Browsing Category

Personal

In Personal/ Travel

Personal & Travel: Über Kooperationen, Selbstverständlichkeit und wieso ich jede einzelne Reise schätze

mrsbrightside-rosavivi-hamburg-blogger-elbphilharmonie-westin-the-hotel-hotelbett-personal-post-reise-urlaub-travel

Manchmal werde ich wütend, wenn ich durch meinen Instagram-Feed scrolle. Wütend und ein bisschen müde. Ich möchte nicht den zweitausenddrölften Beitrag über all die Insta-Girls schreiben, die das ach so perfekte Leben leben, um die Welt jetten, dank Kooperationen heute in New York einschlafen und morgen in Rio de Janeiro aufwachen, um am Abend gleich nach Mailand, Paris oder London los zu fliegen. Alles schon zigfach gelesen – und darum soll es auch nur am Rande gehen. Ich kann nämlich…

Read More →

In Outfits & Fashion/ Personal

Outfit: 10 Facts & 1 Look

mrs.brightside-rosavivi-outfit-boyfriend-xxl-oversized-bluse-blouse-lederleggings-leatherleggings-look-spring-stiefeletten-zara-blogger-blog-8

Ich dachte mir, es wird mal wieder Zeit, ein paar Kleinigkeiten über mich zu verraten, die ihr bisher noch nicht wusstet. Das letzte mal ist dieser Beitrag mit 10 neuen Fakten gut angekommen – was ich verstehen kann, denn ich bin auch immer sehr neugierig und erfahre gerne mehr über die Bloggerinnen, denen ich seit Jahren folge. In die gleiche Richtung spielt übrigens auch dieser Post hier, in welchem ich euch von Sätzen, die niemals aus meinem Mund kommen würden…

Read More →

In Personal

Personal: Social Media & Beziehungen

Die Generation Y und die Liebe. Beziehungsunfähig. Bindungsscheu. Liebe als Konsumprodukt und dank Tinder und Co. „1x/5x/17x zum Mitnehmen, bitte“. Uns Millennials (geboren ca. 1980-1999) sagt man so einiges nach, in Sachen Liebe läuft alles in die eine Richtung – und die ist nicht unbedingt positiv. Laut diverser Studien haben wir alle eine Bindungsphobie, sind unfähig, uns nur auf die eine Person zu konzentrieren und wollen alles, aber irgendwie nichts so richtig. Dem kann ich persönlich weder absolut zustimmen noch…

Read More →

In Personal

Personal: Instagram macht „krank und unglücklich“

Instagram-macht-krank-und-unglücklich-mrs.brightside-rosavivi-personal-text1

Vor wenigen Tagen habe ich mich mit einer Freundin, die ebenfalls Bloggerin ist, über aktuelle Geschehnisse bei Instagram unterhalten. Ich vermeide es übrigens, den Ausdruck „befreundeten Bloggerin“ zu verwenden, denn mittlerweile ist man bereits nach einem gemeinsam durchlebten Event schon #BFF – bei uns ist definitiv eine richtige Freundschaft der Fall. Jedenfalls sprachen wir über verwirrende, sich ständig ändernde Algorithmen, den Likesagent Fluch, welcher mich leider befallen hatte und über welchen ich auch hier bereits gesprochen hatte, Shadowbanning einzelner Accounts…

Read More →

In Personal

Personal: Selbstkritik & Reflexion

Ich weiß, dieses Jahr ist schon zwei Monate alt – trotzdem möchte ich diesen Beitrag so beginnen: ich halte nicht so viel von Neujahrsvorsätzen. Klar, die Klassiker kennt jeder – mehr Sport treiben, gesünder ernähren, mit dem Rauchen/Trinken/Laster XYZ aufhören. Auch ich denke innerhalb eines Jahres an Dinge, die ich umsetzen möchte – würde aber nicht darauf kommen, dafür bis zum 1. Januar zu warten. Manchmal passt der Augenblick vielleicht nicht, und ich „schiebe“ etwas gedanklich auf einen Zeitpunkt in zwei…

Read More →

In Outfits & Fashion/ Personal

Personal & Outfit: Über’s umziehen und einleben

Diese ersten zwei Monate des Jahres sind wie ein Wimpernschlag vergangen. Man sagt, je älter man wird, desto schneller vergeht die Zeit, und das kann ich in jedem Fall bestätigen. Ich glaube trotzdem, dass besonders diese ersten zwei Monate des Jahres mit einer Schnelligkeit verflogen sind, die ihresgleichen sucht. Die letzten Monate meines Lebens waren so voll, so aufregend, so neu und anders und viel auf einmal, dass man kaum hinterher kam. Nicht hinterher kam mit realisieren, verstehen, teilweise genießen.…

Read More →

In Personal/ Travel

Personal & Travel: Mädelswochenende in Hamburg

Meine Insta-Story, der Feed selbst und auch ein paar Ankündigungen hier auf dem Blog haben es verraten: am Wochenende war Girlsweekend-Zeit in Hamburg! Ich weiß nicht, wie das bei euch ist – aber ich persönlich habe meine besten Freundinnen schon seit vielen, vielen Jahren unverändert an meiner Seite. Das bedeutet nicht, dass über die Jahre und auch jetzt noch nicht liebe Mädels dazu gekommen sind, die ich zu meinen Freundinnen zähle, lieb habe und die mir wichtig sind. Trotzdem weiß…

Read More →