Sumday: 2017 – Week #46

Das wöchentliche Resümee der Woche – die Summe am Sonntag? Sumday! Erwähnenswertes der vergangenen Woche, Leckereien die ich aß, Songs die ich hörte, Bücher die ich las, Tipps, Tricks und Sehenswertes als wöchentliches Update, illustriert durch Instagram-Feed (@rosavivi) – in meinem persönlichen Sumday Wochenrückblick!

Mrs. Brightside Rosavivi Blogger Hamburg Fashion Lifestyle Travel Wochenrückblick Sumday 1

» What happened «

Definitiv eine Woche voller Gegensätze. Kaum am Sonntagabend von dem entspannten Wochende aus Österreich zurück, bin ich von Montag bis Mittwoch für ein Konzert in NRW bei meiner Familie gewesen. Einerseits super entspannt und schön, heim zu kommen – andersherum definitiv stressig, sich nicht seinen To-Do’s widmen zu können, nach vier Tagen Kurzurlaub direkt wieder unterwegs zu sein, den Zug um 5:30 Uhr am Morgen für eine Projektpräsentation zurück nach Hamburg nehmen zu müssen und den Rest der Woche alles aufarbeiten zu dürfen. Wenn dann noch die nervigste Zugfahrt seit langem hinzukommt – tja… den Rest der Woche habe ich versucht, die Balance zwischen einer Menge Erledigungen und wirklich mal genug Entspannung zu halten. Freitagabend wurde beispielsweise Adventskalender-Shopping und ein Kinobesuch eingebaut, und was soll ich sagen? Das Wochenende habe ich mir bzw. wir uns wirklich mal off genommen – und abgesehen von diesem Beitrag hier habe ich, wie sagt man so schön, die Feder niedergelegt und meinen Schreibtisch Schreibtisch sein lassen. Morgen geht’s mit Tatkraft weiter an die Dinge.

» New In «

Ein bisschen Weihnachtsdeko und in erster Linie: Adventskalender-Füllungen. Sowohl meine Eltern als auch mein Freund bekommen wie letztes Jahr schon einen Adventskalender, der mit schönen Aufmerksamkeiten gefüllt werden will – und da ich mich nicht mit dem letzten Jahr doppeln will und zudem Wert auf kreative, lustige, durchdachte Dinge statt einem Haufen Süßigkeiten oder eher nutzlosem Krimskrams lege, ist dies momentan meine Shoppingaufgabe No. 1!

» Editors Picks «

» Songs of the Week «

Ich habe eine ganze Herbstplaylist mit euch geteilt! Meine liebsten 35 Songs in diesen (und vielen, vorangegangenen) Herbstmonaten findet ihr in meinem neuesten Beitrag – inklusive kuscheligem Outfit, natürlich.

» Last Weeks Posts «

Ein weiterer Ausflug nach Europa – diesmal in die estnische Hauptstadt Tallinn. Pssst – sie ist ein echter Geheimtipp, also schaut euch unbedingt meinen Beitrag an, speichert euch ein paar Must-Do’s ab und fahrt nach Estland! Das passende Outfit der Stadt folgte auf dem Fuße – in welchem ich mich übrigens mit der Frage auseinander setze, ob Rosa und Blond zusammen funktionieren… was meint ihr? Euer Feedback verspricht auf jeden Fall viel Zuspruch! Zu guter letzt kam, wie gerade eben erwähnt, ein ganzer Beitrag mit kuscheligen, melancholischen Herbstsongs online!

» Books – Movies – Series «

Let’s talk about Harry Potter: Mein Freund ist damals, als die Bücher und Filme herauskamen, gerade in dem Alter gewesen, in dem man “zu cool” für einen kleinen Zauberer auf einer Zauberschule ist – und hat es bisher verpasst nachzuholen, die Filme hinterher zu sehen. Zum Lesen der Bücher werde ich ihn wohl niemals bekommen (was mir, einem der größten Fans unter der Sonne schmerzlich weh tut, ob all der Details, die ihm durch die Filme flöten gehen!) aber immerhin läuft unser Vorhaben, die acht Filme über den Winter hinweg zu schauen mehr als gut.

