Suche...
OBEN
Interior

Interior: Pimp your Balcony – Hallo Mai!

Alles neu macht der Mai! Der Mai markiert für mich ganz eindeutig den Frühlingsanfang und weckt in mir die Lust auf wärmere Tage. Der April glänzt zwar mit der besinnlichen Osterzeit, ersten Kirschblüten und sprießenden Blumen und Bäumen, die das Frühjahr einleiten – um dann doch noch mal mit ganzer Kraft und schlimm-schönstem Aprilwetter dagegen zu halten. Der Mai jedoch, der macht alles neu. Der Mai ist der Monat, der mit aller Kraft nach Jeansjackenwetter schreit, der erste und vor allem verlässlichere Spaziergänge um die Alster duldet, welcher das Eis in der Hand auch rechtfertigt und im besten Falle schmelzen lässt, anstatt dich zum frösteln zu bringen, weil es eigentlich noch viel zu kalt dafür ist.

Interior-mrs.brightside-rosavivi-ediths-lblaursen-garten-balkon-inspiration-laternen-dekoration-hortensie Interior-mrs.brightside-rosavivi-ediths-lblaursen-garten-balkon-inspiration-laternen-dekoration-hortensie

Ich bin mit ausladender Terrasse und einem wunderschönen, gepflegten großen Garten aufgewachsen und auch wenn ich in pubertierenden Phasen stets propagiert habe, keinen Wert auf so etwas zu legen, ist dem nicht so. Ich bin im Herbst nach Hamburg gezogen; mit dem Winter vor der Tür fiel es mir nicht schwer, mich an den Gedanken an eine Wohnung ohne Garten, Terrasse oder Balkon zu gewöhnen. Im Januar sind wir, wie ihr wisst, umgezogen und haben nicht nur das Glück, uns einen riesigen Gemeinschaftsgarten mit Blick auf den Park mit wenigen, anderen Mietern teilen zu können, nein wir dürfen auch einen super schön gelegenen, großen Südbalkon mit Sonne all Day long (wenn sie denn scheint!) unser Eigen nennen.

Für mich gehört ein schöner, gepflegter Balkon genauso zum Interieur einer Wohnung wie das Innere der eigenen vier Wände. Ich finde es schade, wenn Balkone vernachlässigt werden, während die Wohnung ständig erweitert und aufgehübscht wird. In unserem Fall liegt noch ein längerer Weg vor uns; es fehlt eine Sitzgarnitur für laue Sommerabende und kleine Barbecues, der dazu passende Grill, einige Pflanzkübel, Licht und Platz zum Verstauen.

Interior-mrs.brightside-rosavivi-ediths-lblaursen-garten-balkon-inspiration-laternen-dekoration-hortensie Interior-mrs.brightside-rosavivi-ediths-lblaursen-garten-balkon-inspiration-laternen-dekoration-hortensie

Wir haben uns für das einzig logische Prinzip “Eines nach dem anderen” entschieden und Prioritäten gesetzt. Trotzdem nimmt auch unser Balkon langsam Form an. Meine Mutter überraschte uns im März zum Beginn des Frühlings mit einem kleinen Pflanzkorb (den ich gestern erst einmal von vertrockneten Blümchen befreit habe, um ihn bald durch neue zu ersetzen). Zum Kochen wollten wir unbedingt einen kleinen Kräutergarten als Gewürzergänzung haben, weshalb dieser seit einigen Monaten auf unserer Terrasse besteht. Ansonsten habe ich unser Repertoire durch eine hübsche Hortensie erweitert, welche ich gestern umgetopft habe – langsam entdecke ich meinen grünen Daumen.

Für das richtige Ambiente sorgen industrielle, graue Laternen mit Betonplatte der Marke Ib Laursen mit Kerzen bestückt. In meiner Vorstellung sitzen wir im Sommer, bei noch Temperaturen über 23 Grad nachts auf dem Balkon, eingehüllt in Decken, umgeben von Kerzen in atmosphärischen Laternen, quatschen über Gott und die Welt, so wie immer. Ich warte auf laue Grillabende mit Freunden, Sterneguck-Stunden und das Feierabend-Bier (auch gerne alkoholfrei!) auf unserer Terrasse – was ist da atmosphärischer, als Kerzenlicht?

Interior-mrs.brightside-rosavivi-ediths-lblaursen-garten-balkon-inspiration-laternen-dekoration-hortensie

// In Kooperation mit Ib Laursen via ediths

MRS. BRIGHTSIDE – Fashion, Travel & Lifestyle Blog aus Hamburg & Düsseldorf

«

»

3 Kommentare

  • Nad

    dein Balkon sieht echt toll aus. Richtig gemütlich ich finde Kerzen und Blumen lassen alles so viel wohnlicher aussehen. Dir noch einen schönen Abend, lg Nad

    http://www.nadliebt.blogspot.de

    • Vivien
      Autorin

      Oh lieben Dank! :) Sobald wir ein paar mehr Möbel haben, werdet ihr sicher auch noch ein bisschen mehr davon zu sehen bekommen! :) Ebensooo xx

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pingback: Sumday: 2017 - Week #19 {Wochenrückblick} - Mrs. Brightside - Fashion, Travel & Lifestyleblog am 5. Mai 2017