Suche...
OBEN
Lifestyle Outfits & Fashion

Lifestyle: Some Christmas-Impressions

Ich bin aus dem Familienzeit-Weihnachtstage-Koma erwacht und habe seit sage und schreibe einer Woche meinen PC wieder richtig angemacht. Haufenweise Bilder wurden bearbeitet, Tabellen aktualisiert, Blogs gelesen. Ich bin wieder in der digitalen Welt angelangt, die in der letzten Woche bei mir lediglich aus Instagram-Updates und gelegentlichem Fragen beantworten bestand.

Aber es hat mir nicht insofern gefehlt, dass ich es hätte anders machen wollen. Zeit mit der Familie verbringen, den halben Tag im Bett herumlungern, vorzüglich essen – ja, diesen Sport habe ich ausgiebig betrieben.

Natürlich durfte auch die Mode nicht außen vor bleiben, und ich war entweder im absoluten Gammel-Look oder super-schick anzutreffen, schließlich musste die Balance gehalten werden!

Ja, durch diese einwöchige Blogger-Abstinenz komme ich reichlich spät mit meinem Weihnachtskram daher, aber ich werde euch heute trotzdem ein wenig an meinem Weihnachten teilhaben lassen. Viele Bilder bekommt ihr nicht zu sehen, denn vieles ist mir dann doch zu privat; ein paar Impressionen habe ich jedoch für euch.

Auf den Bildern seht ihr mein Ich und die vorbereitete Tafel am Heiligabend. Wir aßen wie gewohnt zur Vorspeise ein Fischgericht, dieses Mal gab es eine Komposition aus Jakobsmuscheln und Gambas sowie geräucherte Forelle und Lachs mit Salat. Im Anschluss wurde Rinderfilet mit Rosmarinkartoffeln aufgetischt. Den Nachtisch verschoben wir aufgrund von Sättigung auf den 2. Weihnachtsfeiertag. Die Tafel dieses Abends könnt ihr ebenfalls auf den Fotos erahnen, es gab Fondue mit drei verschiedenen Fleischsorten und Beilagen aller Art sowie als Dessert ein Schokoladensoufflé mit flüssigem Kern und frischen Früchten.

Ansonsten habe ich bereits einen Post über meine Geschenke, nachdem ich gehäuft bei Ask nach ihnen gefragt wurde, und auch selbst gerne solche Arten von Beiträgen lese – man ist halt doch neugierig, oder? – vorbereitet; er erwartet euch also dann im neuen Jahr.

Ich nutze diese exzellente Überleitung, um euch einen guten Rutsch zu wünschen! Habt einen schönen Abend, ob ihr es nun auf einer Party krachen lasst oder im engeren Kreise etwas ruhiger feiern werdet. Ich werde mit dem Großteil meiner Freunde auf einer Hausparty das neue Jahr gebührend feiern und begrüßen, und melde mich dann im Jahr 2013S wieder.

Bis dahin, ihr Lieben! ♥

MRS. BRIGHTSIDE – Fashion, Travel & Lifestyle Blog aus Hamburg & Düsseldorf

«

»

3 Kommentare

  • Tanja J.

    wow du sahst echt toll aus in dem kleid ! ♥

    love and happy new year!

    http://voyagevoyagelamonde.blogspot.de/

  • The-way-we-are

    ahh Fondue habe ich ja schon seit Ewigkeiten nicht mehr gegessen! Meiner Meinung nach ist es einfach DAS Weihnachts- oder Silvesteressen schlechthin! :)
    Dein Outfit sieht übrigens klasse aus und passt einfach perfekt zum Anlass!

  • Anela

    Hihi, du siehst aus wie ein Rauschgoldengel :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.