habe ja keine super aussergewöhnliche Figur und so nen großen JLO-Po ja auch nicht :)

  11. 28. Juli 2014 / 11:46

    Ach Vivien, du bist ja lieb! Danke für das Kompliment!
    Ich finde aber, dass du das mit den Fotos auch ohne mich super hinkriegst :) Diese hier gefallen mir besonders gut, das Licht ist fantastisch! Außerdem Hut ab für deine tolle Figur!

    Liebe Grüße Amy
    A NICE AMY

    • 28. Juli 2014 / 13:13

      Du weißt doch, dass ich ein Fan von dir bin :) Die Komplimente verteil ich nur zu gerne an dich!

      Jaa, aber du hast einen ganz besonderen Stil :) Diese Schärfe ist der Wahnsinn!
      Ich bedanke mich :D :*

  12. Anonymous
    29. Juli 2014 / 19:27

    Tolles Bild welche Kamera Einstellungen benutzt du ?

    • 29. Juli 2014 / 20:27

      Bild? :D Oder Bilder?
      Mit kleiner Blende gegen die Sonne und dann Belichtungszeit anpassen bis es passt :)

  13. Anonymous
    30. Juli 2014 / 12:57

    die schrecklichen Neonlicht Umkleiden bei H&M ohjaaa :D ich finde die Jeans sieht sehr gut an dir aus!! ich hatte immer das selbe Problem und mittlerweile besitze ich nur noch 3 Paar Jeans (Hollister und Pull&Bear die sitzen mir wie angegossen) ansonsten trage ich einfach nur noch Joggings, Leggings oder irgendwelche anderen Hosen:D

    • 30. Juli 2014 / 13:22

      Haha ahh muss ich auch mal gucken bei Pull & Bear wenns sich ergibt :)

    • 2. August 2014 / 12:59

      Dankeschön :)

  14. 11. August 2014 / 15:30

    Tolle Bilder – dem kann ich nur zustimmen und auch deiner Leidensgeschichte mit jeanshosen.. Jaja es gibt schon einen Grund, warum ich über 2 jahre lang keine einzige Jeans getragen habe -.- Aber nun kauf ich fast alle Jeans bei Asos und siehe da: Sie passen! :)

    Liebe Grüße Aline
    http://www.fashionzauber.com/

    • 12. August 2014 / 10:36

      Oh, Dankeschön!!! :) Freut mich, dass dir mein Blog, meine Outfits und natürlich meine Bilder gefallen! :)

  15. 12. August 2014 / 14:10

    Gerade heute war ich wieder unterwegs und musste erschecken jede Hose wieder zurückhängen. Diese steht dir super gut. Du hast eine unglaublich schöne Figur! Liebste Grüße ;)

    • 12. August 2014 / 19:04

      Oh ja, kenne ich :D Danke dir, das ist super lieb :D

  16. 14. August 2014 / 19:58

    Hallo Liebes,

    gerade gibt es ein Gewinnspiel auf meinem Blog zusammen mit
    ShoeVita – du hast die Möglichkeit einen 50,- EUR Gutschein zu
    gewinnen und alles was du dafür tun musst, ist deinen eigenen
    Schuh zu designen. Hört sich das nicht klasse an?

    Ich würde mich freuen, wenn du vorbeischaust und mitmachst!

    Liebe Grüße an dich, Laura ♡

  17. 14. August 2014 / 22:56

    Oh wow, was für wunderschöne Fotos <3 Und deine Haar sind einfach der Traum!

    xx Michaela

    • 14. August 2014 / 23:59

      Danke Dir, Michaela! :)

  18. 25. September 2014 / 21:25

    Oh wow tolle Bilder :) Dein Blog ist toll :) Werde öfter vorbeischauen :)

    • 25. September 2014 / 21:58

      Das freut mich! Du bist herzlich Willkommen :D

  19. 2. November 2014 / 16:02

    Sehr, sehr schöne Bilder, die sind echt ein Traum!
    Und Jeans sind kompliziert :D
    Ich besitze gerad emal zwei, in denen ich mich richtig wohl fühle. Alle anderen sind Jeans, die kann ich nur tragen, wenn ich keinen Heulkrampf davor hatte :D

