Suche...
OBEN
Beauty

Headlounge Düsseldorf –
Haar-Update mit Soft Balayage & Olaplex

Diejenigen von euch, die mir schon etwas länger, ja vielleicht schon einige Jahre folgen, kennen meine bisherige Haargeschichte. Wissen von meiner ‘Mähne’ – dicke, glatte und sehr lange, blonde Haare, die ich bis zum Alter von 22-23 Jahren erfolgreich trug, bis das Pille absetzen und dadurch bedingter Haarausfall, ein größerer Haarunfall beim Friseur mit fehlgeschlagener Blondierung, Haarbruch und eine veränderte Struktur hin zu strohigeren, trockenen Wellen mir einen Strich durch die Rechnung machten. Seitdem, also seit mittlerweile 3-4 Jahren, lege ich zwangsweise sehr, sehr viel Geduld an den Tag, behandle mein Haar so sorgsam wie möglich, pflege gründlich und verabschiedete mich innerlich erst einmal von meiner alten Haarpracht. Schwierig für jemanden, der bis Anfang 20 mühelos sein Leben lang tolle, dicke und gesunde Haare hatte.

Langsam aber sicher erkenne ich zum Glück eine deutliche Verbesserung – mein Haarbruch wächst heraus, die hormonbedingt ausgefallenen Haare wachsen fleißig nach und die Neuen sind gesund, glatter und glänzend. Auch hat der Verzicht auf Blondierung und Farbe seit dem Frühjahr 2019 seine Wirkung gezeigt. Wer jetzt Lust auf eine Reihe an vorher/nachher-Fotos von damals bekommen hat, kann sich gern durch meine Beauty-Kategorie und eine Reihe an Blogposts zu dem Thema Haare klicken. ☺️

Nun war ich durch die 1,5 Jahre Verzicht auf jegliche Farbe und Blondierung zwar gesund auf dem Kopf, aber relativ dunkel geworden. Meine Naturhaarfarbe, ein typisches, warmes Mittel- bis Dunkelblond hatte Überhand gewonnen – und ich mich nicht mehr richtig wohl gefühlt. Dass ich keine komplette Blondine mehr werden wollte, stand fest – jedoch war mir meine Gesichtspartie deutlich zu dunkel, ich habe mich nicht mehr wie ‘ich’ gefühlt, kam mir zu trist vor.

Gleichzeitig war ich auf der Suche nach einem tollen und vor allem langfristigen Friseur in Düsseldorf, dem ich vertrauen kann und der über die Jahre mich, meine Wünsche und vor allem Haare/Haarstruktur gut kennenlernt. Wie ihr wisst – da bin ich ganz offen – war ich wirklich zufrieden mit meiner Friseurin in Hamburg, jedoch plane ich meine Wochenenden in meiner alten Heimat nicht so langfristig, als dass ich regelmäßig Termine machen könnte und möchte dann meine knapp bemessene Zeit dort auch ungern einen ganzen Tag/Nachmittag beim Friseur verbringen. Ich finde es super wichtig, in seiner Heimatstadt einen vertrauenswürdigen und kompetenten Friseur zu wissen – durch eine kleine Recherche bei Google bin ich auf die Headlounge gestoßen.

Die Headlounge – Szenefriseur aus Düsseldorf & Köln

Zwei Punkte haben sofort meine Aufmerksamkeit geweckt, als ich auf die Headlounge gestoßen bin: Sie arbeiten mit organischen Haarfarben und sind Experten auf dem Gebiet, und zeichnen sich ebenso durch großes Können im Bereich Balayage und Handpaintings aus. Seit 5,6 Jahren schon arbeite ich nicht mehr mit ‘normalen’ Strähnchen, sondern lasse mir stets einen viel natürlicheren Balayage-Look malen (sofern der Friseur es kann, und kein Farbunfall dabei herauskommt wie 2016…).

Die Headlounge gibt es zweimal in Düsseldorf (in Flingern und in Pempelfort) sowie einmal in Köln. Der Salon in Pempelfort ist nun ‘mein’ Salon, wobei sich Salonleiter André von nun an persönlich um meine Haare kümmert. Ich habe mich von der ersten Sekunde an extrem wohlgefühlt – was unter anderem daran lag, dass ich ein langes Vorgespräch mit den Geschäftsführern hatte und danach bereits in Vorbereitung auf meinen Termin Bilder meines Status Quo sowie Beispiele, wie ich es in etwa gerne hätte, schicken sollte, sodass sich optimal auf meinen Besuch vorbereitet werden konnte.

Exzellente Beratung als Teil des guten Service

Das Schöne ist – diese vermeintliche “Extrabehandlung” erhält dort jeder Kunde. Es gehört zu dem tollen Service und der ausführlichen Beratung dazu, dass ihr im Vorhinein in den Salon reinspringen und eure Veränderung/Bedürfnisse besprechen könnt. Jeder kleine Schritt wird mit euch besprochen; es wird wirklich großer Fokus darauf gelegt, dass ihr euch wohl fühlt – sowohl während ihr im Salon sitzt, als auch hinterher mit eurer neuen Frisur.

