» What happened «

Freundeee – zwei aufregende, schöne und sehr volle Wochen liegen hinter mir! Meine persönlichen Highlights waren ein paar weitere Tage in meiner Heimat in Düsseldorf, bevor es wieder nach Hamburg ging; ein wirklich schöner Geburtstag von Freunden am See; der Abstecher aufs Holsten Brauereifest und anschließend Gespräche und Lager an der Alster; ein entspannter Nachmittag am See bei Lüneburg an einem der letzten, wirklich warmen Tagen hier und – nicht zu vergessen – die wundervolle Hochzeit am letzten Freitag von lieben Freunden von uns. Ich liiiebe die Hochzeitssaison – besonders, wenn man gleich auf mehreren zu Gast ist. Ich freue mich so darauf, wenn es bei meinen Freunden in Düsseldorf so richtig los geht! Und ja – all das geht, trotz Blogarbeit und Masterarbeit – wobei ich manchmal meine Prioritäten ein bisschen zu sehr auf sich jagende, schöne Erlebnisse gelegt habe…

» New In «

Ich habe auf Instagram eine neue Kategorie in meiner Story eingeführt: den Sample Sunday! Jeden oder jeden zweiten Sonntag, je nachdem, was und wie viel so eintrudelt, stelle ich euch die neuen Samples und Produkte, die mich begeistert und überzeugt haben, vor. Das alles speichere ich natürlich für euch als separates Highlight, damit ihr euch gerne immer mal wieder Inspiration holen könnt, solltet ihr einen Sample Sunday verpassen. Schaut gerne mal rein, was ich gestern vorgestellt habe! :)

» Editor’s Picks «

» Songs of the Week «

Na, was haltet ihr vom offiziellen Fifa WM-Song? Ich persönlich bin kein großer Fan des Mainstream-Songs von Nicky Jam, Will Smith und Era Isterefi, ‘Live it up’. Meist kristallisiert sich ja eh irgendein “normaler” Song als WM-Song heraus, weil es besonders viel gespielt wird zur WM-Zeit – ich erinnere an “An Tagen wie diesen” von den Toten Hosen im Jahr 2012. Und ich gebe zu: Lustig finde ich eigentlich immer die trashigen Mallorca-Hits, die pünktlich zur WM herauskommen und zum “mitsingen” einladen…

» Last Weeks Posts «

‘Häufiger einfach… Ja sagen’ – ein Beitrag, als kleiner Reminder für mich, häufiger spontan ja zu sagen und mich befreiter in Dinge reinzustürzen – und vielleicht auch für euch? Gepaart habe ich den Beitrag mit ein paar Lieblingsbildern eines Outfits an der Alster. Für alle Abiturienten und Studieninteressierte unter euch habe ich 5 Schritte zur richtigen Studiumwahl für euch – insbesondere, wenn ihr ‘irgendwas mit Medien’ studieren wollt. Zu guter Letzt ist noch eine Hotelreview online gegangen, die mir wirklich am Herzen liegt: ihr könnt nun, mit ganz viel Bergpanorama bebildert, einige Worte über das Dolomitengolf Hotel & Spa in Österreich lesen.

» Weekly Quote «

“Travel far enough, you’ll find yourself.”

» Books – Movies – Series «

Ich habe endlich, endlich (!) “Tote Mädchen lügen nicht” geschaut. Die erste Staffel hat mich so gepackt, dass teilweise sogar meine Masterarbeit zur Seite legen musste (wollte…). Ich sehe das Thema ebenfalls sehr kritisch – aber auch als sehr wichtig an. Manchmal ist man so gefangen in seinem eigenen Kosmos, dass man nicht begreifen kann oder will, dass das, was geballt bei “Tote Mädchen lügen nicht” aufkommt, an vielen Schulen trauriger Alltag ist. Aktuell schaue ich die zweite Staffel, mehr oder weniger nebenbei – so sehr wie die erste packt sie mich nicht, schmeckt ein wenig aufgewärmt und nach gewollter Fortsetzung, aber natürlich will auch ich wissen, wie es mit den Charakteren und dem Prozess weiter geht.

» On my Agenda «

Guess what – meine Masterarbeits-To-Do-Liste hat ein paar neue Haken bekommen. Ja, ich gehe mir schon selbst mit dem Thema auf die Nerven; glaubt mir, ich bin am Ende die glücklichste Person in dieser Runde, wenn das Ding endlich abgehakt ist. Jedenfalls haben wir die großartige Sondersituation, neben unserer eigentlichen, langen Masterarbeit noch verschiedene Nebenprodukte, wie etwa einen 15-Seitigen Fachartikel, diverse Kolloquiums-Präsentationen und Handouts produzieren und veröffentlichen zu müssen, um schließlich in wenigen Wochen die Arbeit selbst abzugeben und im August zu verteidigen. Die guten News sind, dass ich alle drei Präsentationen plus Fachartikel endlich hinter mir habe und mich in den letzten 2,3 Wochen nur noch der Masterarbeit selbst widmen muss. Nur interessant für diejenigen, die selbst noch studieren, schätze ich. Genug gejammert, denn für mich heißt’s nämlich, drei Tage Vollgas geben – am Freitag hat mein Freund Geburtstag und pünktlich zu dieser Zeit des Jahres geht es für uns wie im letzten Jahr aufs Hurricane Festival (den Festivalbericht 2017 gibt’s hier!) nahe Hamburgs in Scheeßel. Ich freue mich schon mega auf das Line-Up, geile Konzerte und lustige Momente auf dem Gelände – was einen Extraschub Motivation bedeutet. Here we gooo…

4 Kommentare

  1. 19. Juni 2018 / 18:59

    Sehr schöner Rückblick! Ich persönlich liebe Hochzeiten ja auch, aber dieses Jahr heiratet in meinem Bekanntenkreis leider niemand.
    Tote Mädchen lügen nicht muss ich auch endlich weitergucken. Staffel 1 fand ich damals großartig, aber die Fortsetzung zieht sich leider etwas.

    • Vivien
      Autor
      20. Juni 2018 / 18:49

      Vielen Dank liebe Carolin :) Vielleicht heiratet ja nächstes Jahr wieder jemand – oder es kommt spontan etwas zu Stande, man weiß ja nie :D

      Jaa, ich fand die 1. Staffel auch besser, bzw. finde ich, dass die 2. etwas unnötig ist und vor allem die erste etwas in Frage stellt, was Hannahs Handlungen betrifft. Trotzdem gucke ich sie gerade fast in einem durch und will trotzdem wissen, wie es mit allen weitergeht…

  2. Selina
    21. Juni 2018 / 17:22

    Du bist sooo hübsch, Vivi :)

    • Vivien
      Autor
      21. Juni 2018 / 18:50

      Oh vielen, lieben Dank :))

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


Etwas suchen?