Suche...
OBEN
Sumday

Sumday: 2017 – Week #14

Das wöchentliche Resümee der Woche – die Summe am Sonntag? Sumday! Erwähnenswertes der vergangenen Woche, Leckereien die ich aß, Songs die ich hörte, Bücher die ich las, Tipps, Tricks und Sehenswertes als wöchentliches Update, illustriert durch meinen Instagram-Feed (@rosavivi).

» What happened: Wie ist es möglich, dass schon April ist? Ein Viertel des Jahres ist rum, in weniger als neun Monaten ist Weihnachten. Erst gestern habe ich darüber gesprochen, dass die Anfangsmonate nie schneller an uns vorbei gezogen sind – dabei ist gerade um den Jahreswechsel und danach sehr viel passiert. Ich sehe mich jetzt schon den nächsten Sommerurlaub planen und schwups ist Oktober und die Reise längst vorbei.

Meine Woche war wahnsinnig angenehm – wie sollte es anders sein, als bei diesen TRAUM-Temperaturen & Sonnenstunden hier in Hamburg. Bis auf Mittwoch hatten wir wirklich durchgängig zauberhaftes Wetter, happy Vivi. Von Freitag bis heute früh war meine beste Freundin zu Besuch – ein Mädelswochenende mit gemütlich um die Alster schlendern und auf ein Sundowner-Bier an der Alsterperle sitzen, einer Runde Frühlingsshopping und Abendessen im Atelier F stand an, neben all den Geschichten die man lieber real bequatscht, anstatt sie schnell bei Whatsapp auszutauschen. Heute Nachmittag waren mein Freund und ich spontan Eis essen und im Planten un Blomen im botanischen Garten – bis morgen Nachmittag könnt ihr ein paar Impressionen in meiner Insta-Story finden. Der Plan jetzt? Sushi bestellen, den Abend, das Wochenende und somit die Woche ausklingen lassen – that’s how a Sunday should be!

» Wishwishwish: Früher bin ich mehrmals im Monat shoppen gegangen, mittlerweile finden nicht mal mehr einmal monatlich neue Sachen ein neues Zuhause bei mir. Es hat so viel anderes Priorität – aktuell Wohnung & Urlaube – als dass ich ein gutes Gewissen dabei hätte, Unmengen in Kleidung zu investieren. Das Problem? Fängt man einmal an, wagt man einmal den Gang in die Stadt und probiert das ein oder andere an, wandern die Augen automatisch, und man würde am liebsten direkt wieder los und seinen Kleiderschrank weiter aufstocken. Ein paar Dinge gibt es definitiv noch, die bis zum Sommer hier einziehen sollen – ich glaube, es ist mal wieder Zeit für einen kleinen Wishlist-Post in dieser Woche.

» New In/Last Buy: Samstag gings durch die Stadt und die Geschäfte prügeln, ich erwähnte es? Mal davon ab, dass es der absolute Horror ist, Samstags shoppen zu gehen und ich in Zukunft in jedem Fall meine unifreien Tage für solche Ausflüge nutzen werde, bin ich sehr fündig geworden. Besonders Zara zieht mich momentan mit vielem wie magnetisch an. Frühlingsoutfits sind in Planung!

» Loved Songs: Ich mag “Issues” von Julia Michaels und “No Roots” von Alice Merton.

» Last Weeks Posts: Heute ist internationaler Air Max Day! Weihnachten ist auch bei mir mein erstes Paar Air Max 90 eingezogen, das allererste Outfit damit könnt ihr euch hier anschauen – mein Highlight? Die roségoldenen Schuhe & die Macaron-Kulisse. Warum ich häufig kein Mädchen-Mädchen bin & was das mit Einhörnern und Eiscreme zu tun hat, erfahrt ihr hier. Ein paar Worte über Bloggerfreundschaft und das passende Shooting mit meiner lieben Amy findet ihr im gestrigen Beitrag.

» Need to See / Do: Ja ja, ich bin im Shopping-Fieber – aber mal im Ernst. Für alle Hamburger oder diejenigen, die vor haben, hier einkaufen zu gehen, kommt jetzt der “langweiligste” und wahrscheinlich bekannteste Tipp der Welt, aber: ich war zuvor nie im H&M auf der Spitaler Straße hier in Hamburg. Und nein, ich bin kein absoluter H&M-Gegner, auch beim Schweden von der Stange findet man häufig das ein oder andere, schöne Teil – und wenn man es gekonnt zu kombinieren weiß, sieht man auch nicht aus wie jeder 3. auf der Straße. Jedenfalls – dieses spezielle H&M ist einfach das aller aller schönste, welches ich je betreten habe. Wahnsinnig durchdacht, super stylisch, geräumig, schicke Umkleiden, Sitzplätze, eine vernünftige Accessoire-, Schuh-, Sport- und Unterwäscheabteilung und ein großes Plus: eine enorme, super schöne Home-Abteilung, die ich mir demnächst definitiv noch einmal genauer anschauen werde…

» Books, Movies, Series to enjoy: Ich schaue momentan, immer mal wieder zwischendurch wenn ich Zeit habe oder nebenbei andere Dinge machen kann, Grey’s Anatomy weiter – und merke immer wieder, dass mich neben Desperate Housewives wahrscheinlich keine andere Serie so befriedigt bzw. glücklich macht, sich so nach Zuhause oder Lieblingsserie anfühlt.

» On my Agenda: Eigentlich wollte ich diesen Punkt leer lassen, da ich die kommende Woche – abgesehen von Uni, beruflichen Terminen und einem Mädels-Date einfach so auf mich zukommen lassen möchte und demnach wenig zu Planungen sagen kann. Ich freue mich auf hoffentlich weiterhin ein wenig schönes Wetter, produktive Stunden, ein bisschen voran kommen in der Wohnung, Urlaubsplanung und Zweisamkeit. Habt eine schöne Woche, ihr Lieben!

MRS. BRIGHTSIDE – Fashion, Travel & Lifestyle Blog aus Hamburg & Düsseldorf

«

»

2 Kommentare

  • Carolin

    Ohja, die ersten drei Monate des Jahres waren so schnell vorbei, dass ich es noch immer nicht glauben kann. Gerade die letzte Woche verlief für mich jedoch sehr positiv. Langsam muss ich mir auch mal konkrete Gedanken um den Sommerurlaub machen. :)

    • Vivien
      Autorin

      Oh das freut mich für dich! Dann wünsche ich dir weiterhin viele positive Vibes und gute Ideen für den Sommer! :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

@rosavivi