Sagen wir – wir haben am Donnerstag den ersten Teil geschaut und machen uns bereits gleich an den vierten – und zwischendrin haben wir eine Menge gearbeitet, waren einkaufen, unterwegs, shoppen, draußen und im Kino. Man könnte es so ausdrücken, dass er zumindest mal sehr angetan ist und definitiv den Hype nachvollziehen kann – was will man mehr?!

Ach ja – außerdem haben wir “Fack ju Göhte 3 – Final Fack” geschaut. Witzig wie die letzten beiden Teile, wobei er uns sogar fast besser gefällt als der zweite, da wieder in gewohntem Schulumfeld. Wir mochten ein paar moralische Aspekte (Anti-Mobbing, Zukunftsvisionen etc.) an dem Film und wenn man den Humor mag, lohnt er sich. Eigentlich nicht zwingend ein Kinofilm, aber wir wollten die Reihe beenden und unser ursprüngliches Freitagabendprogramm (Domfeuerwerk) ist buchstäblich ins Wasser gefallen (Danke, Hamburg!) – da kam uns die spontane Freitagabend-Planänderung recht.

» Weekly Quote «

“Magic happens when you do not give up – even though you want to. The universe always falls in love with a stubborn heart.”

» On my Agenda «

Ich habe wirklich so viele Dinge in der Leitung was diesen Blog betrifft, dass ich gerade nicht weiß, wo ich anfangen soll. Ich wollte demnächst mal eine Organisationsreihe veröffentlichen, in welcher ich meine Zeitplanungen, meine Art zu arbeiten und eine Menge Tipps zeigen möchte. Vielleicht verschiebe ich das aufs nächste Jahr, denn aktuell weiß ich selbst nicht, wo mir der Kopf steht und bisher kann ich euch bis Ende des Jahres ziemlich gut mit Beiträgen versorgen – außerdem ist noch ein Großprojekt für den Dezember geplant – in zwei Wochen erfahrt ihr es (oder könnt es euch jetzt schon denken!). Habt eine schöne Woche!

8 Kommentare

  1. 12. November 2017 / 19:48

    Ich find deinen Monatsrückblick echt total toll aufgeteilt und er liest sich echt toll. Die Sache mit der Harry Potter – Bildungslücke ist übrigens auch Thema in meiner Beziehung. Allerdings bin ich da die Banausin, die nur 2,5 Bücher gelesen und nur 3 Filme im ganzen gesehen hat. Ich bin gespannt wann mich mein Herzmann an die Couch bindet und mit mir alle Filme einmal guckt.

    Liebe Grüße, Milli
    (http://www.millilovesfashion.de)

    • 13. November 2017 / 10:15

      Lieben Dank Milli :) Es sind Wochenrückblicke, also kommt sogar jeden Sonntag einer – wenn du Lust hast, sie zu lesen! :)

      Und lass es mit dir machen, ehrlich :D Das sage ich nicht aus der Warte eines absoluten HP-Fans, sondern in dem Wissen, dass ich meinen Freund echt überzeugt habe! Wir haben jetzt in so kurzer Zeit 4/8 Filmen geschaut und er will direkt weiter gucken :D Und liegt mir mit Fragen usw. in den Ohren, das hätte ich NIE erwartet. Du musst dich nur drauf einlassen, und schon tauchst du in die Welt ein! :) Und deinem Freund machst du sicher eine große Freude, wenn ihm HP gefällt! :)

  2. 13. November 2017 / 10:23

    Jede Woche nehme ich mir auf´s neue die Sache mit dem Lippenstift vor, aber ich schaffe es einfach nicht. Und jeden Sonntag erinnerst du mich daran, wenn ich deine Bilder sehe :-*

    viele liebe Grüße
    Melanie / http://www.goldzeitblog.de

    • 13. November 2017 / 10:52

      Hahaha :D Ich bin aber auch roter Lippenstift-Fan, das kommt dann im Herbst & Winter noch mehr raus – und ich selbst denke mir sogar immer, wenn ich welchen trage (nicht öfter als 1x die Woche), dass ich es NOCH häufiger tun sollte :D Wertet Looks einfach sofort auf…

