Suche...
OBEN
Books Travel

Wasserfester Begleiter an Pool & Strand
Der tolino vision 5 eReader

Was für ein Urlaubstyp seid ihr? Könnt ihr euch da ganz klar in eine bestimmte Schublade – sportlicher Aktivurlaub, Städtereisen, Strand oder Berge, Pauschalbuchung oder Rundreise, Backpacking ohne Ziel oder Ferienwohnung mit Selbstversorgung – einsortieren? Ich nämlich überhaupt nicht.
Müsste ich mich entscheiden, dann besteht meine perfekte Reise aus mindestens zwei Wochen Abwechslung. Immer mal ein paar Tage an einem (neuen) Ort, in einer neuen Stadt auf Erkundung nach den besten Restaurants und schönsten, zufälligen Sightseeing-Spots, dann wieder “on the Road”, mal in der Natur, mal am Strand oder Pool liegend und neue Energie tankend. Am allerliebsten in Form eines Roadtrips mit bunt gemischten Hotels (Wellness-Resort, B&B, Surf-Hostel oder Stadt-AirBNB) dazwischen. Doch ich genieße auch genauso freie Backpacking-Trips, Skiurlaube, lange Wochenenden in Ferienwohnungen auf deutschen Inseln oder an der Küste, Städtetrips übers Wochenende oder kurze Wellness-Getaways.

Und wisst ihr, was ich einmal im Jahr und vor allen Dingen gemeinsam mit meiner Mama so richtig gut kann? Es mir eine Woche am Stück in ein und dem selben Hotelresort so richtig gut gehen lassen. Mich um nichts kümmern, von einem Restaurant zum nächsten tingeln, den ganzen Tag herumliegen, in den Pool oder ins Meer springen, sich abends schick machen und einfach richtig runter kommen, ohne sich über nächste Stops der Reise oder Must-Sees Gedanken zu machen. Diejenigen, die mir schon länger folgen wissen, dass ich regelmäßig einmal im Jahr mit meiner Mama gemeinsam verreise. 2018 war es Rhodos, 2019 Brügge und Dubai, 2020 war ich mit beiden Eltern auf Sylt, der Beitrag folgt noch. Als Kind und Jugendliche bin ich extrem viel mit meinen Eltern um die Welt und durch Europa gereist und mache das noch heute unglaublich gerne.

Entspannung im Urlaub = Bücher, Bücher, Bücher

Doch dieses Mal stand wieder ein oben beschriebener Seele-baumeln-Entspannungsurlaub mit meiner Mama alleine an – und was für mich bei einer solchen Reise auf keinen Fall fehlen darf, ist lesen. Mir fiel es schon immer leicht, schnell in neue Buchwelten einzutauchen und mich von den verschiedensten, liebevoll geschriebenen Geschichten in den Bann ziehen zu lassen. Aber ich gebe zu: Vor solchen Urlauben freue ich mich wie ein kleines Kind darauf, nicht meine sorgsam abgesparte Stunde Freizeit ein, zwei Mal in der Woche mit einem Buch zu verbringen, die Gedanken ungesunderweise häufig schon bei den nächsten To-Dos, sondern mich komplett ohne Zeitstress in den Geschichten ‘zwischen den Seiten’ zu verlieren.

Bei ‘zwischen den Seiten’ sind wir direkt beim Thema – denn das darf man nicht immer buchstäblich nehmen. In Urlauben wie diesen schaffe ich in einer Woche gut und gerne auch mal an die 4 Bücher, je nachdem, wie dick oder leichtgängig sie sind. Und die können ganz schön ins Gewicht gehen – das, das gebe ich gern zu, bei mir sowieso immer spitz auf Knopf verplant ist. Ich liebe Papierbücher, das wisst ihr spätestens von Instagram & meinen Buchvorstellungen – aber auf Reisen wie diesen, oder noch viel mehr auf mehrwöchigen Rundreisen mit Leben aus dem Koffer oder sogar Backpacking-Trips sind digitale Bücher Gold wert.

