Suche...
OBEN
Outfits & Fashion

Herbst Trend: Lagenlook – Bluse, Sweater, Marc Cain Boots & Sac Noé

Mit dem heutigen Outfit bestätige ich gleich zwei Dinge. Erstens: Der Herbst Trend Lagenlook – never gets old. Never.
Und zweitens? Das Outfit steht ziemlich genau für das, was ich stets propagiere, wenn ich meinen Stil, den ich euch hier auf dem Blog zeige, zu beschreiben versuche. Streetstyle auf Basis von gängigen Stores mit einem Touch an hochwertigeren Markenklamotten und It-Pieces.

Herbst Trend Lagenlook Outfit Blogger Oliv Sweater Pullover Jeans schwarz Bluse Sac Noe Marc Cain BootsHerbst Trend Lagenlook Outfit Blogger Oliv Sweater Pullover Jeans schwarz Bluse Sac Noe Marc Cain Boots

Ich bin ehrlicherweise ein bisschen müde und gelinge gesagt auch uninspiriert, vielen Bloggern dabei zuzusehen, wie sie eine It-Bag nach der anderen anschleppen. Jedes gezeigte Outfit den Gesamtwert eines Kleinwagens hat oder Designersachen wie Unterwäsche gewechselt werden. Natürlich sind die Looks häufig sehr schön anzusehen – genau wie die Mädels, die sich in ihnen befinden, keine Frage. Und genauso finde ich, dass man sich gerne mal das ein oder andere Paar Designer-Schuhe, eine schöne Brille oder Tasche gönnen kann – und diese dann häufig trägt, zelebriert, irgendwie wertschätzt.

Herbst Trend Lagenlook Outfit Blogger Oliv Sweater Pullover Jeans schwarz Bluse Sac Noe Marc Cain Boots

Ich ertappe mich selbst dabei, Produkte zugeschickt zu bekommen und diese mit anderen Augen zu sehen, als ich es vielleicht noch vor ein paar Jahren getan habe. Und dann ermahne ich mich selbst, einen Vorteil und Lohn meiner Arbeit auch gebührend zu würdigen, und erfreue mich an der Chance, die ich als Bloggerin in Bezug auf den Zugang zu gewissen Produkten habe. Ich kann mir also gut vorstellen, dass man vielleicht ein wenig die Relation zu der 15. Designer-Tasche verliert, wenn man größer und größer in seiner Reichweite wird.

Herbst Trend Lagenlook Outfit Blogger Oliv Sweater Pullover Jeans schwarz Bluse Sac Noe Marc Cain Boots

Worauf ich eigentlich hinaus will ist: kein Mensch kann sich den Konsum in dieser Form leisten. Inspirierend sind die Looks, ja. Von der Art und Weise her – 1:1 nachkaufen kann sie kaum jemand, einfach aus finanziellen Gründen nicht. Ich persönlich mag die Looks am liebsten, welche mich nicht nur inspirieren und Ideen für ein neues Outfit geben, sondern welche ich im Zweifel auch direkt mit ein paar Klicks nachshoppen könnte, ohne in finanzielle Engpässe zu geraten, weil der Look 5.000€ kosten würde.

Herbst Trend Lagenlook Outfit Blogger Oliv Sweater Pullover Jeans schwarz Bluse Sac Noe Marc Cain BootsHerbst Trend Lagenlook Outfit Blogger Oliv Sweater Pullover Jeans schwarz Bluse Sac Noe Marc Cain Boots


Boyfriend-Bluse – Zara (ähnliche Bluse)

Olivgrüner Sweater (new in!)H&M (ähnlicher Sweater)

Schwarze Jeans – H&M (ähnliche Jeans)

Lederboots mit Kettendetail (new in!) Marc Cain

Cateye Sonnenbrille (new in!) Kate Spade Genice

Roségoldene Uhr – Michael Kors

Sac Noé – Louis Vuitton (anderes Modell)

Eternity-Ring – Thomas Sabo


Ich zeige logischerweise das, was meine Garderobe hergibt: viel Zara, Topshop, & other Stories, Mango, H&M. Die gängigen Marken von About You, Zalando und Co. ‘Normale’ Designer wie Tommy Hilfiger, Calvin Klein oder Michael Kors. Gewürzt mit besonderen Stücken, kleinen Highlights und ja: auch Designerstücken. Aber wisst ihr was? Die Louis Vuitton auf den Fotos zum Beispiel, habe ich von meiner Oma “vererbt” bekommen. Meine Omi lebt zum Glück noch, hat mir aber bereits mit 16 die große Freude gemacht und mir eine ihrer LV-Taschen vermacht, welche sie nicht mehr getragen hat. Und ich hüte sie wie einen Schatz, traute mich früher gar nicht, sie zu tragen und verwende sie auch heute ehrlicherweise viel zu selten. Für mich wird das Stück immer ein sehr besonderes bleiben, welches ich wertschätze und eben nicht wie die 10. H&M-Tasche in mein Regal zu den anderen 15 Designer-Bags knalle.

