Suche...
OBEN
Lifestyle

Mottowoche: 3. Helden der Kindheit, 4. Camper/Asi & 5. Abigag

Es sind wieder ein paar Tage seit dem letzten Post vergangen, ich hatte ursprünglich vor, Freitag den Rest meiner Mottowoche zu präsentieren, aber habe mich dann im Endeffekt doch für 5 Stunden schlafen am Tage entschieden. Die Woche war alles in allem einfach so anstrengend, schlaflos, wunderschön, ereignisreich und unvergesslich. Ich habe ein letztes Mal gemerkt, wie sehr ich schlussendlich die Schule mochte, den Alltag mit meinen Freunden genossen habe und wie leer es sich anfühlt, dass alles vorbei ist – auch wenn wir das alles noch gar nicht so recht realisieren. Jetzt gilt es, Lernpläne aufzustellen und zu versuchen, wenigstens halbwegs vorbereitet in die kommenden Prüfungen zu gehen.

Vorerst schwelge ich jedoch in Erinnerungen an zweifellos eine der tollsten Wochen meines Lebens, und zeige euch einen winzigen Einblick in die letzten beiden Mottotage sowie unseren letzten Schultag.

Am Mittwoch waren unsere Kindheitshelden dran, ein Mottotag, der bei so gut wie jeder Schule vorkommt wage ich zu behaupten, einfach weil es unheimlich variabel ist, jeder unterschiedlich aussieht und es spannend ist, was für Kindheitshelden die anderen so herauskramen. Bei mir gab es kein Kompromiss, seit ich sechs war, bin ich dem Harry-Potter-Fieber aufs äußerste verfallen, passenderweise bin ich so richtig damit aufgewachsen und habe jedes Jahr auf neue Bücher hingefiebert. Natürlich gefallen mir auch die Filme, doch die Bücher haben mich viel mehr geprägt und in ihren Bann gezogen. Wie konnte es anders sein, als dass ich dann als Hogwarts-Schülerin gehe. Mit Hinblick aufs nächste Karneval habe ich nicht am Kostüm gespart und mir eine komplette Hogwartsuniform mit Gryffindor-Emblemen, original Gryffindor-Robe, der ‘Karte des Rumtreibers’, Zauberstab, Honigmet, Heiligtümer-des-Todes-Kette und ‘Bertie Botts Bohnen’ zusammengestellt. Harry Potter Nerd undso.

Am Donnerstag war der heißersehnte Camper-Asi-Tag an der Reihe. Endlich konnten wir uns mal so richtig ausleben, übertreiben und den “Vollasi” raushängen lassen. Ganz Klischeehaft wurden Jogginghose, Adiletten, Atzenbrille und Campingstuhl ausgepackt. Mein YOLO-Shirt und die Kaugummizigarette (oh ja!) durften nicht fehlen, und auch von meinem Make-Up samt Augenbrauen auf der Stirn, Wendypink als Lidschatten und meinem Muttermal war ich ganz angetan. Aber seht selbst!

Am Freitag war es dann auch schon soweit, der Tag, auf den wir alle gewartet und uns gleichzeitig gefürchtet hatten, dass er doch kommt: unser allerletzter Schultag. Wir hatten einen sehr erfolgreichen Abigag und verdrückten ein paar Tränchen, und dann war es vorbei. Natürlich trugen wir alle unsere Abishirts, getreu unserem Motto ‘Abi Total’, an Tv Total angelehnt.

Und das war sie, meine letzte Schulwoche, das Ende meiner Schulzeit. Jetzt wird es hier wieder modischer, versprochen.

MRS. BRIGHTSIDE – Fashion, Travel & Lifestyle Blog aus Hamburg & Düsseldorf

«

»

16 Kommentare

  • Anonymous

    mach auch gerade mein letztes jahr aber bei uns ist es noch ein bisschen hin bis mottowoche :)
    bloggst du auch bald über deine post-schule pläne?

  • Juli

    Wahnsinn, was für kreative Kostüme da dabei sind. Da wird man ganz melancholisch. Mein letztes Schuljahr ist schon etwas länger her und ja, manchmal vermisse ich es schon ganz schön

  • und wieder echt coole bilder :) lg Di Ana

  • Meiky

    Sehr coole Bilder! ;)

  • Karina (via Bloglovin)

    Ich finds echt toll, dass sich alle solche Mühe geben, schade, dass es bei uns keine Motto-Tage geben wird.

    Ich hätte bei Kindheitsheld höchstwahrscheinlich auch Harry Potter genommen, wobei ich auch Sailor Moon gern nehmen würde :)

    Dieses Asi-Thema gefällt mir, da kann man sich schön ausleben :p Das Beste ist ja die Babyborn mit Zigarette :D

  • Kathi und Melanie

    SUPERCOOLE BILDER!!! :-)))

    LG Melanie und Kathi von Du hast Post

  • Anonymous

    hey, die overknees stehen dir extrem gut.

  • Anonymous

    Hallo :)
    Ich find das Gryffindorkostüm voll klasse !
    Wo hast du das denn her und das Zubehör ?
    Bin nämlich auch absoluter Fan und such schon lange nach einem guten Kostüm.
    Liebe Grüße :)

  • Ivory

    Richtig coole Mottowoche und ihr hattet wirklich geniale Outfits. Vorallem was den “Camping Asi” Motto-tag betrifft, den habt ihr wirklich genau auf den Punkt getroffen.
    Mit Harry Potter ging es mir genauso, es gab und gibt kein Buch, was mich jemals so geprägt hat. Mit ihm, Ron, Hermine und den anderen bin ich groß geworden und es ist für mich immernoch unfassbar, dass es nichts neues mehr geben wird. Ich habe auch immer total auf die neuen Bücher hingefiebert und mir immer Punkt 12 Uhr Nachts den neuen Band liefern lassen.

    Liebste Grüße, Jane
    von shades of ivory

  • .Noopy. ღ '

    Ich bin gerade auf dein Blog gestoßen, da wir jetzt auch Mottowoche haben und auch das Motto Kindheitshelden. Ich finde deine Kostüme echt toll! :) Leider standen die Themen bei uns erst so kurzfristig fest, dass ich leider nicht genug Zeit habe mir ein Harry Potter Outfit zusammen zu stellen. :( Dabei wäre das wirklich mein Wunsch gewesen.. Naja, mal schauen, was sich jetzt so auftreiben lässt

  • Anonymous

    Supi! Ich hab ab Dienstag auch Mottowoche! Eine super Inspiration!

    • Vivien
      Autorin

      Das freut mich – ganz viel Spaß euch :) War ne sooo tolle Zeit! Was für Mottos habt ihr?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Pingback: We danced, and we cried, and we laughed - Mrs. Brightside am 24. März 2013

Pingback: Lifestyle: Thanks 2013 - A Last Goodbye - Mrs. Brightside am 24. März 2013

Pingback: Fashion: We danced, and we cried, and we laughed - Mrs. Brightside am 24. März 2013