» What happened «

Was ich an meinen kleinen, wöchentlichen Sumday-Posts liebe, wisst ihr bereits. Wahrscheinlich das selbe wie ihr – die Aktualität, der einfache, kurzweilige Schreibfluss, die kleinen Tipps und Anekdoten. Ich setze mich gerne Sonntags vor den Bildschirm, tippe taufrische Zeilen für euch, während im Hintergrund das Mittagessen auf dem Herd brutzelt und nebenbei Fußball (not my choice!), ein Sonntagsfilm oder eine neue Serienfolge läuft. In der Theorie macht das genau so Spaß. 

In der Praxis bin ich die letzten Wochen jeden Sonntag unterwegs gewesen. Die letzten zwei Wochen Portugal und Spanien, heute verbringen wir unseren letzten Tag in Norwegen, nächsten Sonntag bin ich in Griechenland. Und im Urlaub – und ich meine wirklich Urlaub, nicht während Pressereisen wo es mein Job ist, Content zu liefern – macht es weniger Spaß, sich aufs Hotelzimmer zu zwingen, um Erlebtes nieder zu schreiben. Da ich euch trotzdem mit meinen Sumday-Posts versorgen möchte – folgen nun drei Sumdays – Travel Edition!

Heute geht’s los mit ein bisschen Input aus den letzten zwei Wochen Portugal und Spanien, für nächste Woche bereite ich einen Norwegen-Sumday vor, der danach handelt von Griechenland – bevor wir zur Tagesordnung übergehen und hier wieder Alltag, Ruhe und Konstanz eintritt. Bereit? Bereit!

» New In «

Tatsächlich war ich in Portugal und Spanien ein wenig shoppen. Während in Portugal nur eine Haarmaske (meine war mir leider auf dem Hinflug ausgelaufen, yay) angeschafft wurde, habe ich in Sevilla natürlich einen kleinen Abstecher zu Stradivarius und Zara gemacht. Wirklich viel habe ich komischerweise nicht gekauft – mit durften unter anderem dieses T-Shirt mit Print und diese Leinenshorts – den Rest habe ich leider im Onlineshop nicht finden können. Ansonsten habe ich drei süße Strandkleidchen/Sommerkleider in einer kleinen Boutique in einer spanischen Gasse gefunden. Verlinken kann ich euch davon tatsächlich nichts, da es alles “No Name”-Sachen sind – aber hübsche Outfits werden ganz sicher nächste Woche in Griechenland entstehen…

» Songs of the Week «

In Dauerschleife lief definitiv weiterhin mein aktuelles Lieblingslied “Eastside” von Benny Blanco ft. Halsey und Khalid. Weitere Favoriten sind immer noch “Body” von Loud Luxury und “Only Thing We Know” von Alle Farben ft. Younotus & Kelvin Jones.

» Last Weeks Posts «

Während ich im Urlaub war – bzw. davor und danach – kamen drei Beiträge für euch online. Zum einen ein neuer Sommerlook an den Hamburger Elbbrücken, welcher sich auch ganz großartig für aktuelle Spätsommer-Temperaturen eignet <3. Außerdem habe ich ein paar Tipps für kreative Organisation und Mood Tracker mit euch geteilt, falls ihr euch mal im Bullet Journaling versuchen möchtet. Der dritte Beitrag war schließlich ein persönlicher Gedankenpost darüber, wieso mir die letzten Monate die Inspiration und Kraft für kreative Texte fehlte – und ein kleines Outfit obendrauf.

» Need to See / Do «

Tja – im besten Falle liste ich nun all die schönen Orte auf den Bildern auf, die ich in den letzten Wochen das Glück hatte, zu besuchen. Portugal ist letztes Jahr zu einem unserer Lieblingsländer mutiert – so schnell und intensiv, dass wir dieses Jahr gleich wieder ein paar Tage an der Algarve verbringen wollten – diesmal wieder Lagos, wieder Arrifana und neu im Bunde: Albufeira. Um ein bisschen Schwung in den diesjährigen Sommerurlaub zu bringen, haben wir die gleiche Anzahl an Tagen in Andalusien verbracht und sowohl Sevilla, als auch Cadiz, Gibraltar und Tarifa angeschaut. Dazwischen ganz viel Erholung, Strandtage, Pool-Time und viel zu viel gutes Essen. Drei kleine Reiseberichte folgen, ihr dürft euch auf jeweils einen Spanien- und Portugalpost sowie einem Beitrag über meine ganzen Urlaubsoutfits freuen!

