Suche...
OBEN
Beauty

Beauty: Test – Physiogel

Beanspruchte Winterhaut kennen wir alle – selbst ich, die mit einer normalen bis Mischhaut “gesegnet” ist und eigentlich nie trockene, rissige oder gerötete Hautstellen im Gesicht hat, greift im Winter manchmal zu etwas reichhaltigerer Pflege zurück. So kam es, dass ich als Abwechslung zu meiner normalen Pflegeroutine, die sich ansonsten über das Jahr kaum verändert, zwei Produkte der Marke Physiogel* testete.

IMG_6432

Zum einen die “Sanfte Reinigungsmilch”, zum anderen die “Gesichtscreme” der Reihe “Calming Relief”. Ich war zugegebenermaßen anfangs etwas zögerlich wegen der Anwendung auf empfindlicher und zu Rötungen neigender Haut, da ich diese nicht habe. Jedoch bedarf, wie oben erklärt, beinahe jede Haut im Winter einer ausgiebigeren Pflege als im Sommer, weshalb mir besonders meine Ansprechpartnerin versicherte, dass sich auch für andere Hautarten die Verwendung der Produkte anbietet.

Ich habe die beiden Produkte abends verwendet und in meine Routine miteinbezogen. Statt mich wie zuvor nur mit einem Mizellenwasser abzuschminken, habe ich erst die Reinigungsmilch auf zwei Wattepads gegeben und mich wie gewohnt abgeschminkt. Danach habe ich jedoch zur Unterstützung und für letzte Reste wie gewohnt das Mizellenwasser verwendet. Anschließend, nach dem Waschen meines Gesichts mit der üblichen Waschlotion, kam die Anwendung der Gesichtscreme. Ich bin generell ein Pumpspender-Fan, da so keine Bakterien in das Innere der Produktverpackung gelangen und meist eine saubere, schnelle Dosierung möglich ist. Ein Plus also für die Verpackung! Auch finde ich das Design schlicht und ergreifend; ein wenig medizinisch, aber schließlich ist es auch ein Apothekenprodukt und kein quietschbuntes Mittelchen aus der Drogerie.

Kommen wir zum spannenden Teil: wie finde ich die Physiogel Produkte denn nun? Die beiden Mittel sind angenehm auf der Haut und relativ geruchsneutral, was ich als positiv empfinde. Besonders bei der Nachtpflege mag ich keine Duftstoffe, tagsüber vorzugsweise auch nicht, da man schon Deo und Parfüm auf sich trägt und ich nicht nach zehn verschiedenen Dingen riechen will.

IMG_6418

Durch die Anwendung der Reinigungsmilch und der Gesichtscreme von Physiogel hatte ich weiche und sauber gereinigte Haut, es hat nichts gebrannt und gerötet war nach der Anwendung auch nichts. Da ich keine sehr empfindlichen Hautstellen habe, kann ich nicht genau sagen, inwiefern das Produkt nach einigen Wochen der Nutzung zur Besserung verhilft, ich kann jedoch sagen dass ich alles gut vertragen habe und auch aufbrauchen werde. Ich hatte während des Anwendungszeitraums über Weihnachten Zuhause in Deutschland weder Rötungen noch durch Kälte bedingte, trockene Stellen.

Die beiden Produkte bekommt ihr ab diesem Januar in allen Apotheken, welche die Marke Physiogel führen – vielleicht eine Möglichkeit, eurer beanspruchten Winterhaut Entlastung zu verschaffen?

// In Kooperation mit GlaxoSmithKline – Danke!

MRS. BRIGHTSIDE – Fashion, Travel & Lifestyle Blog aus Hamburg & Düsseldorf

«

»

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pingback: Sumday: 2016 - Week am 14. Januar 2016