In Sumday

Sumday: 2017 – Week #23

Das wöchentliche Resümee der Woche – die Summe am Sonntag? Sumday! Erwähnenswertes der vergangenen Woche, Leckereien die ich aß, Songs die ich hörte, Bücher die ich las, Tipps, Tricks und Sehenswertes als wöchentliches Update, illustriert durch meinen Instagram-Feed (@rosavivi).

» What happened: Eine schnelle Arbeitswoche, die mit einer Übernachtung im Westin in der Elbphilharmonie bei uns in Hamburg geendet hat bzw. gekrönt wurde. Ich habe selten in einem so schönen Hotel geschlafen, es war wirklich alles perfekt und ich bin immer noch wahnsinnig geflasht. Freitag begann das Kontrastprogramm – vier Tage an die Ostsee mit meinen Freunden in ein Gruppenhaus (wo ich gerade sitze und diese Zeilen tippe). Entspannen, quatschen, Partyspiele spielen – das sechste Jahr in Folge mittlerweile. Einmal im Jahr braucht man diese Auszeit, ohne schöne Klamotten oder vernünftiges, nahrhaftes Essen!

» New In/Last Buy: Eine ziemlich coole Sonnenbrille von Tom Ford ist bei mir angekommen. Aktuell versuche ich mehr und mehr herauszufinden, welche Form mir wirklich steht – rund ist es zu meinem Leidwesen nicht, so sehr ich meine rosa-verspiegelte Ray-Ban auch liebe. Das neue Modell ist erstmals eine Cat-Eye-Form – und was soll ich sagen? Love it!

» Wishwishwish: Am Donnerstag sind wir im Coast by East in der Hamburger Hafen City essen gegangen und haben – ganz trendbewusst, der Laden – aus Kristallgläsern getrunken. Ich möchte unbedingt welche (zum Beispiel diese hier) für Zuhause haben, als schöne Alternative zu den Standard-Gläsern für den Alltag.

» Loved Songs: Ich liebe die „Despacito“-Version mit Justin Bieber und den „Galway Girl“-Remix von Martin Jensen.

» Last Weeks Posts: Flamingo-Liebe im Büro – ein bisschen neue Interior-Inspo und gleichzeitig einen weiteren Einblick in unsere Wohnung gab’s am Dienstag, Donnerstag habe ich euch 10 neue Fakten über mich verraten und ein Frühlingsoutfit für kühlere Tage gezeigt. Freitag habe ich euch eine der nützlichsten Dinge gezeigt, die in der letzten Zeit bei mir angekommen sind – definitiv eine riesige Hilfe für jeden selbstständig und von unterwegs aus Arbeitenden.

» Editors Picks: Unsere Wohnung wird fertiger und fertiger – jetzt ist so langsam mein Lieblingspart gekommen: das Dekorieren. Man glaubt gar nicht, wie viele Accessoires man für sein Heim braucht, bis man an genau diesem Punkt angelangt ist. Aktuell beschäftige ich mich mit Uhren für die einzelnen Räume, um mal vom klassischen Blick aufs Handy oder die Uhr am Backofen wegzukommen. Meine drei Favoriten sind diese Uhr aus Beton, dieser Wecker und dieses sehr minimalistische Modell. Die Gemeinsamkeit? Roségold, what else?

» Books, Movies, Series to enjoy: Früher habe ich fast ausschließlich Romane, Krimis, Thriller und Co. gelesen, mittlerweile finde ich auch „Sach- und Fachbücher“ wahnsinnig spannend und versuche, entweder im Wechsel zu lesen, oder immer etwas parallel da zu haben, um nicht nur abzuschalten, sondern auch etwas zu lernen.

Als letztes habe ich mir „What if?“ bestellt, ansonsten liegen aktuell „Die Kunst des klaren Denkens“ , „Eine kurze Geschichte von fast allem“ und „Das 80/20 Prinzip“ im Warenkorb.

» On my Agenda: Nach den vielen Kurztrips in den letzten Wochen ist definitiv mal wieder Arbeit und Wohnung im Fokus diese Woche. Am Wochenende gehts zum dritten Mal in Folge an die Ostsee – nach Kiel und Laboe letzte Woche und Flensburg an diesem Wochenende ist ein kleiner Ausflug zum Timmendorfer Strand geplant. Einen schönen Wochenstart, ihr Lieben – der Feiertag morgen macht’s uns leicht!

You Might Also Like

No Comments

Leave a Reply