» What happened «

Ein kurzer, schneller Montag voller Erledigungen, bevor es Dienstagfrüh in meine Heimat Düsseldorf ging. 11 Tage verbringe ich in meinem Elternhaus, sehe meine Familie für Geburtstage, Sommernächte auf der Terasse und Eiscreme-Dates, treffe Freunde zu langen Grillabenden, Partys, Paradiesstrand-Tagen und Abendessen und arbeite zwischendrin im Freien. 11 Tage runterkommen, weg vom Schreibtisch und dem üblichen Alltag in Hamburg – stattdessen viele viele Snaps im Garten meiner Eltern, bewaffnet mit Buch, Sprühflasche und eiskalter Rhabarberschorle. Spontane Unternehmungen mit Menschen, die mir sehr am Herzen liegen. Ich glaube, das ist ein perfekter Sommer…

» New In «

Dienstag habe ich euch einen kleinen NA-KD Haul gezeigt, tatsächlich mit ersten Herbstteilen, in die ich mich bei 33 Grad in Hamburg gequetscht habe. Ansonsten geht es tatsächlich morgen und am Mittwoch mal wieder durch Düsseldorf bummeln, bei entspannten 35-37 Grad…

» Editor’s Picks «

» Songs of the Week «

Immer noch “Body” von Loud Luxury in der Dauerschleife. Ansonsten: “Woke up in Bangkok” von Deepend & YOUNOTUS ft. Martin Gallop, “Born to be Yours” von Kygo ft. Imagine Dragons und “Sucker for You” von Matt Terry.

» Last Weeks Posts «

Ich habe endlich ein neues Outfit online gestellt – und nicht nur meine Meinung zu einer ganz bestimmten Farbe geteilt: Schwarz. Stattdessen habe ich vier Freundinnen befragt – ob sie gerne Schwarz tragen, was sie von #allblackeverything halten und in welchen Situationen die Farbe für sie besonders gut oder schlecht funktioniert. Unsere unterschiedlichen Meinungen findet ihr im Post!

» Weekly Quote «

“Am I your sail or your anchor?
Am I the calm or the hurricane?”

» Books – Movies – Series «

Bevor ich mich an die vier vorgestellten Bücher im Sumday der letzten Woche mache, ist erst noch ein Thriller dran. Und ja, Vormittage auf der Sonnenliege im Garten eignen sich hervorragend, um endlich mal wieder in Ruhe zu lesen. Ich bin in eine Thrillergeschichte im Herzen Sienas in Italien eingetaucht und lese derzeit “Aquila” von Ursula Poznanski. Ich mag den Schreibstil der Autorin bereits seit älteren Thrillern sehr und bin bereits zu 2/3 durch mit dem dicken Wälzer – sehr spannend, kurzweilig und packend geschrieben.

» On my Agenda «

Weitere fünf, sechs Tage in der Heimat, bevor es am Samstag wieder nach Hamburg geht. Tatsächlich wartet morgen in einer Woche meine allerletzte Prüfleistung meines Masterstudiums auf mich – die Disputation, sprich Verteidigung meiner Arbeit. Darauf werde ich mich die kommenden Tage noch vorbereiten müssen, bevor ich mit dieser letzten Amtshandlung endlich einen Haken an meinen zweiten Abschluss machen kann.

Natürlich steht das trotzdem im Hintergrund – ich habe viele Treffen mit Freunden, Family-Dates, Stunden in der Sonne, am Rhein, in Düsseldorf und Köln geplant. <3

2 Kommentare

  1. Gaia
    6. August 2018 / 14:11

    Klingt nach einer super Sommerwoche <3 :)

    • Vivien
      Autor
      7. August 2018 / 16:45

      Lieben Dank! :) Und du hast einen super schönen Namen!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Etwas suchen?