Herbst Trend Lagenlook Outfit Blogger Oliv Sweater Pullover Jeans schwarz Bluse Sac Noe Marc Cain Boots

Ich freue mich immer total, wenn ihr mir schreibt, dass ihr meine Looks inspirierend findet. Sie genauso tragen würdet, euch Ideen für kommende Outfits holt. Mich bereits im Sommer nach Herbstoutfits fragt oder im Winter schon auf meine Worte zum nahenden Frühling eingeht und euch auf meine Kombinationen freut. Ich denke, dass das wirklich mit dem Fakt zu tun hat, dass ihr bei mir gut 70% der Kleidungsstücke problemlos nach shoppen könnt und eben nicht nur sauteure Designer-Sachen findet, die hübsch aber in ihrer Summe unerreichbar sind.

Herbst Trend Lagenlook Outfit Blogger Oliv Sweater Pullover Jeans schwarz Bluse Sac Noe Marc Cain Boots

Mit dem heutigen Look möchte ich euch also den für mich perfekten Mittelweg aus Basic-Stücken aus den gängigen Shops und ein paar Designerstücken zeigen. Ein Outfit, das für mich gerade jetzt im Herbst als mein Lieblings-Trend, dem Lagenlook, so gut wie immer funktioniert. Wenn ich nicht weiß, was ich zum Beispiel in die Uni anziehen soll und eher unkreativ bin, wird es meist eine enge Jeans, Boyfriend-Bluse, lockerer Sweater und Boots – und man sieht immer irgendwie stylisch aus.

Herbst Trend Lagenlook Outfit Blogger Oliv Sweater Pullover Jeans schwarz Bluse Sac Noe Marc Cain Boots

Die Boots sind unter anderem ein neues Herzstück meiner aktuellen Herbst-Garderobe – bei diesen hübschen Dingern habe ich mich übrigens wie ein Schneekönig gefreut, als sie ankamen. Sie sind von Marc Cain, nach shoppen könnt ihr sie hier via Gebrüder Götz. Das Leder ist super weich und glänzend, ich liebe das leichte Löwenkopf-Design am hinteren Teil und mit dem Kettendetail in Gold hatten mich die Boots sowieso von der ersten Sekunde an. Ein weiteres Plus? Die dicke und vor allem rutschfeste Sohle – macht die Schuhe auch für den Winter perfekt tragbar, denn der viele Regen hier in Hamburg kann sich bei Kälte auch ganz schnell in eine Rutschbahn verwandeln. Ich würde sagen, ich bin gewappnet.

Herbst Trend Lagenlook Outfit Blogger Oliv Sweater Pullover Jeans schwarz Bluse Sac Noe Marc Cain Boots Herbst Trend Lagenlook Outfit Blogger Oliv Sweater Pullover Jeans schwarz Bluse Sac Noe Marc Cain Boots

Die Sonnenbrille wurde mir von meinem Langzeitpartner Sunglassesshop zur Verfügung gestellt. Ich habe momentan ja die leichte Cat-Eye-Form für mich entdeckt und habe diesen Sommer, abgesehen von meiner Piloten-Sonnenbrille von Ray-Ban, nichts anderes getragen. Ich finde, gerade dieses braune Modell passt hervorragend in den Herbst – jetzt brauchen wir hier in Hamburg nur noch ein paar mehr von den sonnigen Herbsttagen, wie wir sie in der letzten Woche vermehrt hatten. Ganz viele, schöne Cat-Eye Sonnenbrillen findet ihr natürlich im Shop – wobei mir das Modell (ich hab’s euch weiter oben verlinkt!) wirklich mit am besten gefällt! Pssst, das zugehörige Case in Colorblocking-Farben ist auch richtig cool!

Herbst Trend Lagenlook Outfit Blogger Oliv Sweater Pullover Jeans schwarz Bluse Sac Noe Marc Cain Boots Herbst Trend Lagenlook Outfit Blogger Oliv Sweater Pullover Jeans schwarz Bluse Sac Noe Marc Cain Boots

Ich hoffe, euch gefällt mein erster, herbstlicher Lagenlook mit dem gewissen Extra. Ich finde, gerade solche “Basic-Outfits” wirken genau durch gekonnt eingesetzte Details wie ein auffälligeres paar Schuhe (check!), eine hübsche Sonnenbrille (yes!) und eine schicke Handtasche (oh ja!). Hier und da ein wenig Schmuck wie Ring, Armbanduhr und Kette und fertig ist die Laube. Und super einfach nachstylebar – oder was meint ihr?