  3. Jennifer
    13. November 2017 / 12:37

    Ich finde deine Wochenrückblicke super, beim lesen nehme ich mir dann selbst etwas Zeit, meine eigene Woche Revue passieren zu lassen :)
    Liebe Vivien, nur eine Frage: Hast du evtl. ein paar Tipps für den Inhalt des Adventskalenders? Ich bin auch gerade dabei einen für meinen Freund zu basteln, bin aber an mancher Stelle etwas unkreativ.
    LG Jennifer

    • 13. November 2017 / 13:26

      Hey liebe Jennifer, cool das freut mich – die Fragen verleiten ja auch gut dazu, über jeden Punkt einmal nachzudenken! :))

      Ja klar habe ich ein paar Tipps! :) Zum einen überlege ich immer, welche Hobbys und Interessen die Beschenkten (mein Freund und meine Eltern) so haben – in meinem Fall sind es jetzt zB so Dinge wie Sport, Musik, Kochen, ein bestimmter Fußballverein, Golf, … da findet man eigentlich sehr gut auf thematischen Seiten Kleinigkeiten. Ich setze mir immer ein Budget (z.B. 100€) und teile dieses durch die Türchen, also wären das in dem Fall 4€ pro Türchen. An manchen Tagen gehe ich dann darunter, indem ich zB nur etwas Süßes hineintue, an anderen kann ich es dann etwas ausreizen und etwas teureres, nützliches reintun. Wenn dir das zu viel Geld ist, kannst du zB auch “nur” 40,50€ festlegen und dann bspw. an Nikolaus, den Adventssonntagen etc. etwas größeres reintun. Das Ding ist, dass weder mein Freund noch meine Eltern übermäßig viel Süßes essen, deshalb fällt eine 80%-Füllung in die Richtung bei mir weg :D Was auch super ist, sind kleine gemeinsame Unternehmungen als Gutschein, zB ein Glühwein beim nächsten Weihnachtsmarktbesuch oder Outdoor-Schlittschuhlaufen (da gibts hier so Aktionstage, dass du zB nur 4€ pro Person zahlst!)… was auch immer geht, so blöd es sich anhört, sind Socken und Unterwäsche. Die verschleißen ja und ich suche dann immer nach so Aktionspacks von Tommy Hilfiger oder Calvin Klein, und verpacke dann immer ein Teil mit z.B. nem Schokoriegel. Mein Freund steht auf bunte Socken, da wird man zB gut bei HappySocks fündig. Ansonsten gehe ich gerne in Delikatessenläden und schaue mich dort um – man findet oft leckere Salze, Dips, kleine Versionen von besonderen Essig- und Ölsorten… so was geht auch gut. Auch Drogeriemärkte sind super – einfach sein Lieblingsshampoo, Duschgel oder eine Handcreme kaufen, vielleicht auch ein kleines Massageöl für euch oder ein tolles Schaumbad, wenn er gerne badet (oder ihr haha) – das ist meist alles nicht so teuer und besonders seine Drogerieartikel müsste er ja eh nachkaufen! :D Ich kann dir nur den Tipp geben, einfach mal in so Geschäfte wie Butlers, Depot, Thalia, Nanu Nana und Co. zu gehen und die Augen offen zu halten. Bei Butlers beispielsweise gibt es kleine Kochbücher für 3-5€, Thalia hat immer nette Aufmerksamkeiten da und häufig auch Blu-Ray oder DVD-Filme für 3-6€, wenn es so Sonderaktionen gibt… Ansoooonsten gibt’s noch so Seiten wie Design3000 oder Radbag, wo man kleine Geschenkchen findet, stell einfach den Filter auf <5€ und schau mal, was du so findest :)

      Ich hoffe, das hilft dir!

      Liebe Grüße,
      Vivien

    • Jennifer
      13. November 2017 / 19:56

      Vielen vielen Dank für deine ausführliche Antwort, du hast mir seeeeeeehr weitergeholfen! Tausend Dank, da waren einige nützliche Tipps für mich dabei, Danke <3

    • 13. November 2017 / 20:01

      Hihi gerne doch, das freut mich :D!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.