    Liebst
    Svetlana

    • 2. November 2014 / 16:20

      Haha genau das meine ich mit Back-Up-Jeans :D Furchtbar! Deshalb kann man sich echt glücklich schätzen wenn man mal eine hat die gut sitzt :)

  20. 9. November 2014 / 21:41

    Wunderschöne Bilder!
    Ich habe ganz andere Probleme eine Jeans zufinden… mal ist sie hinten zu kurz oder ich komme mit den Füßen nicht rein, da das Hosenbein zu eng unten geschnitten ist, aber IMMER ist sie zu lang. Na gut, dagegen kann man was tun, aber gegen den Rest leider nicht.

    • 9. November 2014 / 22:12

      Huch, so was habe ich ja noch nie gehört :) Meinst du hinten zu kurz = am Po dass er rausschaut beim Sitzen oder die Hosenbeine? Und du kommst mit den Füßen nicht durch die Löcher? Seltsam :/

  21. 17. November 2014 / 10:59

    Wow, echt tolle Fotos und klasse Outfit meine Liebe!!

    • 17. November 2014 / 14:39

      Danke Dir! :)

  22. 6. Januar 2015 / 18:48

    Das Problem mit den Jeans kenne ich. Bei mir dauert die Suche auch immer ewig und ich mgeb mich meistens mit einigermaßen gut sitzend zufrieden. Dein Outfit und die Fotos finde ich sehr schön :)

    • 6. Januar 2015 / 20:07

      Ja genau, das mache ich auch (zu) oft :D Dankeschön, und ich freue mich, dass du meinen Blog liest! :)

  23. jule
    22. März 2015 / 15:05

    aaah dieses jeansproblem XD ich kauf mir schon garkeine jeanshosen mehr weil ich es jedes mal aufs neue hasse und bin mittlerweile auf stoffhosen und jeggings umgestiegen XD
    lg ;**

    • 22. März 2015 / 15:08

      Echt? Ich habe aktuell einen richten Lauf und kaufe wahnsinnig viele Hosen die ich alle liebe und viel trage! :)

  24. 4. April 2015 / 10:38

    Ich hasse es auch.. und dann kommt noch dazu, dass beim Anprobieren die Umkleidekabine so stickig ist. Nach gefühlten Stunde verlässt man dann verschwitzt und fix und fertig die Kabine und was hat man davon? Nichts. Weil wieder einmal die Jeans totaler Mist war…
    Gott sei Dank wurden Jeggings erfunden. Da fällt es mir viel leichter, die perfekt sitzende zu finden. :D

    Dir einen schönen Samstag. ♥
    Selly
    von SellysSecrets

    • 4. April 2015 / 12:02

      Ja richtig, Hosen anprobieren ist immer 10x anstrengender als alles andere :D Aber mittlerweile hab ich nen Lauf und kaufe andauernd neue Hosen..

  25. 4. April 2015 / 17:26

    Danke, danke, danke liebe Vivien! ♥
    Du hast schon recht, ich kriege manchmal die Krise, wenn ich Mädchen sehe, die zwar wundervoll langes haar haben, aber bei denen die Spitzen schon völlig ausfransen.
    Und wo wir schon bei Haaren sind: Deine Haare sehen immer so toll aus!
    Und Kompliment an deine tolle Figur :)

    Schöne Ostertage!
    Liebe Grüße Amy
    A NICE AMY

    • 5. April 2015 / 2:28

      Wie kommts dass du so einen alten Beitrag kommentierst :)?

      Jaa, furchtbar find ich das. Danke, das freut mich :)!!! Super lieb von dir!

  26. 9. Juli 2015 / 12:33

    Was für ein traumhaft schöes, goldenes Licht! <3 Und JA, diese Jeans ist tatsächlich perfekt! :)

    Liebe Grüße,
    Sara.

    • 9. Juli 2015 / 15:23

      Danke Dir Sara! :)

    • 1. Oktober 2015 / 10:55

      Danke dir Janni, sei herzlich Willkommen! :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.