Herbst Trend Lagenlook Outfit Blogger Oliv Sweater Pullover Jeans schwarz Bluse Sac Noe Marc Cain Boots

// In Zusammenarbeit mit Gebrüder Götz & dem Sunglassesshop

Loading…

MRS. BRIGHTSIDE – Fashion, Travel & Lifestyle Blog aus Hamburg & Düsseldorf

«

»

11 Kommentare

  • Lisa

    Sehr schönes Outfit! Perfekt fürs Büro finde ich :)

  • Alessa

    Wow Vivien, das ist wirklich ein schönes Outfit – total herbstlich, klassisch, schick und doch super alltagstauglich! Ich mag den Mix aus “günstigen” Teilen und hochwertigeren Stücken auch total – finde deine Einstellung richtig, nicht jeder hat monatlich tausende Euro übrig, um sich neu einzukleiden, im Gegenteil sind es eben eher die wenigsten…

    Weiter so, und ich freeeu mich auf ganz viele weitere Herbstlooks von dir! (:

    • Vivien
      Autorin

      Ohh wie lieb, Danke dir! :) Klar, die herbstlichen Outfits werden kommen, hihi!

  • Anni

    Ich lese tatsächlich viele Blogs nicht mehr, weil ihre Outfits zwar traumhaft schön sind aber für mich nicht mehr bezahlbar sind. Und dann kann ich auch eine Jolie oder so lesen :(
    Auch finde ich es eigentlich super, wenn ein Teil öfters kombiniert wird und häufig auf dem Blog erscheint, dann hab ich noch mehr Inspiration für Kombinationen. Das bleibt wirklich auf der Strecken.
    Dein Look gefällt mir übrigens sehr gut. Ich liebe de Hemd-Pullover kombination

    Liebe Grüße Anni von http://hydrogenperoxid.net

    • Vivien
      Autorin

      Lieben Dank für deinen Kommentar, Anni! :) Genauso sehe ich es eben auch – ich finde die Outfits meist super schön, wenn ich dann aber die einzelnen Teile anschaue, und jedes um die 1000€ kostet, denke ich mir – “wen soll das zum nachshoppen inspirieren?”. Klar, ich kann mich an der Zusammenstellung erfreuen und es mit eigenen Teilen nachbauen, oder maaaaal ein besonderes Stück nachkaufen, aber das wars dann auch. Hinzu kommt, dass viele Dinge, die gezeigt werden, auch einfach “Modestücke” sind, sprich eine Saison cool sind und in der nächsten schon nicht mehr angesagt. Da investiere ich lieber mein Geld in nachhaltigere und bleibende “Evergreens”, die ich auch Jahre später noch tragen kann – und hüte diese wie einen Schatz.

      Und ja, auch ich mag es, wenn Stücke mehrmals getragen und gezeigt bzw. gestyled werden – schließlich ist das die Realität! :)

      xx

  • Milli

    Ich habe deinen Blog gerade erst entdeckt und finde deinen Stil ganz toll! Dein Beitrag spricht mir total aus dem Herzen. Neulich habe ich auch einen ähnlichen Post verfasst, weil ich glaube, dass viele Menschen mittlerweile uns Blogger alle als die “Designer-Püppchen” sehen. Was ich wirklich schade finde, weil ich es genauso sehe wie du. Niemand hat was davon sich denn 10. Look anzuschauen den 99% der Leser ohnehin nicht nach shoppen können.
    Dein Outfit gefällt mir sehr gut und ich würde es auch so tragen. Ganz besonders toll finde ich es, dass deine LV Tasche ein Erbstück ist und du sie so in Ehren hältst.

    Liebe Grüße, Milli
    (http://www.millilovesfashion.de)

    • Vivien
      Autorin

      Ohhh lieben Dank für deinen lieben Kommentar und herzlich Willkommen hier! :)

      Es freut mich sehr, dass dir mein Beitrag und Stil im allgemeinen gefällt, und ebenso, dass du das ganze Thema wie ich siehst. Ich finde eben auch, dass Blogs sich genau deshalb so etabliert haben, weil sie eigentlich den “tragbaren” Style öffentlich machen, und eben nicht wie in Magazinen Designermode an Stars zeigen, die man sich eh nicht leisten kann. Mittlerweile sind aber genau so super viele Blogger zu solchen “It-Sternchen” herangewachsen, die eben auch nur die ganzen teuren Dinge tragen.. ein Kreislauf! Und ja, ich mag sie auch aus diesem Grund besonders gern! :)

  • Verena

    Ich finde das Outfit sehr schön. Ich liebe es Blusen oder Hemden unter Pullovers zu ziehen, das passt einfach perfekt in den Herbst. Mit den richtigen Accessoires kann man da immer noch einiges rausholen. Ich sehe das so wie du, Designer-Klamotten und Schmuck sollen etwas Besonderes bleiben. Ich habe eine Uhr von Diesel, die ich immer noch sehr wertschätze, weil ich sie mir so lange gewünscht habe.
    Liebe Grüße,
    Verena

    • Vivien
      Autorin

      Lieben Dank für deinen Kommentar! :)

  • Varuna jithesh

    Perfect and nice looking outfit..

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.