In Travel

Travel: Catch up – New York City

Es ist mal wieder Zeit für ein kleines Travel Catch up! Nach den ganzen Sri Lanka-Beiträgen möchte ich euch mal wieder ein paar Impressionen einer meiner vergangenen Reisen vor der Zeit als Bloggerin zeigen! 2009 ging es für meine Familie und mich auf eine größere Reise in die USA, welche unter anderem auch einen Aufenthalt in New York mit einschloss.

SONY DSCSONY DSCSONY DSCSONY DSC

Es war mein erstes Mal in der Stadt, die niemals schläft, und ich weiß heute noch, wie ich auf meinen ersten Wegen durch die Straßen New Yorks wie Hans-guck-in-die-Luft die Wolkenkratzer bestaunt habe. In den Jahren darauf habe ich noch so einige, ähnlich große Städte wie z.B. Bangkok erlebt, aber das erste Mal im Big Apple werde ich nie vergessen.

SONY DSCSONY DSCSONY DSCSONY DSC

Wir haben im The New York Helmsley Hotel auf der 5th Avenue direkt am Central Park gewohnt und konnten somit fußläufig viele. schöne Ecken erreichen. Natürlich haben wir, klassisch für einen ersten Besuch (zumindest in meinem Fall), viele typische Touristen-Spots wie das Empire State Building und Rockefeller Center, den Financial District, die 5th Avenue, Broadway und Times Square, den Central Park, die Freiheitsstatue auf der Liberty Island, mehrere Museen wie etwa das Natural History Museum, Chinatown und Little Italy und viele andere Orte abgeklappert. Die meiste Zeit haben wir uns in Manhattan aufgehalten, bei einem erneuten Besuch würde ich wohl vor allem auch Brooklyn und Queens mal einen Besuch abstatten.

Wir waren übrigens Anfang Juli da (über den 4th of July inkl. Feuerwerk über dem Hudson River!) und hatten total Glück mit dem Wetter. Es war zwar öfter mal bewölkt, aber super warm, sodass man in Shorts und T-Shirt die Stadt erkunden konnte. Ich weiß ebenfalls noch sehr genau, dass ich selten so viel in meinem Leben gelaufen bin. Das ist glaube ich etwas, was jeder nach einem Besuch in New York sagt: abends fällt man wirklich tot ins Bett und will nur noch seine Füße hochlegen. Nehmt also auf jeden Fall gutes Schuhwerk mit!

Wie auch in meinem Travel Catch Up von Jamaica, Cuba und Co. habe ich die Fotos größtenteils nicht selbst gemacht – ich habe damals nebenher mit meiner kleinen Digitalkamera fotografiert und meine Eltern haben die DSLR benutzt – heute würde ich also vieles anders machen, auf mehr Details achten und generell mit einer anderen Intention fotografieren. Trotzdem sind ein paar schöne Aufnahmen entstanden, die ich euch zeigen möchte. Nach mittlerweile sieben Jahren Abstand wird es vielleicht nichtsdestotrotz mal wieder Zeit für einen kleinen Abstecher in die Metropole. Mit den Jahren habe ich noch so einige Orte, Restaurants, Stadtteile, Wege und Aussichtspunkte gesammelt, die ich damals mit 16 nicht auf dem Schirm hatte. Wart ihr schon mal in New York?

You Might Also Like

1 Comment

  • Reply
    Sumday: 2016 - Week 48
    27. November 2016 at 20:28

    […] Es war mal wieder Zeit für ein bisschen Urlaubsfeeling – deshalb habe ich ein paar meiner New York-Eindrücke von vor ein paar Jahren in Form eines neuen Travel Catch-Ups mit euch geteilt. Auch ein Outfit […]

  • Leave a Reply