» What happened «

Freunde der Sonne <3 Ich für meinen Teil hatte eine fabelhafte Woche. Und habe nicht einmal Schuldgefühle, dass wieder einmal kein Beitrag online gegangen ist – abgesehen von meinen sonntäglichen Sumdayposts, in die ich ganz unbedingt wieder Routine bekommen möchte. Diese Woche wurde dazu genutzt, wieder Ordnung in alles außerhalb meines Studiums zu bringen. Auf der Arbeitsseite wurden Kooperationen umgesetzt, ein Haufen Mails abgearbeitet und generell ein Plan für die kommenden Wochen geschmiedet, in denen ich endlich wieder frei und kreativ arbeiten kann und darf.

Aber ganz ehrlich? Diese Woche habe ich endlich mal wieder die Dinge getan, nach denen mir der Sinn stand. Ganz allein das, worauf ich gerade Lust hatte – mit absolut reinem Gewissen. Montag faulenzen am Timmendorfer Strand und ganz viel Mädelszeit, Dienstag Sonnenstrahlen aufsaugen in unserem Garten, wieder viel Zeit für Sport und Abends eine Runde Golf im Sonnenuntergang bis in die Dunkelheit hinein. Mittwoch stand Arbeit auf dem Plan, Donnerstag ein Kosmetik-Termin und abends eine Poke Bowl auf einer Bank an der Außenalster. Freitag um 6 Uhr raus und wieder auf den Golfplatz, danach zum Sport und den Abend grillend im Park ausklingen lassen. Seit gestern auf dem Deichbrand-Festival in Cuxhaven – wo ich jetzt gerade, wenn dieser Beitrag online geht, laut des Timetables zu Milky Chance, SDP und den Toten Hosen abdance. Das klingt für mich nach einer ziemlich perfekten Woche, nach Sommer und Freizeit und Freiheit. Mag ich <3

» New In «

Ich habe mich für eine neue Hautpflegeserie entschieden, selbstgekauft übrigens. Entschieden habe ich mich, da ich viel Gutes gehört habe, für Produkte von Kiehl’s. Meine Haut zickt leider durch die ganzen Hormonumstellungen der letzten zweieinhalb Jahre immernoch ziemlich herum, launisch wie sonst was, mal akzeptabel, meist irgendwie unrein, nicht in Balance. Ich werde die kommenden Wochen fleißig testen und euch gerne berichten, wenn Bedarf besteht!

» Need to See / Do «

Montag war ich mit einer Unifreundin am Timmendorfer Strand – Sonne genießen, Strandurlaubsfeeling tanken, die Füße in die Ostsee halten. Mädelstalk, Wassermelone und Sonnencremegeruch. Und auf unseren beinahe-Studienabschluss anstoßen – mit der Abgabe der Masterarbeit ist das Ding so gut wie besiegelt und das muss gefeiert werden. Angestoßen haben wir mit dem perfekten, spritzigen Sommergetränk – dem neuen Söhnlein Sparkling Melone – ist das Design nicht Weltklasse? Was kann schon eine pinke Flasche mit Flamingos und Wassermelonen schlagen… und schmecken tut es übrigens auch: leicht, sprudelig, wassermelonig. Perfekt, wenn man am Strand etwas zu feiern hat und bereits am Nachmittag anstoßen möchte. Oh, und zu Partys habe ich bereits auch das ein oder andere Fläschchen des Söhnlein Sparkling Melone mitgenommen – ein mega Hingucker und Gastgeschenk für alle Mädels mit Garten- oder Grillpartys!

» Songs of the Week «

Einstimmung aufs Festival – also bitte gerne Die Toten Hosen, The Killers und Co. Außerdem: nächste Woche Mittwoch ist Ed Sheeran dran, whoop whoop! Höre jetzt schon seine Lieder rauf und runter – denn darauf fiebere ich beinahe ein Jahr hin!

» Weekly Quote «

Liebe ist alles: “My God, I hope you find love. And I don’t just mean that in regards to someone you wrap your tired bones around at night. I mean that I hope you find love in every aspect of your life. I hope you find it tucket into early morning sunrises, and the smell of your favorite places. I hope you find it strung betreen the laughter you share with your friends, I hope it bounces off of you when you hug the people you care for, I hope it swells within your ribcage whenever you hear your favorite song, or discover something that moves you. I hope you fall in love with growth, and change, and the messiness and the beauty of fucking up, and making mistakes, and becoming exactly who you want to be. I hope you find love in places that were once void of it, in places within yourself that you could have been softer to, kinder to, in the past. Because if there is one thing I have learned, it is that love is so much more than a boy, a girl, who holds your heart. Love is everything around you. It is everything.”

» Books – Movies – Series «

Ich – oder wir! – sind der Serie Suits völlig verfallen. Ich habe spontan eines Nachts angefangen, die Anwaltsserie zu schauen, nach Jaaahren, in denen sie auf meiner Serienliste stand. Mein Freund hat die ersten Folgen noch darüber gelästert; ist in Folge 3 eingestiegen, hat mit geschaut und es anfangs völlig oberflächlich und flach gefunden. Jetzt ist er beinahe noch mehr drin als ich, schaut teilweise bis tief in die Nacht, während ich – momentan so gar nicht die Nachteule, die ich zu sein pflege – bereits gegen halb eins einschlafe und am nächsten Tag die Folgen aufhole, die ich quasi verpasst habe. Große Liebe an diese so unterhaltsame, intelligente Serie.

» On my Agenda «

Ich freue mich so auf diese Woche, weil sie wieder Freiheit, Arbeit, die ich liebe und ganz viele, schöne Momente bereithält. Bereits erwähnt: Das langersehnte Ed Sheeran Konzert am Mittwoch mit meiner liebsten Jana, die mich dafür eine Nacht hier in Hamburg besucht. Sonne tanken, Sport, Zeit mit Lieblingsmenschen – bevor es die Woche darauf für einige Zeit in meine Heimat geht. Also: vielleicht die letzten Hamburger Sonnentage auskosten, wer weiß, wie es Mitte August aussieht, wenn ich wiederkomme!

// Dieser Beitrag enthält eine bezahlte Produktplatzierung der Henkell & Co. Gruppe

4 Kommentare

  1. Louise
    22. Juli 2018 / 22:11

    Ahhh das Quote habe ich mir direkt gespeichert, wie schön und vor allem wahr das ist? <3

    Wünsche dir eine schöne Restwoche (:

    • Vivien
      Autor
      24. Juli 2018 / 10:45

      Jaa, ich liebe es auch! :) Die wünsche ich dir auch :)

  2. Selina
    23. Juli 2018 / 14:34

    Schöner Wochenrückblick, Vivi! :) Das klingt nach ganz viel Sommerlaune und endlich wohlverdienter Freizeit :D Viel Spaß auf dem Festival!

    Selina

    • Vivien
      Autor
      24. Juli 2018 / 10:47

      Absolut – ich genieße meine Tage momentan auch sehr und bin so froh über meine derzeitige Flexibilität und Selbstständigkeit!! Lieben Dank, das Festival war wunderbar – ich sitze schon an dem Beitrag! :D

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.