Dieses Mal war es übrigens – aufgrund der doch recht spontanen Terminvergabe noch vor meinem Portugalurlaub – so, dass die liebe Sara aus dem Kölner Salon sich ausnahmsweise um mein etwas größeres Haar-Update gekümmert hat. Wie bereits oben beschrieben, kümmert sich von nun an Salonleiter André um meine Haare – er war die gesamte Zeit, die ich vor Ort war, anwesend und hat z.B. auch direkt nachdem wir fertig waren, alle Farben und Zwischenschritte von Sara erzählt und aufgeschrieben bekommen, damit wir in Zukunft damit weiterarbeiten können – was ich ebenso sehr professionell finde und was leider nicht selbstverständlich ist.

Übrigens gelten auch in der Headlounge natürlich höchste Hygienestandards, insbesondere natürlich jetzt zur Corona-Zeit. Die Masken müssen natürlich die ganze Zeit getragen werden – ich habe sie hier nur zum Trinken meines Kaffees kurz heruntergezogen und für die Fotos (natürlich auf Abstand) abgelegt.

Headlounge Pempelfort – Der Salon

Der Salon ist super zugänglich und mit Parkplätzen in einem schönen Eckhaus an der Franklinstraße 26 gelegen. Die Einrichtung ist ein Mix aus modernen Elementen und Vintage-Stücken und wird dabei mit ganz viel Liebe zum Detail von der Geschäftsführerin persönlich eingerichtet. Mein Platz beispielsweise war ein alter Tisch mit integrierter, antiker Nähmaschine darauf – ich persönlich liebe solch individuelle Läden, in denen man immer wieder etwas Neues entdecken kann.

Bei der Pflege verlassen sich die tollen Friseur*innen der Headlounge auf die Marke Maria Nila, die ich schon ganz lange richtig toll finde. Die Produkte sind vegan, sulfat-, paraben- und tierversuchsfrei, riechen super gut und bieten das richtige Pflegebedürfnis für jedes Haar. Ich habe aktuell zum Beispiel die Silber-Haarkur Zuhause, falls meine neuen, blonden Strähnen zum Gelbstich neigen. Ansonsten arbeiten sie bei allen Blondierungen sowie als Extra-Kuren/Freshups mit den Olaplex-Produkten, von denen ich ebenfalls seit Jahren extrem viel halte und nicht mehr ohne färben lasse.

Soft Balayage mit Olaplex, Splissschnitt und Pflege mit Maria Nila

Nun zum spannendsten Teil – meinem Vorher/Nachher-Vergleich und natürlich der Arbeit, die durch die tolle Sara an meinen Haaren vorgenommen wurde. ☺️ Ich füge euch einmal direkt den Vergleich ein – ihr seht, dass meine Haare am Ansatz ziemlich dunkel geworden und herausgewachsen sind, gerade im Konturbereich um mein Gesicht herum fällt die neue Veränderung positiv auf. Links sind meine Haare seit 2 Tagen ungewaschen (ein zusätzlicher Schutz, wenn ihr blondiert!) und etwas verlegen. Rechts seht ihr – obviously – das Ergebnis!

Nachdem wir ausführlich besprochen haben, was ich mir vorstelle und wünsche und natürlich auch, was mit meiner Struktur und Haarfarbe machbar ist, ging es los. Sara hat mir zunächst sehr, sehr aufwändig und in konzentrierter Sisyphusarbeit (ein riesiges Dankeschön für deine Geduld, Sara!) gefühlt jede Strähne einzeln bepinselt, sich immer wieder mein Gesicht angeschaut und wie bei einem Kunstwerk die Balayage-Paintings gemalt. Die Farbe wurde natürlich mit Olaplex angemischt und zwischendurch Partienweise ausgewaschen, damit die Farbe überall gleichmäßig ist.

Anschließend haben wir dem Farbton meiner Haare durch eine Mischung aus zwei verschiedenen Tönen durch ein Glossing bzw. eine Abmattierung den richtigen Unterton gegeben. Alles wurde mit Produkten von Olaplex und Maria Nila gewaschen und gepflegt, bevor meine Spitzen geschnitten sowie ein Splissschnitt gemacht wurde. Nur noch föhnen, stylen – Tada! Das ist das fertige Ergebnis!

Ich bin wirklich extrem zufrieden und happy mit meinen Haaren und kann auch jetzt, nach zwei Wochen Urlaub, Sonnenlicht, Chlor-. und Meerwasser und häufiges waschen/stylen behaupten, dass meine Farbe und mein Schnitt immer noch top sind. Ich fühle mich wirklich wieder viel, viel wohler und frischer.

Ich bin wirklich sehr glücklich, in Düsseldorf einen vertrauensvollen und hoffentlich langfristigen Friseur gefunden zu haben, mit dem ich jetzt und die kommenden Jahre meine Haare weiter und weiter auf ihren gesunden Ursprungszustand versetzen und mich jederzeit rundum wohlfühlen kann. Ich halte euch auf jeden Fall per Instagram über meine kommenden Besuche auf dem Laufenden und mache auch sicher mal von Zeit zu Zeit ein neues Haarupdate hier, wenn eine größere Veränderung ansteht! Wenn ihr einen Termin in dem Salon in Pempelfort macht, dann grüßt André und das Team von der Headlounge doch sehr gerne von mir! ☺️

MRS. BRIGHTSIDE – Fashion, Travel & Lifestyle Blog aus Hamburg & Düsseldorf

«

»

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.