Leichtes Gepäck – Lesen im Urlaub mit tolino

Hier kommt der tolino eReader ins Spiel, den ich dieses Mal mit im Gepäck hatte. tolino hat mir netterweise ihren neuen tolino vision 5 für den Urlaub zugeschickt – und ich sag’s euch: Lesen am Strand und Pool war selten so entspannt. Falls ihr tolino generell noch nicht kennen solltet – tolino steht als Zusammenschluss führender, deutscher Buchhändler (wie bspw. Thalia, Weltbild oder Hugendubel) sowie knapp 1.500 unabhängigen Buchhandlungen als einer der deutschen Marktführer in Sachen digitales Lesen. Ihr seid natürlich nicht an einen Buchhändler gebunden und könnt nach Lust und Laune online eure Lieblings eBooks shoppen und sowohl auf euren tolino eReader laden, von denen es unter tolino ein ganzes, breitgefächertes Sortiment gibt, als auch via App auf eurem Smartphone oder Tablet lesen. Letzten Winter bereits hatte ich euch vom tolino Family Sharing erzählt – wenn ihr neugierig seid, wie ihr eure Lieblingsbücher innerhalb eurer Familie einfach tauschen und sogar parallel lesen könnt, klickt euch mal in meinen Beitrag rein.

Mein wasserfester Urlaubsbegleiter – der tolino vision 5

In diesem Urlaub habe ich mir das vollumfängliche eReader-Leseerlebnis gegönnt und blendender Sonne und poolfeuchten Fingern zum Trotz auf dem glasklaren und papierähnlichen tolino vision 5 meine Urlaubslektüre verschlungen. Der absolute Vorteil? Der tolino vision 5 ist wasserfest bis zu 60 Minuten und 2m Tiefe in Süßwasser. Selbst Salz- und Badewasser trotzt er, solange man ihn hinterher mit klarem Süßwasser abspült – so ist auch lesen im Pool gar kein Problem (während meine geliebten Papierbücher auch mal etwas abbekommen haben). Der vision 5 liegt super in der Hand; an der Seite befinden sich (je nachdem, mit welcher Hand ihr den eReader haltet) die Blättertasten und das großzügige 7-Zoll-Touch-Display rotiert automatisch von Hoch- zu Querformat. Auch schläft euch euer Arm nicht ein, wenn ihr auf dem Rücken liegend das Buch in die Höhe streckt (oder mache nur ich das?) bzw. auf der Seite liegt – der tolino vision 5 ist super leichtgewichtig.

Was ein absoluter Gamechanger im Vergleich zum Lesen auf z.B. Tablet oder Smartphone ist, ist das automatische Smartlight zur Anpassung der Farbtemperatur und das ‘echte Lesegefühl’ wie auf Papier. Selbst wenn die Sonne mit voller Power auf den tolino vision 5 knallt, lest ihr glasklar wie in einem Buch. Es ist also kein Handtuch-Schwitz-Zelt-bauen angesagt! Die Akkulaufzeit hält wirklich ewig und ist ansonsten per USB-Kabel schnell nachladbar.

Die Highlights des tolino vision 5 in Kürze

  • 7 Zoll-Display mit automatischer Display-Rotation
  • Automatisches SmartLight zur Anpassung der Farbtemperatur
  • Wasserfest bis zu 60 Minuten (bis 2m Tiefe in Süßwasser)
  • Lange Akkulaufzeit
  • Ergonomische Blättertasten
  • Freie Wahl des angebundenen Buchhändlers
  • Texte in ePUB und PDF lesbar
  • Leichtes Gewicht & WLAN

Generell für die tolino eBooks gilt: alle Bücher und Lesestände speichern sich automatisch in der tolino Cloud, das heißt, sollte sich der Akku eures tolino vision 5 oder eines anderen eReaders doch einmal am Strand verabschieden und ihr wollt direkt weiterlesen, könnt ihr theoretisch via tolino App & eurem Anmeldekonto wieder starten (dann allerdings unter dem Handtuch-Zelt, ihr wisst…). Auch hat der tolino vision 5 natürlich WLAN, somit könnt ihr euch jederzeit ein weiteres Buch herunterladen, wenn ihr gerade zum Beispiel mittendrin in einer spannenden Reihe seid oder euer aktueller Roman euch doch nicht so gut gefallen sollte. An Urlaubslektüre wird es euch definitiv nie wieder mangeln und ihr seid auch ganz bestimmt nicht angewiesen auf die ausgelesenen drei deutschsprachigen Romane im Hotelfoyer.

Ich hoffe, ich konnte die Buchliebhaber unter euch eine neue Perspektive aufzeigen, die euch völlige Flexibilität und Komfort bietet und vielleicht sogar Lesefaule (oder diejenigen, die wie ich sowieso immer mit zu schweren Koffern zu kämpfen haben) dazu animieren, doch ein paar mehr Bücher im Urlaub zu verschlingen – denn leichter geht es wirklich nicht.

MRS. BRIGHTSIDE – Fashion, Travel & Lifestyle Blog aus Hamburg & Düsseldorf

«

»

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.