» Weekly Quote «

“If we were meant to stay in one place, we’d have roots instead of feet.”

“She’s a mermaid, but approach her with caution. She mind swims with at a depth most would drown in.”

» Books – Movies – Series «

Filme und Serien mal außen vor, stand mediale Unterhaltung die letzten Wochen so gar nicht im Vordergrund. Aaaber: Bücher! Im Pärchenurlaub schaffe ich es selten, viele Bücher zu lesen – dafür ist zum Beispiel der Mama-Tochter-Urlaub ab Dienstag dran; denn meine Mama und ich liegen beide super gerne stundenlang am Meer oder Pool und lesen ein Buch nach dem anderen. Mindestens zwei sind für die kommenden Tage geplant.

In Portugal/Spanien habe ich jedoch immerhin den 500-Seitigen, neuen Roman von Sophie Kinsella verschlungen, den ich euch schon vor einiger Zeit in meiner Story gezeigt hatte. Ich liebe die Romane der britischen Autorin, sie sind für mich die perfekte Strandlektüre. Ihr neues Buch heißt “Muss es denn gleich für immer sein?”. Wieder ein erfrischender, etwas anderer Roman – doch wie immer sehr angenehm und unterhaltsam geschrieben.

» On my Agenda «

Wenn der Beitrag online geht, verbringen wir gerade unsere letzten Stunden in Bergen in Norwegen. Wahrscheinlich habe ich schon fleißig Impressionen auf Instagram mit euch geteilt, ein kleiner Bericht folgt dann nicht nur nächsten Sonntag in der neuen Sumday-Post Travel-Edition, sondern auch als ausführlicher Reisebeitrag im Anschluss. Heute Nacht geht es dann zurück nach Hamburg, bevor ich mich morgen auf den Weg nach Düsseldorf mache. Dienstag fliege ich dann für eine Woche nach Rhodos – eine griechische Insel, auf der ich bisher noch nicht war. Eine Woche Entspannung, Mutter-Tochter-Zeit, gutes Essen und noch mal eine große Portion Sonne liegt vor mir – ik freu’ mir und nehm euch natürlich mit <3.

6 Kommentare

  1. Charleen
    10. September 2018 / 19:17

    Hallo Vivien, das klingt wirklich nach drei schönen Urlauben. Genieß die Zeit und die Sonne und versuch noch ganz viele “Marmeladenglasmomente” zu sammeln, bevor der lange Winter kommt. ;) Ich freue mich schon auf Deine Traveldiaries (falls welche kommen sollten?!). In Sevilla war ich vor zwei Jahren, eine wirklich sehr schöne Stadt! :)

    • Vivien
      Autor
      12. September 2018 / 1:47

      Liebe Charleen, vielen lieben Dank für deinen tollen Kommentar! :) Tatsächlich sammle ich ab heute im dritten Urlaub Marmeladenglasmomente, in Griechenland mit meiner Mama… und oooh von Traveldiaries kannst du ausgehen, da ist einiges geplant :) Die werden auf jeden Fall die nächsten Wochen nach und nach kommen, hier entspanne ich jetzt erst einmal und sammle Material! :)
      Sevilla wird auf jeden Fall einen eigenen Beitrag bekommen – die Stadt hat uns wirklich großartig gefallen! :)

  2. Helen
    16. September 2018 / 11:19

    Mega schöne Fotos, die machen ja sofort Lust auf Urlaub :D Bin schon gespannt auf deine Reiseberichte und Fotos aus den anderen Urlauben! :) Vielleicht hast du ja den ein oder anderen Geheimtipp für uns…?

    LG, Helen

    • Vivien
      Autor
      19. September 2018 / 9:11

      Lieben Dank Helen :) Den habe ich ganz bestimmt – ich bin jetzt wieder in Deutschland und werde mich ab morgen mit Vollgas an die Erarbeitung meiner ganzen Beiträge machen, hier wird jetzt demnächst eine ganze Menge passieren! :)

  3. 17. September 2018 / 15:28

    Super interessant und schöne Bilder. Vielen Dank für deine Mühe, jetzt hab ich richtig Lust auf Urlaub :)

    • Vivien
      Autor
      19. September 2018 / 9:00

      Freut mich, zu lesen! :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Etwas suchen?